Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 463
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rumbalotte »

Querulant hat geschrieben:Es scheint gerade ein massiver Polizeieinsatz in GE zu laufen.

Auf dem Weg zum Bürgerbrunch sah ich gg 11:00 Uhr ca 15. Mannschaftwagen Höhe Flora die dort parkten.

Es soll sich auf dem Stadtgebiet eine "rockerähnliche Gruppe" treffen (was soll das sein???).

Weiss jemand mehr?


Q
Scheinen die Osmanen zu sein, ein für mich faschistoider Bund, der gegen Kurden und die Gülenanhänger ist.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Watt bin ich froh datt die kein Motorrad fahren tun - also normalerweise ja nicht, denn ich grüße ja andere Motorradfahrer und will ja niemanden grüßen der mich evtl. nicht mag :)

Modellbahnhof
Beiträge: 106
Registriert: 24.10.2010, 02:14

Beitrag von Modellbahnhof »

Hallo
Querulant hat geschrieben:... sah ich gg 11:00 Uhr ca 15. Mannschaftwagen Höhe Flora die dort parkten.
Die standen auch auf der Ringstr. ( oder ich glaube der kurze Rest heißt Luitpoldstr. ).
Und auf dem Wendeplatz vor dem Spanier.

Jedenfalls haben die immer die Straße auf eine Spur verengt und schauten in die vorbei fahrenden Fahrzeuge.
Ich vermute man wollte eine gewisse "Zielgruppe" heraus winken.
Apropos Zielgruppe: Hinter den Kastenwagen standen welche mit MP im Anschlag.

Es war auch eine Gruppe "Fußgänger" unterwegs die das bereits erwähnte Patch auf der Kutte hatten.
Die durften aber nach einer "Unterhaltung" unbegleitet weiter laufen.

MFG
Oliver

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 1990
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

rumbalotte hat geschrieben:Scheinen die Osmanen zu sein, ein für mich faschistoider Bund, der gegen Kurden und die Gülenanhänger ist.

Peter
Die werden mitunter auch als "Erdowahns SA" betitelt.

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Wieder eine "Auseinandersetzung rivalisierender Personengruppen". Wie schön! Offenbar hat die Bundesligasaison schon wieder angefangen. Hatte ich gar nicht mitgekriegt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3664670
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Beitrag von Querulant »

Minchen hat geschrieben:Wieder eine "Auseinandersetzung rivalisierender Personengruppen". Wie schön! Offenbar hat die Bundesligasaison schon wieder angefangen. Hatte ich gar nicht mitgekriegt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3664670
Das war das neue Neustadt-Derby.
Sportfreunde Beirut 77 gg Eintracht Damaskus 15
Torlos.

Das gibt ein Rückspiel.

Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Die "Einheimischen "

Beitrag von Saubermann »

Gelsenkirchen ist wahrscheinlich die einzige Stadt im Ruhrgebiet, wo die "Einheimischen Gelsenkirchenerin" mit Diebesschürze ausgerüstet auf Diebestour geht.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3664749
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Re: Die "Einheimischen "

Beitrag von Querulant »

Saubermann hat geschrieben:Gelsenkirchen ist wahrscheinlich die einzige Stadt im Ruhrgebiet, wo die "Einheimischen Gelsenkirchenerin" mit Diebesschürze ausgerüstet auf Diebestour geht.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3664749
Paradebeispiel für "alternative Wahrheiten".

@ Das wichtigere steht da nicht.
Wieviel Minuten danach wurde diese Person wieder auf freien Fuss gesetzt und in wie vielen Monaten ergeht eine Strafe, die als solche auch wirksam ist?

Heißt ja schließlich Sisyphos der Fred.

Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Offenbar hast Du den Nachtrag nicht gelesen :roll: .
Es scheinen Zweifel aufgekommen zu sein an der Festigkeit des Gelsenkirchener Wohnsitzes der Gelsenkirchenerin, und so befindet sich die Ärmste nun in U-Haft.
Sicherlich ein Justizirrtum.

Gibt es eigentlich einen Fachhandel für Diebesschürzen? :o
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Rüdiger Georg
Beiträge: 480
Registriert: 03.08.2014, 21:22

Beitrag von Rüdiger Georg »

Ob's die Dame aus Buer war?

fon v. 24.05.2017
Nächstenliebe ist ein Tuwort.

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Beitrag von Querulant »

Minchen hat geschrieben:Offenbar hast Du den Nachtrag nicht gelesen :roll: .
Welchen Nachtrag :roll:

Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Rüdiger Georg hat geschrieben:Ob's die Dame aus Buer war?

fon v. 24.05.2017
Wenn eine 44-Jährige als 21 durchgehen könnte, vielleicht. Bei dem Personenkreis, den ich bei der Schilderung der Taten so vor Augen habe - ich mag mich da natürlich irren, was den Personenkreis angeht - wirken die Frauen aber eher noch älter, als sie sind.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Querulant hat geschrieben:
Minchen hat geschrieben:Offenbar hast Du den Nachtrag nicht gelesen :roll: .
Welchen Nachtrag :roll:

Q
Na, den:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3665049

:wink:
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

Habe ich übrigens erwähnt, dass der FC Beirut 77 mein absoluter Lieblingsverein ist? :P
Ich hatte bereits seit den 90ern das Vergnügen, einige der Spieler persönlich kennenzulernen. Echte Teufelskerle! :lol:
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1224
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

Minchen hat geschrieben:Offenbar hast Du den Nachtrag nicht gelesen :roll: .
Es scheinen Zweifel aufgekommen zu sein an der Festigkeit des Gelsenkirchener Wohnsitzes der Gelsenkirchenerin, und so befindet sich die Ärmste nun in U-Haft.
Sicherlich ein Justizirrtum.

Gibt es eigentlich einen Fachhandel für Diebesschürzen? :o
Offenbar hat man gewohnheitsmäßig zuerst den besagten Textbaustein in die Mitteilung eingefügt.

Nun hat "die Ärmste" wenigstens für eine Übergangszeit einen festen Wohnsitz in GE.

Sicherlich wird es für Diebesschürzen auch einen Fachhandel geben. Der wird irgendwo zwischen illegalen Waffen- und Rauschgifthandel angesiedelt sein. Das ist wie mit dem Gleis 9 3/4. Für Muggel nicht sichtbar.

Antworten