Bergwerk Consolidation 3/4/9

Vom Pütt zum Kulturstandort.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Abendrot

Beitrag von friedhelm »

Hallo Schacht 9, tolle Aufnahmen. Geht doch auch auf Weihnachten zu - das Chrsitkind backt wieder Plätzchen - auch in Bismarck. MfG Friedhelm

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Lichtinstallation "Consol Gelb" - Neuenthüllung 19

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
uwe1904 hat geschrieben:...
Bis auf eine einzige gelbe Was-auch-immer-Röhre scheint die Neuinstallation komplett zu sein, Bismarck leuchtet wieder :wink: .
Ich hatte auf der Seite der RuhrKunstMuseen mal gelesen, dass die "Neuenthüllung" offiziell begangen werden soll. Kennt schon jmd. den Termin?
...
Bild
Bilder vom 29.09.2014
et iss soweit :wink: .
Ruhrkunstmuseen hat geschrieben:15. Januar 2015
PRESSEMITTEILUNG
Mit der NEUENTHÜLLUNG der Lichtinstallation „Consol Gelb“ von Günter Dohr
am 19. Januar 2015, 18 Uhr, wird die Serie der erfolgreichen Veranstaltungsreihe
„PUBLIC ART RUHR–NEUENTHÜLLUNGEN“ der RuhrKunstMuseen
im Jahr 2015 weitergeführt.
Am 19. Januar wird um 18 Uhr die Lichtinstallation „Consol Gelb“ von Günter Dohr auf dem
ehemaligen Gelände der Zeche Consolidation in Gelsenkirchen (Consol Theater,
Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen) neuenthüllt:
Am oberen Ende des etwa 53 Meter hohen, im Zentrum des heutigen Consolparks
stehenden Fördergerüsts, das über dem ehemaligen Schacht 9 der stillgelegten Zeche Consolidation aufragt, scheinen mehrere waagerechte gelbe Streifen
den nächtlichen Himmel zu erhellen. Tatsächlich handelt es sich dabei um 32 Natriumdampflampen, die horizontal nebeneinander über den Streben des Gerüsts installiert wurden und orange-gelb leuchten. Zusätzlich hat der Lichtkünstler Günter
Dohr unterhalb dieser Beleuchtungsmittel eine weitere waagerechte Reihe roter Leuchtstoffröhren platzieren lassen,
zur Verstärkung des gelben Farbtons und zur Abgrenzung nach unten. Die Arbeit nutzt das tagsüber weithin sichtbare Fördergerüst von 1922 als Träger. Bei Einbruch der Dämmerung verwandelt sich das Fördergerüst allabendlich in eine Lichtlandmarke.
Die RAG Aktiengesellschaft hatte die Leuchtstoffröhren bereits im letzten Jahr instand
gesetzt. Bernd Tönjes, Vorsitzender des Vorstands: „Die Grubenwehr hat tatkräftig
an der Instandsetzung des hiesigen Kunstwerks mitgewirkt, indem wir die erforderlichen Arbeiten als außergewöhnliche Grubenwehrübung genutzt haben. Auch solche Aktionen halten unsere Grubenwehr topfit und tragen dazu bei, dass die Arbeitssicherheit im deut
schen Steinkohlenbergbau weltweit führend ist.“

Anlässlich dieser NEUENTHÜLLUNG sprechen:
Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen
Bernd Tönjes, Vorsitzender des Vorstands der RAG Aktiengesellschaft
Prof. Dr. h.c. Walter Smerling, Sprecher der Projektgruppe „Kunst im öffentlichen Raum“
Prof. Dr. Wolfgang Heit, Vorsitzender des Vorstands der Brost-Stiftung

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet vom Orchester des Bergwerks Consolidation.
Toffte!
U

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Die Einladung zu diesem Ereignis sieht so aus.

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

32 oder 40?

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

in fast allen Quellen, die man so findet, ist immer noch angegeben, dass "Consol Gelb" aus 32 gelben Natriumdampflampen besteht. Auch in der gestern hier von mir zitierten Pressemeldung zur Neuenthüllung steht das so drin.
Aber schon die zuletzt defekte Installation bestand aus 4 Reihen á 10 Röhren, so wie die jetzt am kommenden Montag "neu-enthüllte". Weiß jemand, seit wann 40 statt 32 Röhren da hängen?
Ich konnte auch nirgends finden, ob bei dieser doch kräftigen Umgestaltung des Kunstwerks der Künstler einbezogen war.
Fragen über Fragen...
Vielleicht werden sie ja am Montag beantwortet :wink:

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Neuenthüllung Consol Gelb, I

