Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Freudscher Fehler
Abgemeldet

Beitrag von Freudscher Fehler »

Ach egal,Ich melde mich hier ab.Gibt sonst nur Mord und Totschlag.

Ich wünsche euch alles gute,bin hier weg.

(Ihr dürft jubeln!)

Liebe Moderatoren:
bitte abschalten.

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Ex-Ückendorfer hat geschrieben:
Freudscher Fehler hat geschrieben: ...

Da ist auch schon der Gewinner des „Dämlacks des Tages“...

Was für ein widerlicher Kommentar!
@ Ex-Ückendorfer
Gewinner des „Dämlacks des Tages“

Das ist mein persönlicher Favorit für das Wort des Jahres 2018

:lachtot:

schoenesbleibt
Beiträge: 314
Registriert: 15.08.2008, 00:02

Beitrag von schoenesbleibt »

:lachtot:

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1288
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Freiheit

Beitrag von Saubermann »

Freudscher Fehler hat geschrieben:Ach egal,Ich melde mich hier ab.Gibt sonst nur Mord und Totschlag.

Ich wünsche euch alles gute,bin hier weg.

(Ihr dürft jubeln!)

Liebe Moderatoren:
bitte abschalten.
Abschalten :roll: Lösch dich doch einfach selbst :2thumbs:
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Das war ein Obdachloser,kein Krimineller.
Ein Opfer dieser sch**ß Gesellschaft.
Hoffentlich hat er ein Stück Fleisch mit rausgerissen.
Ist es nicht mehr kriminell einen Beamten bei der Ausübung seines Dienstes zu verletzen? Oder ist es abhängig davon wo man wohnt?

Wer ist denn diese "Scheixxgesellschaft"?
Upps, Du und ich und die Anderen?

Dann müssen diese Anderen unbedingt was ändern, die sind ja sowieso immer schuld!
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2367
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Minchen »

POL-GE: Versuchte Nötigung in einem Supermarkt in Ückendorf
25.01.2018 – 16:29
Gelsenkirchen (ots) - Bereits am 22.11.17 kam es in einem Supermarkt an der Ückendorfer Straße zu einer Nötigung zum Nachteil des dortigen Personals. Ein zunächst unbekannter Mann forderte einen 21- jährigen Mitarbeiter auf, die Flaschen einer russischen Wodka Marke aus dem Spirituosenregal zu entfernen, da seiner Ansicht nach das Logo der Marke Ähnlichkeit mit dem arabischen Schriftzug für "Allah" habe. Er empfand dies als Beleidigung und drohte damit, die Flaschen zu zerstören, wenn man seiner Forderung nicht nachkäme. Anschließend verließ er das Geschäft. Innerhalb der nächsten Tage kam es zu ähnlichen Nötigungen in zwei weiteren Geschäften im Stadtgebiet. Zum Schutz der Ermittlungen, in deren Verlauf zwischenzeitlich ein 41-jähriger Gelsenkirchener als Täter identifiziert werden konnte, sah die Polizei zunächst von einer Berichterstattung ab. Die weiteren Ermittlungen dauern an.


Irgendwie drollig. Fühlt sich irgendwer vom Warenangebot im Supermarkt beleidigt. Im entsprechenden Zeitungsartikel heute war noch zu lesen, der Mann hätte gedroht, die Frauen in seiner Begleitung würden den Laden aufmischen, wenn der Artikel nicht entfernt würde. Die Frauen! Sicher die Heike und die Birgit wieder. :roll:

Solche Leute gehören eingewiesen.

Demnächst taucht der erste Anhänger des Fliegenden Spaghettimonsters auf und fordert die Entfernung von Billigspaghetti aus dem Angebot.
Nur noch edle Nudeln, der Rest ist eine Beleidigung. :lol:


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3849995
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Und was ist mit den Nudelsieben?
Das sind doch religiöse Kopfbedeckungen!
Ich als Nicht-Christ würde auch gern alle Kreuzähnlichen Sachen entfernen lassen. Und die ganzen Kreuzungen gehören auch lahmgelegt. Für die Einen religiöse Symbole und für die Anderen eine beleidigung solcher!
Und die kreise erst! Die ähneln doch auch äh, naja, bestimmt!
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 641
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Beitrag von Westfale »

Die hier vielgeschmähte Printausgabe der WAZ ist da doch etwas ausführlicher. Insgesamt sind drei REWE-Filialen bedroht worden. Die Ückendorfer Filiale hat den Wodka auch schon aus dem Sortiment genommen.
Ein schönes Zeichen gelungener Integration finde ich. Denn wie sagte ein ehemaliger Bundespräsident (mittlerweile Kandidat für die nächste 'Holt mich hier raus..-Staffel) so schön
Gelsenkirchen gehört zum Islam .. oder so ähnlich.
Allerdings vermisse ich bei der Ückendorfer REWE-Filiale die gebotene Neutralität. Wie kommen die eigentlich dazu, jetzt schon wieder Wahlkampf für die AfD zu machen???
Gut, die wollen ein über 20%-Ergebnis für Gelsenkirchen. Wie gesagt, die Neutralität
westfale

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Westfale hat geschrieben:Die hier vielgeschmähte Printausgabe der WAZ ist da doch etwas ausführlicher.
Großes Missverständnis. Die Printausgabe wird hier nicht vielgeschmäht. Es ist der manchmal nachlässig verfasste Inhalt, der auch online erscheint.

In diesem konkreten Artikel kann man bei der WAZ hier nachlesen, dass der Schnaps bei "Wodka-Tinkern" [sic] auch wegen seines günstigen Preises geschätzt wird.

