Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2940
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von remutus »

Ich weiß nicht, ob Sie´s schon wussten...
Weglaufen vor der Polizei ist keine Straftat.

Bernhard Roth
Abgemeldet

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von Bernhard Roth »

Ist halt nicht jeder so allwissend wie Sie. Ich hatte noch nie einen Grund, vor der Polizei wegzulaufen. Das würde ich erst recht nicht tun, wenn ich von der Polizei aufgefordert würde, Stehenbleiben! Wer dann trotzdem türmt, na ja warum soll die Polizei mit so einem Element ein Wettrennen veranstalten?

matz
Beiträge: 857
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von matz »

Bernhard Roth hat geschrieben:
09.09.2021, 21:12
Ich hatte noch nie einen Grund, vor der Polizei wegzulaufen.
was für ein langweiliges Leben

Benutzeravatar
Rüdiger Georg
Beiträge: 517
Registriert: 03.08.2014, 21:22

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von Rüdiger Georg »

Bernhard Roth hat geschrieben:
09.09.2021, 21:12
Ist halt nicht jeder so allwissend wie Sie. Ich hatte noch nie einen Grund, vor der Polizei wegzulaufen. Das würde ich erst recht nicht tun, wenn ich von der Polizei aufgefordert würde, Stehenbleiben! Wer dann trotzdem türmt, na ja warum soll die Polizei mit so einem Element ein Wettrennen veranstalten?
Für diesen Grad an Menschenverachtung darf ein Forum keinen Raum lassen!
Nächstenliebe ist ein Tuwort.

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 511
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von rumbalotte »

Rüdiger Georg hat geschrieben:
10.09.2021, 09:46


Für diesen Grad an Menschenverachtung darf ein Forum keinen Raum lassen!

Danke, besonders weil er sich mittlerweile der Sprache eines Roland Freislers bedient. Menschen sind Menschen, keine "Elemente". Ich zweifele mittlerweile ein wenig hier zu bleiben, da ich es nicht gewohnt bin, dass Polizisten zu Körperverletzung und Mord aufgefordert werden, und falls tatsächlich ein Todesfall durch Polizisteneinwirkung stattfand sogar dessen juristische Untersuchung als überflüssig, ja sogar als kontraproduktiv angesehen wird.
Das entspricht nicht meinem, hoffentlich normalen, Weltbild, und ich verstehe nicht, warum hier eine Bühne dafür geboten wird.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 926
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von sirboni »

rumbalotte hat geschrieben:
10.09.2021, 10:03
Ich zweifele mittlerweile ein wenig hier zu bleiben,
Die solltest Du aber unbedingt verdrängen!
Leuten wie B.R. das Feld zu überlassen wäre m.A.n. unverantwortlich.
Die Befolgung des Rats von Heinz O. wäre da deutlich besser.
Alternativ könnte ja auch die Verwaltung in diesem Sinne aktiv werden.
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 511
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von rumbalotte »

Ich zweifle ja auch nur wenig :lol: , bis jetzt habe mich solchen menschenverachtenden Ideologien bis jetzt immer gestellt.

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 926
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von sirboni »

rumbalotte hat geschrieben:
10.09.2021, 12:42
Ich zweifle ja auch nur wenig
Ruhm und Ehre.............
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
awg
Beiträge: 190
Registriert: 21.02.2009, 12:46
Wohnort: Horst, Erle, jetzt Schwerte

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von awg »

sirboni hat geschrieben:
10.09.2021, 13:28
rumbalotte hat geschrieben:
10.09.2021, 12:42
Ich zweifle ja auch nur wenig
Ruhm und Ehre.............
hmmm... diese Aussage kann man auch "böse" auslegen ...
Carpe Diem - nutze (lebe) den Tag .... und liebe das Leben
ich würde mich ja gerne geistig mit Ihnen duellieren, aber ich sehe Sie sind unbewaffnet

