Sisyphos Tag und Nacht - Polizeialltag - Gefährliches GE?

Ämter, Gerichte, Polizei, Feuerwehr, Landesbetriebe, städtische und sonstige öffentliche Dienstleistungen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Benzin-Depot hat geschrieben: Falls die Verhältnismäßigkeit nicht beachtet wird, wird das Opfer zum Täter.
Wie soll Ich ,wenn ich traktiert und angegriffen werde,noch daran denken,wie die Verhältnissmäßigkeit ist,das erklär mir mal bitte.
Ich will dann nur raus aus dieser Situation,EGAL wie!

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Ja, also abwarten was passiert und ob man noch mal aufwacht?
Wer Gewalt anwendet muss mit Gegenwehr rechnen! Und wer andere angreift, einfach so, den nenn ich nicht "lieben Mitbürger",
oder?
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Ich glaub nicht das man in einer Notsituation wo es unter umständen um Leben und Tot gehen kann, fähig ist abzuwägen was Verhältnismäßig ist und was nicht, da der Adrenalinspiegel dermaßen hoch ist das der Körper auf Stress bzw. Panik umschaltet.

Man wird alles unternehmen um so unbeschadet wie möglich aus der Situation rauszukommen.

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

@Gelsenjung,Ich weiß ja nicht ob ich mit der disqualifizierung gemeint war,Ich hab nur Tatsachen berichtet,mehr nicht.

Aber Ich denke mal,das meine Methode mich zu wehr zu setzen besser ist,als blutüberströmt in einer Seitenstraße zu liegen und um Hilfe zu wimmern.
Meine Sterbeversicherung ist eh nicht die beste,glaube ich.

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Nunja, wer mich angreift oder töten will, muss damit rechnen, das ich mich mit allen Mitteln wehre. Da kann man nicht mehr abwägen und in Ruhe nachdenken.
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

gelsenjung hat geschrieben:Nunja, wer mich angreift oder töten will, muss damit rechnen, das ich mich mit allen Mitteln wehre. Da kann man nicht mehr abwägen und in Ruhe nachdenken.
So ist es in der Realität auch. Zeit Nachzudenken bleibt da auch nicht und man handelt Instinktiv

Mark
Beiträge: 498
Registriert: 21.11.2008, 23:10
Wohnort: ehemals GE-Resse, den jetzigen sag ich lieber nicht

Beitrag von Mark »

Ob die Kriminalität extrem zugenommen hat, vermag ich nicht zu sagen. Leider sind Statistiken ja auch nicht ehrlich und in der Politik verkauft sich, gerade vor Wahlen, ein Rückgang immer besser als eine Zunahme.

Was aber definitiv zugenommen hat, ist Respektlosigkeit, Gleichgültigkeit und Agressionsbereitschaft unserer lieben Bundesbürger. Dies zieht sich durch alle Schichten, durch alle Nationalitäten und ist nicht nur in der Boulevardpresse ein Thema.

Heutzutage gibt es kein "Gut" oder "Böse" mehr, es kann jeden treffen, schnell, unvermittelt und manchmal tödlich. Soweit sind wir schon.

Wer ist Schuld ? Immer nur auf die Leute schimpfen, die Geld haben ? Und die, die keines haben oder wenig, sind dann nur die Opfer der Gesellschaft ?

Wir haben ein gesellschaftliches Problem, der Konsum von Mord und Totschlag im Fernsehen, die tollen Rappertexte, das ewige Herumjammern der Leute, wie schlecht es ihnen doch geht, all das verführt letztendlich zur Gewalt oder dazu, sich zu holen, was man nicht hat.

Sehr schön auch der Spruch auf einem Transparent bei den Maidemos von Punks etc. in Berlin "Nimm, was Dir zusteht". Nehmen, aber nichts für die Gesellschaft geben, leider ein mittlerweile nicht nur unter Punks verbreitetes Motto.
Intellektuelle können über alles reden, aber nur wenige Intellektuelle können wirklich etwas machen.
-Helmut Schmidt- (und recht hat er!)

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Ja, was nur subjektiv auffällt ist, das es meist männliche junge Leute sind, die extrem frech, arrogant und Gewaltbereit sind!
Die Gründe, Ballerspiele, Schulbildung, Umgang etc sind ja bekannt, aber die mangelhafte Erziehung kaum.

Aber das ist es ja doch, wer nicht erzogen wird, wird masslos und denke ihm gehört die Welt.
Ich kann diese Frechheiten der 15-20jährigen kaum noch ertragen. Diese Arroganz und Respektlosigkeit ist der Hammer.
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Aber auch Mädchen können durchaus Gewaltbereit sein

http://www.presseportal.de/polizeipress ... mit-messer

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Man könnte meinen, es handele sich hier nicht um Menschen, sondern um Tiere.

Ich fasse dann mal zusammen. Wir haben es nach Eueren Aussagen hier mit Kakerlaken und Ungeziefer zu tun, die von Feldmarkmafia mit Pfefferspray, Elektroschocker, Taserwaffen und Teleskopschlagstöcken bekämpft werden müssen.

und gelsenjung, der die Frechheiten der 15-20jährigen kaum noch ertragen kann, keine Skrupel kennt und keine Schwäche zeigt, möchte mit einer 9 mm Pistole rumrotzen, weil er ja davon ausgeht, dass er von besagten Kackern umgebracht werden soll.

