Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

@ Bretterbude

:shock: Wie hasse datt denn von da aus geknipst? Mit nem 500er Tele?
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

nee, Nikkor Zoom 18-105, auf 105 gezogen

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Noch mal zurück zu den Gebäuden. Ich habe auch lange verglichen, bin mir aber mittlerweile ganz sicher, dass beide Bilder ein und dasselbe Gebäude zeigen. 2015 und 1920er Jahre. Ansicht vom Ende der Gasstraße aus. Von Chargesheimer gibt es auch von ein sehr schönes Foto aus den 50er Jahren, abgebildet auf S. 249 im Buch zur Chargesheimer Ausstellung 2014.
Bild

Bild("Städtisches Gaswerk" Quelle: Monographien deutscher Städte, Band XX Gelsenkirchen, 1927)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Bretterbude hat geschrieben:nee, Nikkor Zoom 18-105, auf 105 gezogen
nee, gar nich wahr. Hab's mit der kleinen Taschenkamera (Canon IXUS 220 HS) bei max. Brennweite (21.5 mm) aufgenommen.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15630
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]wo könnte man das Ornament wohl finden ?Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Heinz O. hat geschrieben:[center]wo könnte man das Ornament wohl finden ?Bild
[/center]
Sieht so neu aus. Daher vielleicht im neuen Finanzamt?

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15630
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Die Mauer, in die der Stein eingemauert ist, wurde in 2002 errichtet. Der Stein selber stammt vermutlich aus dem 14. Jahrhundert.
Es handelt sich um ein halb öffentliches Gebäude auf historischen Grund und ist im Eingangsbereich des "neuen" Gebäudes zu sehen.

Das neue Finanzamt ist es also nicht ! Aber die Kanalseite stimmt schon mal !!
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Kanaljunge
Beiträge: 43
Registriert: 06.01.2012, 14:52

Mauerstein

Beitrag von Kanaljunge »

Synagoge Georgstr. ??

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15630
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

:nein: Die Synagoge wäre auch auf der falschen Kanalseite :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Lüttinghof?

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Sankt Urbanus?

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 641
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Beitrag von Westfale »

Eine sehr schwere Frage, die ein bekennender Erler aus seinem näheren Umfeld gestellt hat. Es handelt sich um ein Originalfragment aus einem längst nicht mehr im Originalzustand vorhandenen Gebäude. Die meisten Fundstücke aus dem Areal lagern heute im archäologischen Museum in Münster.
Aus Respekt vor dem lokalen historischen Hintergrund wurden zwei der freigegebenen Fragmente in einen Neubau eingebaut und damit auch Besuchern des Neubaus zugänglich gemacht.
Kleiner Tipp 1: Es existiert hier im Forum ein Beitrag, in dem der Hintergrund des Bildes zum Foto-Rätsel beschrieben und auch als Foto gezeigt wird.
Kleiner Tipp 2: Mit Fertigstellung des zitierten Neubaus wurde auch etwa 20 Meter von dem Fragment entfernt eine (schon etwas größere) 'Buersche Linde' gepflanzt.
westfale

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Ach dann weiß ich glaub ich

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 833#379833

Also Golfclub Leythe!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15630
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

brucki hat geschrieben:
Also Golfclub Leythe!
:rock1: röööchtich :rock1:
ich hätte zwar noch ein paar Fotos mehr gehabt, die stell ich jetzt aber in den Haus Leythe-Fred ein.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Ich gebe frei!

Antworten