Ausstellung von Jürgen Kramer im Schloss Horst

In diesem Bereich eröffnete Themen können als Termin im Termin-Kalender eingetragen werden. Dazu gibt es unter dem Schreibfenster eine Sonder-Leiste zur Termin-Auswahl.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Ausstellung von Jürgen Kramer im Schloss Horst

Beitrag von HelmutW »

Ausstellungseröffnung
Sonntag, 08.11.2009
11:30 Uhr
„aber die Träume der Amaryllis…“
Jürgen Kramer - Neue Bilder
Eröffnung der Ausstellung „aber die Träume der Amaryllis…“ von Jürgen Kramer, einer der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeit Gelsenkirchens. Nach der Begrüßung durch Dr. Manfred Beck (Vorstand für Kultur, Bildung, Jugend und Sport der Stadt Gelsenkirchen) und Reinhard Hellrung (Kommunale Galerie/Kunstmuseum) wird Dr. Thomas Grötz (Berlin) ins Thema einführen.
Ort: Schloss Horst | Eintritt frei | Info: (0209) 169 - 4179 und | VA: Kommunale Galerie Gelsenkirchen

weitere Informationen........


„aber die Träume der Amaryllis…“
Jürgen Kramer — Neue Bilder
Jürgen Kramer, Absolvent der Düsseldorfer Kunstakademie und Meisterschüler von Joseph Beuys, zählt zu den bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten Gelsenkirchens. Seit dem Studium lebt und arbeitet er, mit kurzen Unterbrechungen, als freischaffender Künstler in unserer Stadt. Seine letzte große Einzelausstellung in Gelsenkirchen fand 1987 auf Einladung des Kunstvereins unter dem Titel „Chateau Ste. Victoire“ im Museum an der Horster Straße statt. Nun, 25 Jahre danach, soll ein Überblick über sein Schaffen aus den letzten fünf Jahren präsentiert werden. Jürgen Kramers künstlerisches Schaffen kreist immer um existentielle Fragen, um Sinnsuche, hat mit den Beziehungen und Wechselwirkungen von Kunst und Leben zu tun. Seine Bilder sind daher nie „L’art pour l’Art“, sind nie nur auf formalistische oder dekorative Aspekte und Probleme beschränkt, sondern sie sind immer voller inhaltlicher Anspielungen, Symbole, Erzählungen oder poetischer Motive. Parallel zur Ausstellung im Schloss werden auch einige Arbeiten von Jürgen Kramer im Foyer des Verwaltungsgebäudes der EON-Fernwärme an der Bergmannsglückstraße 41 - 43 gezeigt.

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

@ Pito

Machst du ein kleines Video während der Vernissage....?
Dann können wir es technisch vorher vorbereiten.....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Bild

Bild

Möchte noch mal alle GGler mit ihren Freunden hiermit herzlich einladen.

Rabe

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Der Anfang ist gemacht.......
Bild
Bild
Bild
Bild

schoenesbleibt
Beiträge: 314
Registriert: 15.08.2008, 00:02

Beitrag von schoenesbleibt »

Hallo rabe489,

Tag und Uhrzeit sind notiert.
Da freue ich mich jetzt schon.

Viele Grüße :-D
Claudia

Benutzeravatar
Kery
Beiträge: 1533
Registriert: 22.06.2009, 09:54
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Aufregend...

Beitrag von Kery »

Ich freue mich auch total darauf! Ich bin so gespannt, die Bilder im Original sehen zu können..... und überhaupt. Anwesenheit ist für mich obligatorisch.

Liebe Grüße
Kery
Der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der, der gerade vor dir steht. (Konfuze)

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Wenn man die Bilder von HelmutW sieht kann man sich darauf freuen.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Wolf hat geschrieben:Wenn man die Bilder von HelmutW sieht kann man sich darauf freuen.
:ja:
Interoperabel!

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Ich freue mich natürlich auch sehr, Euch alle zur Ausstellungseröffnung zu sehen.

Und ich kann jetzt schon sagen, dass die Ausstellung mit den neueren Arbeiten auch für mich eine Überraschung ist, weil ich die über fünfzig Arbeiten selbst noch nicht sichtbar im Zusammenhang gesehen habe.

Man wundert sich und fragt sich zunehmend, welche Wesen mich da zum Sprachrohr gemacht haben. Ährlich.

:roll:

Benutzeravatar
Gorga
Beiträge: 65
Registriert: 24.06.2009, 16:23

Re: Aufregend...

Beitrag von Gorga »

Kery hat geschrieben:Ich freue mich auch total darauf! Ich bin so gespannt, die Bilder im Original sehen zu können..... und überhaupt. Anwesenheit ist für mich obligatorisch.

Liebe Grüße
Kery
Kann mich dem nur anschließen. Termin ist gespeichert und wird mit Spannung erwartet ....
Gruß Gorga

Ich will doch nur spieln ...

Benutzeravatar
hörmal
† 26. 03. 2014
Beiträge: 1698
Registriert: 26.06.2009, 08:33
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von hörmal »

Möchte noch mal alle GGler mit ihren Freunden hiermit herzlich einladen.
Wenn nicht alle Stricke reißen, werden Schnecke und ich auch kommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn es klappt. Ich hoffe nur, dass die Ausstellung auch mit dem Rollstuhl begehbar ist,
Ich bremse auch für Obst!
Rauchen verkürzt ihre Zigarette!

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

@Hörma...
ein kleines Problem ist der untere Raum....aber es geht über einen kleinen Umweg....
viele Grüße
HelmutW

Benutzeravatar
hörmal
† 26. 03. 2014
Beiträge: 1698
Registriert: 26.06.2009, 08:33
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von hörmal »

Danke Helmut, das werden wir schon schaffen 8)
Ich bremse auch für Obst!
Rauchen verkürzt ihre Zigarette!

Benutzeravatar
Kery
Beiträge: 1533
Registriert: 22.06.2009, 09:54
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

:-)

Beitrag von Kery »

Das hört sich ja fast an, als würde das ein grandioses Urbanausen-Treffen++

LG Kery
Der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der, der gerade vor dir steht. (Konfuze)

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

zu 90% hängt die Ausstellung......für den, der sich darauf einläßt, werden die Bilder zu einer ganz besonderen Reise
Wenn es Sonntag etwas voll und hektisch zugeht, ist es empfehlenswert, noch einmal zu den Öffnungszeiten des Schlosses wiederzukommen.....um sich in Ruhe auf die Bilder einzulassen......
und was auch wichtig ist....keiner ist von der Leiter gefallen.... :wink:

Antworten