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf :wink: ,

am heutigen 19. Januar wurde die instandgesetzte Lichtinstallation "Consol Gelb" von Günter Dohr neu enthüllt. Der Künstler selbst konnte leider nicht vor Ort sein.
Eingeleitet wurde die Zeremonie von der Bigband, früher bekannt als Bergwerksorchester Consolidation. Nach dem opbligatorischen Steigerlied gab es auch was beschwingtes auf die Ohren.
Die Redner, OB Frank Baranowski, RAG-Vorstandsvorsitzender Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der Brost-Stiftung Prof. Dr. Wolfgang Heit und Museumsdirektor Prof. Dr. h.c. Walter Smerling, Sprecher der Projektgruppe „Kunst im öffentlichen Raum“, betonten quasi unisono, dass durch die Anstrengungen der beteiligten Parteien endlich die Lichtinstallation wieder als Symbol des Wandels mit voller Strahlkraft leuchten kann.
Bernd Tönjes äußerte zwar Bedenken wegen der gelben Farbe auf der "Schalke"-Zeche, konnte aber von einem bibelfesten :wink: Schalker nachher beruhigt werden, da die ersten Vereinsfarben der heutigen Blau-Weißen eben genau Gelb-Rot waren.
Professor Smerling erwähnte in seinen abschließenden Worten auch wieder die Zahl "32" . Wie fast alle Anwesenden war auch er überrascht, dass die Installation aus 40 gelben (+20 roten) Leuchtkörpern besteht.
Der Außenreporter der WDR Lokalzeit, der später noch Prof. Smerling interviewte, hatte sich zum Glück bei den anwesenden Mitgliedern der Bergrettung, die den Austausch der Röhren vorgenommen hatten, im Vorfeld nach der Anzahl der Röhren erkundigt, so dass on air die korrekte Zahl genannt wurde.
Schade, dass Günter Dohr nicht da war, es hätte mich wirklich interessiert, ob er Aufklärung zu der überlieferten Zahl der Röhren hätte geben können.
Zwei Handvoll Fottohs:
[center]Bergwerksorchester
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Redner und Ehrengäste
Bild

OB Frank Baranowski
Bild
Bild[/center]

...

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Neuenthüllung Consol Gelb, II

Beitrag von uwe1904 »

...
[center]Bernd Tönjes
Bild
Bild

Prof Wolfgang Heit
Bild

Prof. Walter Smerling
Bild

Aaah und Oooh :wink:
Bild
Bild

Interview
Bild[/center]

Möge es lange leuchten!

Gruß
Uwe

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Ein Dankeschön dem fleißigen Fotografen.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Altbundespräsident: Richard von Weizsäcker ist tot

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Bild
Bild
Bild
Erinnerungen an Altbundespräsident Richard von Weizsäcker

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Altbundespräsident: Richard von Weizsäcker ist tot

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Erinnerungen an Altbundespräsident Richard von Weizsäcker

stapel
Abgemeldet

Consol Schacht 9 mal anders ...

Beitrag von stapel »

Bild

Bild

Bild

stapel
Abgemeldet

Consol 9

Beitrag von stapel »

Bild

Fast vergessen: die hier waren das: http://lichtwechsel.ruhr/

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5422
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Re: Consol 9

Beitrag von Lupo Curtius »

stapel hat geschrieben:Fast vergessen: die hier waren das: http://lichtwechsel.ruhr/
Das haben die gut gemacht. :up: Die Fotos davon sind auch klasse. :applaus:
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Lichtinstallation "Consol Gelb" - eine Röhre hängt

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

bei meinen Sonnenuntergangsbildern
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 930#444930
ist mir aufgefallen, dass eine der überdimensionalen Leuchtstoff(Natrium-Dampf?)-Röhren deutlich schief im Doppelstrebengerüst hängt:
Bild
Es ist übrigens die Röhre, die als letzte bei der Neugestaltung noch fehlte:
am 30.09.2014 uwe1904 hat geschrieben: Bild
Bei der Extraschicht im Juni

Bild
war wohl noch alles in Ordnung:

Bild

Edith sacht, son bisschen schief hing die Röhre da wohl auch schon.

Ich weiß nicht, wie die Röhren evtl. gesichert sind, aber beruhigend finde ich den Anblick nicht.
MMn sollte das kontrolliert und nachgebessert werden.

Gruß
Uwe

Edith hat die Rechtschreibfehler beseitigt...
Letztes Detailbild gegen das passende ausgetauscht.
Zuletzt geändert von uwe1904 am 14.10.2015, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Die Macher vom Lichtwechsel.Ruhr hatten für eine Nacht, aus Consol Gelb, Consol Rot gemacht.

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2797
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
schön eigefangen.

Schade, hätte ich auch gerne live gesehen...

U

Antworten