Glasfenster des alten Bahnhofs

Der alte Bahnhof, der neue Bahnhof und der neue neue Bahnhof.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Lupo Curtius hat geschrieben: Unter dieser Bedingung gibt's eigentlich nur einen Platz: :wink: Bild
Klasse Idee! :D
aber ich glaube, ganz so groß isset nicht.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Acapulco
Beiträge: 97
Registriert: 14.02.2013, 13:00

Glasfenster des alten Bahnhofs

Beitrag von Acapulco »

Ich hätte da auch noch eine Idee.Das schöne Glasfenster aus dem Boeker-Haus ausbauen,an der alten Stelle aufstellen und unseren alten Bahnhof dann drumherum wieder originalgetreu wieder aufbauen.Wer möchte darf dieses gerne als :ironie: betrachten.Aber schön wäre es doch .Oder?.LG Aca.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Wie letztens zu lesen war, soll es vielleicht auf dem Platz vor dem HSH zu stehen kommen.

Ich sehe das ein wenig anders wie einige hier auch. Es sollte schon in der Nähe des ehemaligen alten Bahnhofs zur Ruhe kommen. Wenn ich das richtig sehe, wurde das Schild an der Halterung des Fensters befestigt. Gehört dem das Fenster oder der Stadt?
Sollte mal geprüft werden ob er die Erlaubnis hatte das Schild dort am Gestänge anzubringen.

[Ironie]Wie hoch ist eigentlich die Strafe für wiederholte Sachbeschädigung, wenn z.B. jemand bei Nacht und Nebel die Werbung immer wieder kurz und klein haut, bis der Herr Backwerk keine Lust mehr hat ein neues Schild aufzuhängen?[/Ironie]

Wolle

Antworten