Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Oliver, Du hast es natürlich schwerer, als ... äh ... Südbajuware. :lol:

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben: ..., als ... äh ... Südbajuware. :lol:
Gerade noch den Kopf aus der Schlinge gezogen. Es gibt sogar noch jenseits der Alpen Bajuwaren!

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

doch noch was gefunden: was wird durch diese nette Brücke miteinander verbunden?Bild

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Schalke, Berliner Brücke.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

ähmmmmmmm, NÖ

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Der Fred "Brücken in Gelsenkirchen" kennt praktisch gar keine Fußgänger- bzw. Radfahrerbrücken. Ein dickes Manko.

Diese Brücke sollte doch eine Fußgängerbrücke sein (so wegen Krümmung, keine Zweiteilung der Fläche für verschiedene Benutzer) und läuft parallel einer Autobrücke.

Oder nicht?

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

... und überspannt Bahngeleise.

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Vielleicht die Fußgängerbrücke in der Nähe von der Asbeckstraße?

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Exaktamente.
Reine Füßgänger und Radfahrerbrücke, parallel neben einer Straßenbrücke und führt über Gleisanlagen. Kleiner Tip am Rande: die nächstgelegene Nachbarstadt von dieser Brücke aus ist Essen, und ein Name, der mit der Brücke in Zusammenhang steht hat etwas mit altem Adel zu tun.

Wobei ich ehrlicherweise nicht weiß, ob das jetzt Schalke oder Heßler ist?
Zuletzt geändert von Bretterbude am 20.08.2014, 23:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Ach herrje, jetzt bin ich zu spät. Congratulazione, Monsieur Oliver. Die kleine Fußgängerbrücke verbindet das Ende der Asbeckstr. mit der Hafenstr. über die Bahngleise der Emschertalbahn hinweg parallel zur A42.

Sag mal, Oliver, Du wohnst inzwischen in Gelsenkirchen, richtig? :D

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Also altes Haus - wenn ich Bretterbude verunglimpfen darf:

Manno - jetzt suche und suche ich wo GE aufhört und Essen beginnt. Von altem Adel habe ich nix gefunden; die Karolingerstraße ist ja bereits weit in Essen.

Du schrobest irgendwie sozusagen gelöst!?

Dann verrate mir die Adeligen bitte.

Falls wirklich gelöst habe ich gerade nichts bei der Hand und würde abgeben.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Glasklar gelöst. Nach Essen ist es einfach am nächsten, wenn man von der Brücke in die nächst benachbarte Stadt will, ist aber noch ein gutes Stück bis zur Stadtgrenze. Und der Adel, das ist die Familie Asbeck, denen gehörte wohl auch mal Haus Goor (stand nicht weit entfernt von der Brücke und ist mittlerweile längst abgerissen)

Hier ist auch was dazu geschrieben:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... er=asc&hig hlight=asbeck&start=0

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Danke für die Ausführungen! Dort im Link geht es dann auch zum Wiki-Eintrag zur Familiengeschichte zum Haus Goor und den Asbecks: http://wiki-de.genealogy.net/Haus_Goor

Und wie gesagt: "Wer will einmal - wer hat noch nicht?"

Liebe Grüße,

Oliver

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Ich hab zwar schon, aber hier mal etwas Leichtes. brucki :aufsmaul:

Bild


Wolle

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Wo ich Wolle gerade sehe: was heißt da "was Einfaches"?

Antworten