Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

im Rahmen des BIG-4 Konzertes in der Veltins-Arena, gab es einen tragischen Zwichenfall. Ein 23 Jähriger wurde von der 302 welche in Doppeltraktion unterwegs war erfasst.

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 37761.html

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Stadtgarten hat geschrieben:Hier ein Fall der zwar bisher noch nicht in Gelsenkirchen auftrat., allerdings schon in NRW.
Man staunt was für eine Dreistigkeit mancher Täter besitzt und wie gut die Schauspielerischen Fähigkeiten sind.

Hier ein Falscher Revisor, welcher mit dieser Masche 14 Netto Märkte ausraubte

<object><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/Yn8Ze5ZxTPI?version=3"><param name="allowFullScreen" value="true"><param name="allowScriptAccess" value="always"><embed src="http://www.youtube.com/v/Yn8Ze5ZxTPI?version=3" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></object>



http://www.westline.de/lokales/Falscher ... len-;art25 5,415529
Dieser Täter und sein Komplize sind jetzt gefasst wordem
http://www3.e110.de/index.cfm?event=pag ... 0&id=54804

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Kaum ist die Unterführung Robert-Koch-Str. halbseitig Saniert, da finden sich schon die neuen Grafittis.

Hier mal die neuen Werke

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Schade, da wird es dort alles neu saniert, und gleich wieder besprüht.

Neu-Resser
Beiträge: 416
Registriert: 20.02.2009, 09:52

Beitrag von Neu-Resser »

und noch ein älterer Gelsenkirchener wurde heute Tot aufgefunden:

http://www.presseportal.de/polizeipress ... lsenkirche ner-tot-aufgefunden
Hier ( ) Nagel einschlagen für einen neuen Monitor

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Mein Herzliches Beileid gilt den Familen der Verstorbenen

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Ich schließe mich dem an.

Was müssen diese Menschen durchmachen...erst das bangen um Nachricht,nur um das schlimmste zum Schluß bestätigt zu bekommen.

Es tut mir einfach nur leid......

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Ein Patient war in einer Krankengymnastik Praxis eingeschlossen und musste befreit werden

http://www.presseportal.de/polizeipress ... eschlossen

Neu-Resser
Beiträge: 416
Registriert: 20.02.2009, 09:52

Beitrag von Neu-Resser »

Gefährliches GE?
Würde ich schon sagen.
Angreifer sticht in Gelsenkirchen auf Polizisten ein:

Ein 21-Jähriger hat zwei Polizisten in Gelsenkirchen in einen Hinterhalt gelockt und durch Messerstiche schwer verletzt.

http://tinyurl.com/44cb499


Dazu einer der Leserkommentare:
Das schönste in GE sind die Arena und die Ortausgangstafeln. Bin froh, dass ich weggezogen bin aus GE nach Altendorf-Ulfkotte. Fahre täglich beruflich durch GE und muss leider immer mehr feststellen, dass GE vor die Hunde geht. Vehrkehrsregeln werden nur noch sporadisch ernst genommen. Wenn ich nicht von mir aus auf die Vohrfahrt verzichten würde, hätte ich schon einige Crash gehabt und nun die Schiesserei.... Bin gespannt was der nächste negative Highlight ist. MfG Der Dorffahrlehrer

Traurig sowas zu lesen. :(
Hier ( ) Nagel einschlagen für einen neuen Monitor

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Stadtgarten hat geschrieben:Kaum ist die Unterführung Robert-Koch-Str. halbseitig Saniert, da finden sich schon die neuen Grafittis.

Hier mal die neuen Werke

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Schade, da wird es dort alles neu saniert, und gleich wieder besprüht.
Ich gehe sehr oft durch die Unterführung, es ist zum schreien, was hier von Dummköpfen angerichtet wird. Manchmal wünsche ich mir das ehemalige- von Zechen, Werken und Arbeit schmutzige GE zurück. Wäre mir persönlich allemal lieber, als das mutwillige versauen.

Der Feldmarker

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Am peinlichsten ist ja wohl das "Ultras vs. Vandalismus".
Hab nix gegen die Ultras, bloss so macht man sich nicht gerade beliebt...
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Lukullus
Beiträge: 712
Registriert: 17.01.2009, 18:06
Wohnort: München

Beitrag von Lukullus »

Um es ehrlich zu sagen, ich bin nicht unbedingt ein Fan der Freunde in Grün.
Wenn man - wie ich es erlebt habe - in der Kneipe mit jemandem ein Bier trinkt, ihm davon abrät, noch heimzufahren und lachend zur Antwort kriegt "mir passiert nichts, ich bin selbst bei der Polizei" und er dazu mit seinem Dienstausweis winkt, trägt das nicht zum Image dieser Berufsgruppe bei.
Aber der Beitrag auf Spiegel online:
Es war wohl eine Falle: Ein Polizist und seine Kollegin werden in Gelsenkirchen zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall gerufen. Als sie aus dem Wagen steigen, werden sie mit einem Messer attackiert. In Notwehr kann ein Beamter gerade noch auf den Angreifer schießen.
(http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,779135,00.html) erschreckt auch hier in München.
und wenn alle einmal nur Gutes über mich reden, dann weiß ich, daß ich tot bin

Neu-Resser
Beiträge: 416
Registriert: 20.02.2009, 09:52

Beitrag von Neu-Resser »

Semmel hat geschrieben:Am peinlichsten ist ja wohl das "Ultras vs. Vandalismus".
Ungefähr so wie: Wie kann man behaupten das ich aggressiv bin? *Loch in die Wand schlag* :lol:
Hier ( ) Nagel einschlagen für einen neuen Monitor

buercop
Beiträge: 226
Registriert: 29.05.2007, 12:41
Wohnort: Buer

Versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil zweier Polizeibeamte

Beitrag von buercop »

Eine traurige, erschütternde Nachricht:

http://b1l.de/nd72lf5h

Gelsenkirchen. Zwei Polizisten sind in Gelsenkirchen bei einem Einsatz schwer verletzt worden. Ein junger Mann soll in der Nacht auf die Beamten eingestochen haben. Offenbar hatte der Tatverdächtige sie in einen Hinterhalt gelockt.

Ein dramatischer Vorfall für die Polizei in Gelsenkirchen: In der Nacht zu Dienstag wurden zwei Beamte während eines Einsatzes schwer verletzt. Lebensgefahr besteht mittlerweile nicht mehr.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist gegen 23.50 Uhr ein Verkehrsunfall an der Waterbergstraße gemeldet worden. Ein Streifenwagen wurde angefordert. Zwei Polizisten - eine Frau und ein Mann - seien daraufhin zum Einsatzort gefahren.
Mann soll Polizisten unvermittelt angegriffen haben

Als die Beamten aus dem Wagen gestiegen seien, habe ein junger Mann sofort auf sie eingestochen, berichtet ein Polizeisprecher am Morgen. Dem Polizisten gelang es, seine Waffe zu ziehen und auf den Angreifer zu schießen.

Die Polizisten trugen schwere Stichverletzungen davon. Mittlerweile bestehe allerdings keine akute Lebensgefahr mehr, berichtet die Polizei.

Einen Unfall habe es nach ersten Erkenntnissen der Polizei allerdings nicht gegeben.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Mann. Er wurde festgenommen, konnte am Morgen wegen der Schwere seiner Verletzungen allerdings noch nicht verhört werden. Die Hintergründe für die Tat seien völlig unklar. Im Laufe des Tages wollen die Behörden wenn möglich weitere Einzelheiten mitteilen.


Den Kollegen wünsche ich eine schnelle und gute Genesung. Dem Täter wünsche ich: kann ich hier nicht scheiben :evil:
Zuletzt geändert von buercop am 09.08.2011, 12:43, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß, buercop

Neu-Resser
Beiträge: 416
Registriert: 20.02.2009, 09:52

Beitrag von Neu-Resser »

Lukullus hat geschrieben:Um es ehrlich zu sagen, ich bin nicht unbedingt ein Fan der Freunde in Grün.
Wenn man - wie ich es erlebt habe - in der Kneipe mit jemandem ein Bier trinkt, ihm davon abrät, noch heimzufahren und lachend zur Antwort kriegt "mir passiert nichts, ich bin selbst bei der Polizei" und er dazu mit seinem Dienstausweis winkt, trägt das nicht zum Image dieser Berufsgruppe bei.
Womit Du ein Opfer von Verallgemeinerung geworden bist so wie aus einem faulen Hartz4-Empfänger dann alle Hartz4-Empfänger in den Augen der anderen faul sind.
Hier ( ) Nagel einschlagen für einen neuen Monitor

Neu-Resser
Beiträge: 416
Registriert: 20.02.2009, 09:52

Re: Versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil zweier Polizeibeam

Beitrag von Neu-Resser »

buercop hat geschrieben: Den Kollegen wünsche ich eine schnelle und gute Genesung.
Jo, dass wünsche ich auch, traurig der immer weniger werdende Respekt vor der Polizei, irgendwas müssen meine Eltern anders gemacht haben denn ich habe immer noch allerhöchsten Respekt vor der Polizei.

Das vermittle ich übrigens auch schon meiner Tochter die ist jetzt 3 und sagte neulich zu mir im Auto: "Aber Papa nicht so schnell fahren, sonst kommt die Polizei..." :o

Ich lese mir ja fast täglich das Presseportal der Polizei Gelsenkirchen durch und wenn man das so lesen muss, könnte man meinen man wohnt in Harlem und nicht in Gelsenkirchen. :?
Hier ( ) Nagel einschlagen für einen neuen Monitor

Antworten