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 511
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von rumbalotte »

awg hat geschrieben:
10.09.2021, 14:18
sirboni hat geschrieben:
10.09.2021, 13:28

Ruhm und Ehre.............
hmmm... diese Aussage kann man auch "böse" auslegen ...
Ich glaube das bezieht sich mehr auf meinen Nickname

Peter
Der Rumbalotte

It's a shithole, but it's home! :heart: :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8203
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich bekam ein Ehrensignalton vonne Bullerei - wenn dat mein Vater wüsste :lachtot:
Blinker rechts reichte für den Dankton im Vorbeifahren

danach drehte ich aber wieder auf - mit Augen und Ohren überall, aber auch für meine geliebte Musik laut
Wüst fegt über Laichen

verpumpnix
Beiträge: 18
Registriert: 08.11.2011, 20:51

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von verpumpnix »

sirboni hat geschrieben:
10.09.2021, 11:28
Leuten wie B.R. das Feld zu überlassen wäre m.A.n. unverantwortlich.
Rüdiger Georg hat geschrieben:
10.09.2021, 09:46
Für diesen Grad an Menschenverachtung darf ein Forum keinen Raum lassen!
Ihr schafft es immer wieder, Mitglieder die anderer Meinung und Auffassung sind gemeinschaftlich aus diesem Forum zu exmittieren.
Gelsenkirchen’s große Probleme seht ihr anders und findet es so wie es ist auch noch ganz toll.
Ihr unterstellt Bernhard Roth eine Einstellung und Denkweise die ich von euch unverschämt finde!

Gruß Verpumpnix
(Bin gespannt welche Ideologien oder Wesenszüge ihr jetzt in meine Person hineininterpretiert.)
Bitte gebt der Exekutive wieder Macht, Menschen brauchen Sicherheit.

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5422
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von Lupo Curtius »

verpumpnix hat geschrieben:
21.09.2021, 20:56
Ihr unterstellt Bernhard Roth eine Einstellung und Denkweise die ich von euch unverschämt finde!
Bernhard Roth musste hier nichts unterstellt werden. Er hat seine Einstellung und Denkweise in verschiedenen Posts deutlich gemacht.
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 50
Registriert: 09.10.2019, 14:24

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von Anke »

Hallo,
verpumpnix hat geschrieben:
21.09.2021, 20:56
Ihr schafft es immer wieder, Mitglieder die anderer Meinung und Auffassung sind gemeinschaftlich aus diesem Forum zu exmittieren.
Gelsenkirchen’s große Probleme seht ihr anders und findet es so wie es ist auch noch ganz toll.
(...)
Gruß Verpumpnix
(...)
ich bin ganz Deiner Meinung und finde auch (vielleicht auch nur subjektiv?) zudem, dass hier selten andere Meinungen erlaubt sind und das zu verschiedensten Themen.
Schade.
So bleibe ich zumeist den Diskussionen fern und konzentriere mich auf die reinen Informationen zum Stadtgeschehen.

Gruß
A.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15974
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Beitrag von Heinz O. »

zu den letzten Beiträgen: Nicht eine andere, unterschiedliche Meinung zu einem Thema führt bei uns zu einer Abmeldung. Es sind bzw. waren ganz andere Äußerungen. Wer wissen möchte um welchen es sich gehandelt hat sollte die Beiträge nochmal alle aufmerksam durchlesen, vielleicht kommt Ihr dann selber darauf.

Und noch eins: Die Verwaltung muss, rechtlich gesehen, den Kopf dafür hinhalten was hier so von Usern geschrieben und verbreitet wird.

Und 3.: Niemand wird gezwungen sich hier anzumelden, zu schreiben, zu lesen, seine Meinung zu vertreten und hier drin zu bleiben ! Dafür hat aber jeder das Recht sich bei uns selber abzumelden.

und damit ist für mich in der Hoffnung auf ein friedliches und freundliches Miteinander alles gesagt !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten