Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16629
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Und Ironie ist offensichtlich nicht jedem zugänglich!
Ich bin übrigens auch Mitglied der Verwaltung also Betreiberin dieses Forums. Nur mal so...
Zuzu

verpumpnix
Beiträge: 17
Registriert: 08.11.2011, 20:51

Beitrag von verpumpnix »

Hallo zuzu,

wenn ich deinen Betrag jetzt mit "Gähn" beantworten würde,
fändest du dann bestimmt gut.

Ich würde es dann Respektlos von mir finden.

Ironie ist dann doch was anderes!


Gruß
Bitte gebt der Exekutive wieder Macht, Menschen brauchen Sicherheit.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

gääähn
Interoperabel!

Benutzeravatar
knut
Beiträge: 533
Registriert: 03.03.2009, 20:46
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Beitrag von knut »

verpumpnix hat geschrieben:Welchen geistigen Nährwert soll dieses "gähn" von dem user KNUT?

Nicht nur das es äusserst unverschämt ist die Konversationen anderer so zu kommentieren, ich denke so benehmen sich trotzige noch pupertierende auf sich aufmersam machen möchtende Buben.

Tut mir leid Knut, aber solche Beiträge sind in jedem Forum und bei jeder Community unerwünscht. Man stelle sich vor sowas würden andere auch machen, wo soll das hin führen. Welches Ziel, ausser andere zu verärgern, verfolgst du?
Ich glaube, du möchtest vom eigentlichen Diskussionsthema ablenken.

Wenn du wie einer der 3 mal 7 überschritten hat mitreden möchtest, denk daran, respekt gegenüber allen Forumsteilnehmern sollte Grundprinzip sein.

Gute Nacht
Mein "gähn" war eine Reaktion auf einen Beitrag. Hier nochmal mein kompletter Eintrag zur Erinnerung:
knut hat geschrieben:
verpumpnix hat geschrieben:Gute Nacht

gähn
Wer lesen kann, kann klar erkennen, dass ich das "Gute Nacht" kommentiert habe. Wer den Zusammenhang erkennt, könnte Ironie erkennen ...
Jana aus Kassel fühlt sich jetzt wie Jesus Christus; sie war während des Lockdowns im Nagelstudio und muss deswegen ein Bußgeld zahlen.

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Beitrag von Querulant »

verpumpnix hat geschrieben:Querulant hat folgendes geschrieben:
Das ist nicht unverschämt sondern von einer (wie mir scheint) kleinen Cilque geduldet.
Ich vermute das auch schon seit längerem, speziell in diesem Thread.
Mitlerweile denke ich auch das dieses Thema/dieser Thread von einer bestimmten UserGruppe durch eröffnen von gezielten Stichelein auf ein schlechtes Niveau gezogen werden soll.

Was nicht sein darf soll auch nicht sein!

Wer nicht konform mit der Denke von einigen Usern ist, wird ins lächerliche gezogen.

Netiquette Punkt 4, wird dann anders ausgelegt.

Euch einen schönen Tag
Du hast es erkannt, verpumpnix.
Am besten solche User ignorieren. :roll:

@ Auf die Forumsregel hinzuweisen ist nicht hilfreich solange die, die sie gemacht haben auch die Herrschaft über die Anwendung haben. :wink:


Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

verpumpnix
Beiträge: 17
Registriert: 08.11.2011, 20:51

Beitrag von verpumpnix »

Hallo Knut,

will ich dir mal glauben(Ironie),
dann ein ehrliches sorry.

Der User Fuchs sollte eigentlich gemeint sein. Er hat mit diese Unart angefangen.

Euer "ich will dieses Wort nicht wiederholen" ist vollkommen fehl am Platz.

Hauptsächlich bin ich in diesem thread um ehrliche informationen zu bekommen und diese zu diskutieren (in alle Richtungen).
Dieses thread Thema (Gefährliches GE?) sollte im Vordergrund stehen, nicht solche Nebenschauplätze(die vielleicht ja gewollt sind).


Gruß
Bitte gebt der Exekutive wieder Macht, Menschen brauchen Sicherheit.

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Ich schlage eine Art "Satire-und-Ironie-Benimm-Polizei" für den gefährlichen Alltag im virtuellen und real-life Kommunikationsparadies Gelsenkirchen vor.
Für alle, die es genau mögen, hier der dazugehörige Hinweis zum Selbsteinfügen à la Sisyphos:[Ironie][/Ironie]

Benutzeravatar
knut
Beiträge: 533
Registriert: 03.03.2009, 20:46
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Beitrag von knut »

Festnahmen bei Razzia in Gelsenkirchener Füchtlingsheim

Die Kontrolle von 123 Flüchtlingen einer Gelsenkirchener Flüchtlingsunterkunft (Sporthalle an der Wildenbruchstraße) führte zur Vollstreckung eines Haftbefehls und zur Festnahme von 3 Personen, deren Identität völlig ungeklärt war und die sich weigerten, etwas zur Klärung beizutragen.

Andersherum: Gegen 119 von 123 Flüchtlingen (97 %) lag nichts vor.


http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 76383.html
Jana aus Kassel fühlt sich jetzt wie Jesus Christus; sie war während des Lockdowns im Nagelstudio und muss deswegen ein Bußgeld zahlen.