Bei allem Verständnis für verbale Ausrutscher - kann man sich denn noch besser selbst disqualifizieren?
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Stadtgarten hat geschrieben:Aber auch Mädchen können durchaus Gewaltbereit sein

http://www.presseportal.de/polizeipress ... mit-messer
Ja klar doch, auch die Mädels.
Meist sind es aber junge Menschen, die verroht sind, finde die rein vom Gewissen her als verwarlost, nicht vom Aussehen.
Wiederhole= Mangelnde Erziehung.
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Benzin-Depot hat geschrieben:Man könnte meinen, es handele sich hier nicht um Menschen, sondern um Tiere.

Ich fasse dann mal zusammen. Wir haben es nach Eueren Aussagen hier mit Kakerlaken und Ungeziefer zu tun, die von Feldmarkmafia mit Pfefferspray, Elektroschocker, Taserwaffen und Teleskopschlagstöcken bekämpft werden müssen.

und gelsenjung, der die Frechheiten der 15-20jährigen kaum noch ertragen kann, keine Skrupel kennt und keine Schwäche zeigt, möchte mit einer 9 mm Pistole rumrotzen, weil er ja davon ausgeht, dass er von besagten Kackern umgebracht werden soll.

Bei allem Verständnis für verbale Ausrutscher - kann man sich denn noch besser selbst disqualifizieren?
Also sorry, ausser über den ersten und letzten Satz von dir, aber über deine Zusammenfassung musste ich echt herzlich lachen, entschuldige, aber das kam so rüber, als wärs von Harald Schmidt gewesen.

Das Thema ist Ernst, aber das unfreiwillig einfach zu köstlich! Auch weil ich den Humor von Schmidt so schätze, seinen bissigen, tiefschwarzen Humor, haste gut geschrieben.

Mal im Ernst, wir reden ja nicht von Dummejungenstreichen sondern von Kriminellen, die anderen an Leib und Leben wollen!
Was tust du denn, wenn du angegriffen wirst?
Nix?

Wir reden von Notwehr, und da die Kriminellen vor nix zurückschrecken und meist bewaffnet sind, keine Hemmungen kennen, ist es Bürgerrecht sich zur Wehr zu setzen. Bin doch kein Opferlamm für jeden Kriminellen, der einfach Leute angreift, muss das sein?
Oder soll ich annehmen das der Täter mehr geschützt werden soll als das Opfer?
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Benzin-Depot hat geschrieben:Man könnte meinen, es handele sich hier nicht um Menschen, sondern um Tiere.
Ups,Griffe ins Klo bin ich von dir gar nicht gewöhnt.Ich hab gerade nochmal in den Spiegel geschaut und bin definitiv noch Menschlich.
By the Way:Beleidige mich nicht nochmal!

Aber eine Frage sei mir noch vergönnt:
Was würdest du denn tun,wenn du dich wehren musst?Eine Diskussion starten?

Now leave me alone.....

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Feldmarkmafia hat geschrieben: Was würdest du denn tun,wenn du dich wehren musst?Eine Diskussion starten?

Now leave me alone.....
Ich glaube dazu würde man garnich kommen

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Stadtgarten hat geschrieben: Ich glaube dazu würde man garnich kommen
Logisch nicht.

So,jetzt werde ich das nochmal kurz erläutern,damit es der letzte hier endlich versteht.

Ich habe hier nur von PASSIVER Hilfe zum Selbstschutz geredet.Ich bin weder ein agressives Menschenfeindliches Tier noch sonst etwas in dieser Richtung.
@Benzi,das solltest Du eigentlich wissen.
Ich fuchtel draußen auch nicht mit Schlagstöcken oder dergleichen herum.Ich habe eine große Maglite im Auto für alle Fälle und Pfefferspray im Handschuhfach,das wars.
Schon seit Jahren und nie benutzt.Die Maglite leuchtet höchstens mal zum Reifenwechsel bei Nacht.

Ich habe noch nie ein Streit oder Schlägerei angezettelt oder provoziert.Nur wenn es mal der Fall sein sollte,kann Ich mich wehren,mehr nicht.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
Entweder wir fahren hier auf diesem unterirdischen Nivea weiter Achterbahn,oder wir kriegen uns ein und behandeln uns wie Menschen.

Und ja,Typen die feige zu fünft auf einen los gehen sind für mich Kakerlaken und Parasiten.
Ob das für euch Menschenverachtend rüberkommt oder nicht ist egal.Die denken bei ihren Taten auch nicht an irgenteine Würde,also brauche Ich das bei solchen Typen auch nicht.

So,jetzt können wir uns hier weiter anblööken oder wieder vertragen,eins von beiden.

..und echt eh,bitte nicht nochmal sowas wie Tier und so......das brummt bei mir wie Durchfall in den Därmen.Ich finde sowas Kacke,weil eigentlich bin Ich töffte und nicht Tier.. :?

Antworten