Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Dann kommt doch wohl nur mehr Erle in Frage.

(Nordkanalien ist für mich ein Böhmisches Dorf).

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4142
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Allerdings könnte es sich auch um Schalke-Nord handeln.

Da wäre das Finden jedenfalls etwas leichter, da die Fläche dieses Stadtteils ja viel kleiner ist als bei Erle.
Ich hab mal kurz geschaut, ob ich in Schalke-Nord irgendwas Passendes sehen kann. Bin aber noch nicht fündig geworden. Das einzige Haus, das mir da spontan in den Sinn kam, liegt an der Hafenstraße (könnte Nr. 2 sein). Ist aber nur gaaanz vage und aus den Tiefen der schemenhaften Erinnerung vom gelegentlich dort mal Vorbeifahren. Ich müsste mich dort (in Schalke-Nord) erst nochmal wieder etwas umsehen.
My home is my Kassler.
(Wahlspruch der Fleischerinnung)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Nicht Schalke-Nord

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3047
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Dann bleibt nur noch Erle als Binnen-Stadtteil. Liegt das Gesuchte evtl. auf dem Graf-Bismarck-Gelände?

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4142
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Ich hatte auch schon mal an den Bereich zwischen dem Willy-Brandt seine Allee und der Ulrichstraße gedacht. Ist es vielleicht das Gebäude Ulrichstraße 4b ?
My home is my Kassler.
(Wahlspruch der Fleischerinnung)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Erle ist richtig, Verortungen aber beide nicht zutreffend

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Das gesuchte Haus hat eine dreistellige Hausnummer.

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3047
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

@Bretterbude, dieses Fotorätsel macht mir keinen Spaß mehr. Zieht sich schon seit 4 Tagen wie Kaugummi. Ich verabschiede mich aus diesem Rätsel.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4142
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Bretterbude hat geschrieben:Das gesuchte Haus hat eine dreistellige Hausnummer.
Jetz is ja einfach!
Gibt ja in Erle gerade mal schlappe 15 Straßen mit dreistelligen Hausnummer. :evil:
My home is my Kassler.
(Wahlspruch der Fleischerinnung)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Die gesuchte Straße hat auch mehr als 200 Hausnummern, hoffe das hilft und gerne auch ein größerer Ausschnitt
Bild

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4142
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Könnte neben St. Barbara sein - Cranger Straße 276 ?
My home is my Kassler.
(Wahlspruch der Fleischerinnung)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Cranger Straße ist schon mal richtig, ne 2 bei der Hausnummer vorne auch, neben St. Barbara aber nicht, aber auch ganz in der Nähe eines prominenten Gebäudes, und hat auch mit St. Barbara zu tun...

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4142
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Ich wüßte jetzt zwar nicht, was das Haus mit St. Barbara zu tun hätte oder hatte. Ich hab allerdings den Artikel über Karl Rauch (click!)im Wiki noch nicht ganz durchgelesen. Aber kann damit eigentlich nichts zu tun haben.

Es ist aber auf jeden Fall das frühere Evangelische Pfarramt Cranger Straße 230!
Bild
Boch, watne schwere Geburt !!
Und der Micha hat die ganze Zeit nix gesagt. :o
My home is my Kassler.
(Wahlspruch der Fleischerinnung)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15974
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Prömmel hat geschrieben:Ich wüßte jetzt zwar nicht, was das Haus mit St. Barbara zu tun hätte oder hatte. Ich hab allerdings den Artikel über Karl Rauch (click!)im Wiki noch nicht ganz durchgelesen. Aber kann damit eigentlich nichts zu tun haben.

Es ist aber auf jeden Fall das frühere Evangelische Pfarramt Cranger Straße 230!
Bild
Boch, watne schwere Geburt !!
Und der Micha hat die ganze Zeit nix gesagt. :o
ne, mit St. Barbara hat das Haus nix zu tun. Die ist ja katholisch :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Prömmel hat Recht, es ist Cranger Str. 230, ehem. ev. Pfarramt. Ich habe mich da beim unterwegs schreiben vergaloppiert, war natürlich evangelisch, also nix mit St. Barbara. Sorry. Um drei Ecken gedacht, hat es dann aber irgendwie indirekt doch mit St. Barbara zu tun. Ich meine gehört zu haben, das Haus würde mittlerweile der St. Augustinus GmbH gehören, dazu gehört mittlerweile ja auch das Elisabeth-Krankenhaus, und das wiederum gehörte ja mal zu Sankt Barbara. Egal, auf jeden Fall ist Prömmel dran.

Was mich aber eigentlich dazu bewogen hat, das Haus als Fotorätsel zu nehmen ist das Symbol am Giebel des Hauses. Wie kommt das Symbol des Davidsterns (sieht für mich jedenfalls so aus) an ein evangelisches Pfarrhaus?

Antworten