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2064
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Beitrag von Lorbass43 »

@knut
Andersherum: Gegen 119 von 123 Flüchtlingen (97 %) lag nichts vor.
für 3% so einen Aufwand???
Wer sich gesetzeswidrig verhält, gehört belobigt. Wer sich hier nicht gesetzestreu verhalten kann, kennt und befolgt die Gesetze die er kennt und die deshalb für ihn wichtiger sind. Das mit dem illegal im Land sein, nicht aus Syrien kommen, Dokumentenfälschung und Sozialbetrug sollte keine Rolle spielen.

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Beitrag von Querulant »

knut hat geschrieben:Festnahmen bei Razzia in Gelsenkirchener Füchtlingsheim

Die Kontrolle von 123 Flüchtlingen einer Gelsenkirchener Flüchtlingsunterkunft (Sporthalle an der Wildenbruchstraße) führte zur Vollstreckung eines Haftbefehls und zur Festnahme von 3 Personen, deren Identität völlig ungeklärt war und die sich weigerten, etwas zur Klärung beizutragen.

Andersherum: Gegen 119 von 123 Flüchtlingen (97 %) lag nichts vor.


http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 76383.html
Find ich sehr gut!
Bei ´ner normalen Verkehrskontrolle ist die "Ausbeute" wahrscheinlich höher :D


Nur hätte dafür keine Hundertschaft eingesetzt werden müssen...hmmm....denke Überstunden haben die Beamten genug.

Scheinbar war man nicht auf die 3 % vorbereitet. :o

Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Mysteriös

Beitrag von Querulant »

Die Gelsenkirchener Polizei hat am Freitag eine tote Frau gefunden. Zu ihrer Identität konnte die Polizei auch am Samstagmorgen noch keine Auskünfte geben, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten waren den Hinweisen eines Mannes gefolgt.

Der 51-Jährige hatte sich am Freitagnachmittag bei der Bundespolizei auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof gemeldet und gesagt, er habe in Gelsenkirchen eine Frau getötet. An dem von ihm beschriebenen Ort fanden Polizisten tatsächlich die Leiche.

Weitere Informationen lagen auch am Samstagmorgen noch nicht vor, der Mann soll noch am Wochenende vernommen werden,hieß es. Eine Mordkommission ermittelt.

Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4910
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Familienstreit in Gelsenkirchen endet in wüster Prügelei
Ein Streit innerhalb einer Großfamilie endete am Mittwoch (13.20 Uhr) in einer handfesten Schlägerei auf der Bismarckstraße.

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 17888.html
Zuletzt geändert von rapor am 04.03.2016, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2064
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Beitrag von Lorbass43 »

@rapor, dann waren das bestimmt
Familienbande =
Angehoerige, Haus, Sippe, Volksstamm,
Die hohe Wertschätzung der Familie gehe oft einher mit einem eher traditionellen Rollenverständnis bei Männern und Frauen.
Die Verwandtschaft geht vor.
Die Familienbande ist verlässlicher als andere Bekanntschaften - Blut ist eben dicker als Wasser.
Naja, was sich schlägt verträgt sich meist auch wieder.

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5256
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Beitrag von Lupo Curtius »

Hallo rapor,

vielen Dank für das Einstellen des interessanten Links auf den Artikel bei 'DerWesten.de'. :up: Noch schöner wäre es, wenn du bei solchen Links noch einen kurzen Hinweis auf den Inhalt des Artikels machst. Denn dadurch landet dann dieser Inhalt aus der einzigen verbliebenen Tageszeitung auch in der Datenbank des Forums und kann so z.B. durch die Suchfunktion gefunden werden. Ich weiß, das Zitieren macht Arbeit, aber wenn der Artikel nur noch per Link eingestellt wird verliert sich Substanz und im Falle einer kompletten Umorganisation der Artikel bei DerWesten (das hat es schon gegeben) gibt es keine Chance mehr, sie nach einer Zeit überhaupt zu finden.

Anfangs wurden komplette Kopien von Online-Artikeln bei uns eingestellt, was die WAZ untersagte. Der Kompromiss mit DerWesten war dann, Artikel zitieren zu dürfen, also z.B. Titel, Einleitung und dann den Link. Es gibt dazu sogar eine Anleitung:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=8494

Daher bitte ich dich - und natürlich auch alle anderen :wink: - beim Posten eines Links auf 'DerWesten.de' auch noch die Einleitung des Artikels zu kopieren und auch hier mit einzufügen, wenn es nicht zuviel Mühe macht. Danke.
8) Das Sahnehäubchen darauf wäre es dann, wenn du auch noch ausführst, aus welchen Gründen du den Artikel eingestellt und welche Meinung du zu diesem Artikel hast.
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Beitrag von Querulant »

Seit dieser Woche liegt die Kriminalitätsstatistik des Landes NRW vor. Die Zahlen waren teilweise erschreckend und Innenminister Jäger meint die Bürger sollen sich besser selber schützen... (wer schützt uns vor Jäger?).

Die Kriminalstatistik von GE gibt´s noch immer nicht.

Nach meinem Verständnis sollte sich die Krimnalitätsstatistik des Landes doch wohl aus den Statistiken der Städte und Kreise bilden, oder?

Weiss jemand genauer wie der Ablauf ist?


Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Antworten