Genau, bei Tinkern. https://de.wikipedia.org/wiki/Tinker
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

GenAffe

Beitrag von kleinegemeine01 »

:lachtot:

sorry, dieser emoticon ist evtl., vllt. ggf. nicht angebracht, aber ich kann die Welt nicht retten, das Lachen lasse ich mir dennoch nicht verbieten. Nebenbei treffen hier mind. 2 mir bekannte Rewe - mist - Redewendungen ein. Auf jeden Topf einen Deckel (was durchaus positiv zu bewerten ist) und der Langweiler: Was du nicht willst was man dir tut ...

Aber wir alle können ja mal den Versuch wagen tiefer in Etwas zu schauen was wir nicht kennen, nicht gewohnt sind, was uns ängstigt oder wütend macht, was uns überfordert vom Handeln her, lachen oder ignoieren, Täter oder Opfer, gebildet, Lebenserfahrung oder einfach nur Überleben, politisch, der Glaube oder nichts davon, Wut, Hass, Emphatie, Rettungsgasse, Baustelle, Uferstraße, Polizei, Trump, Panzer, Krieg, Merkel und alle Anderen, GroKo, Sturm, Überschwemmungen, schlecht bezahlte Jobs, befristete Arbeitsverträge, Kinderarbeit, Handy abziehen, man kann ja nirgends mehr hingehn, Kündigungswelle, Diätenerhöhung, Genderwahn, Gammelfleisch, metoo, tote Popstars, Nestlé, Schweinestall, Nutella, Messerangriff, Genaffe

ich beende es nun: wir sind allesamt überfordert, egal um was es geht
ich liebe einfache Tippfehler, die tun niemanden wirklich weh, ich lese immer korrigiert, mir fällt sowatt schon gar nicht mehr auf

Schlußsatz:
Ich würde den Teufel tun und Wodka mit nem aus irgendeinem unerfindlichen Grund vom Täter allahähnlichen SchriftzugGründen aus dem Sortiment nehmen. Einmal Opfer immer Opfer, weltweit. Wir können die Welt doch nicht für Einzelne retten. Wir haben doch auch Ziele, Wünsche, Unwägbarkeiten. Schlagt mich tot, ich persönlich verstehe nix mehr.
Rettungskräfte bedroht, wie geil war die Zeit als ich Kiffer war und ne Bedrohung darstellte, einfach nur so, weil ich kiffe. Und heute so: "man muß ja froh sein überhaupt noch eine Arbeit zu haben"
Ich war früher scheiße genug für ne Titelstory in diesem Fred.
Ich habe damals auch gelogen bei ner Psychotante und sie freute sich nen Ast ob meiner Resozialisierung. Ich ging raus und machte das nächste Ding wat bei Bewährung extrem extra verboten war.
Fazit: es war schon immer einfach

schit - ich hab Diesel vergessen und Glühbirnen und Ernährungsampel und den scheiß Augenarzt und Butter und Glyphosat und verhungernde Eisbären und verhungernde Kinder und kranke Mütter und Väter und ausländische Fummler an Titten mit Hilfe durch KiKa, aber da war ich nur ganz kurz und habe schnell nen Bier aussem Garten geholt und mir lieber weiter gute Mukke angemacht.

Benutzeravatar
Bismarcker Jung
Beiträge: 126
Registriert: 13.08.2008, 19:04
Wohnort: Essen-Süd

Beitrag von Bismarcker Jung »

Minchen hat geschrieben:POL-GE: Versuchte Nötigung in einem Supermarkt in Ückendorf

Solche Leute gehören eingewiesen.


Falsch! Solche Leute gehören ausgewiesen!

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

was ist ainklich falsch daran zu denken: Straftäter - sonne Art von 2 Klassen Gesellschaft - ich fraaach ja nur - es gibt nur eine Wahrheit
und da ich nen festen Wohnsitz habe kann ich alles versuchen - nur wenig Pech ist erwartbar

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Für alle Tippfehler liebhaber:
"Vier Säcke Rundfleisch neben Abfallbehältern"
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 33649.html
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1225
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

rapor hat geschrieben:Für alle Tippfehler liebhaber:
"Vier Säcke Rundfleisch neben Abfallbehältern"
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 33649.html
Die verhängten Bußgelder für die Fahrer wegen Hygienemängel in den Fahrzeugen von 20 bzw. 15 Euro sind ja richtig abschreckend. Da muss man sich nicht wundern, dass derartige Transporte gemacht werden.

Querulant
Beiträge: 1575
Registriert: 13.02.2009, 19:52
Wohnort: Bulmke-Hüllen

Beitrag von Querulant »

revier04 hat geschrieben:
rapor hat geschrieben:Für alle Tippfehler liebhaber:
"Vier Säcke Rundfleisch neben Abfallbehältern"
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 33649.html
Die verhängten Bußgelder für die Fahrer wegen Hygienemängel in den Fahrzeugen von 20 bzw. 15 Euro sind ja richtig abschreckend. Da muss man sich nicht wundern, dass derartige Transporte gemacht werden.
Die Fahrzeuge werden ja wohl gewerblich genutzt. Da wüsste ich an wen ich mich zu wenden habe um noch mehr Bußgelder zu generieren.

Schlimmer ist, dass solche Dinge weiterverarbeitet werden....Stichwort Döner für 2€.

Q
Und der sprechende Hut flüsterte zu mir:
"Slytherin!"

Trump!

Antworten