Am Berger See

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Beitrag von staudermann »

fünfcent hat geschrieben:staudermann,
meinst du das im Ernst ? Dann bin ich beruhigt.

Ich dachte schon die schwimmen bald Tod da rum. Das war kein schöner Gedanke.
Das waren ganz schöne fette "Brummer"
Fünfcent
hab ich ma irgendwo gelesen

hat wohl mit dem stoffwechsel zutun oben ist das wasser wärmer und die sonne regt den stoffwechsel an quelle wicki
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

Gestern am späten Nachmittag
BildBildBild

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Huhu Kurt :wink: ,

sehr schöne Winter-Stimmungen :up:
V.a. beim letzten wird mir sofort wärmer.

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

Hallo Uwe ,
danke für Dein Lob !
Im Winter macht es zwar auch Spaß zu fotografieren, aber die kalten Füße treiben mich immer schnell wieder nach Hause.
Umso mehr freut man sich dann hinterher über gelungene Fotos!
Das Lob kann ich aber zurückgeben, Deine zuletzt eingestellten Wintermotive sind wieder super !

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Nix mehr los am Bootsverleih
Bild
Bild
Bild
Bildim Oktober 2013[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Am Berger See

Beitrag von Schaffrather38 »

Eine Kahnparty

Aus Omas Bilderkiste
Aufnahme ca.1935Bild

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2643
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

BildBuersche Seenplatte

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Damals, als man den Stöpsel gezogen hat :wink: Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Das die damalige Stadt Buer in Westfalen wohl noch große Baupläne hatte bevor es zum Zusammenschluß mit GE kam, hatte ich bereits in anderen Freds versucht mitzuteilen.

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 072#409072
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 967#408967

Auch am Berger See und um Schloß Berge herum waren wohl noch größere Anlagen geplant:
Buer, die ideale Siedlungsstadt 1926 - herausgegeben im Auftrag des Magistrats der Stadt Buer, Dr. Grosse-Boymann hat geschrieben:Östlich von Schloß Berge finden wir das Eichenwäldchen, das durch Fußwege grünanlagenmäßig erschlossen ist, Zwischen diesem und dem Schloß dehnt sich die kleine Volkswiese, an deren südlicher Schmalseite eine Halle errichtet werden wird, welche im Sommer Wirtschaftszwecken dient und im Winter zur Reithalle umgewandelt werden kann, Südlich vom Schloß liegt der alte Schloßpark und Schloßgarten; beide wurden im Stil ihres Zeitalters neu aufgezogen, Weite Rasenflächen, große Gruppen Rododendron, Cedern und Coniferen, Buchen und Rotbuchen spiegeln sich in dem schilfgerahmten Wasser der alten Schloßteiche und Gräfte, Im Schloßgarten zeigen sich dem Beschauer Jahrhundert alte Laubengänge, Bildwerke umfassende Rododendron-Gruppen, vielhundertjährige Taxusbäume, Teppich- und Rosenbeete, figürlich geschnittene Buxusgruppen, kleine Alleen aus in Kübeln stehenden Zitronen, Orangen, Limonen und Granatäpfeln. Im anschließenden Küchengarten Obstbäume, die die Hand des Menschen in die verschiedensten Formen (Lyra, Becher, Walzen, Armleuchter, Schirme usw,) gezwungen hat, Auch eine Tiervoliere mit ihren befiederten Bewohnern lenkt die Aufmerksamkeit auf sich, Westlich vom Schloß erstreckt sich durch eine lange Senke über die Gelsenkirchenerstraße bis zur Essenerstraße der große Volkspark. Der Damm der Gelsenkirchenerstraße bildet den Staudamm des 14 ha = 50 Morgen großen, 2 1/2 Millionen Hektoliter umfassenden Stausees mit 71/2 m Stauhöhe, Dieser dürfte einzigartig in Deutschland sein, da ein Wasserspiegel nur ca. 10 m unter dem Scheitelpunkt der Wasserscheide zwischen Emscher und Lippe liegt, und auf einem in vollem Abbau befindlichen Bergwerk steht. Eine 350 m mächtige Letten- und Mergelschicht schützt seine Wasser vor dem Versickern. Am südlichen Ufer finden wir ein Licht- und Luftbad mit Schwimmbad, ein Bootshaus mit Bootsanlegestellen und einen Kinderbadestrand. Hart am nördlichen Ufer, nahe dem Bergerweg, die große Spielwiese (350 m Länge und 150 m Breite) mit 4reihiger Umgangsallee, Die Höhe gegenüber dem Bootshaus wird gekrönt werden durch ein großstädtisches Parkrestaurant. Von hier werden Bruchsteintreppen zu den einzelnen Terrassengärten bis zu der Segelbootsanlegestelle hinabsteigen. Vom Parkhaus wird sich eine Rodelbahn in schlanken Kurven, an der großen Spielwiese bis zum Tiefpunkt der Anlage, hinziehen, Fünfzehn Kilometer Wege und Alleen, darunter ein 2 km langer Uferweg, lauschige Sitzplätze, Kinderspielplätze und anderes wird Groß und Klein Gelegenheit zur Erholung geben, Westlich vom Staudamm der Gelsenkirchenerstraße schlängelt sich der Abfluß des Stausees, der Lohmühlenbach, unter Bildung mehrerer Teiche durch die Grünanlagen bis zur Essenerstraße, Auch hier finden wir Alleen sowie Spiel- und Sitzplätze,
Im Gegensatz zu dem botanisch-wirtschaftlichen Schulgarten und zum Stadtwald soll hier der reine Parkcharakter ausschlaggebend sein, da er es ermöglicht, durch Verzicht auf biologische Zusammengehörigkeit der Pflanzen für jede Jahreszeit farbenfrohe und formenreiche Landschaftsbilder zu schaffen,
[center]Bild[/center]
Licht- und Luftbad mit Schwimmbad - Kinderbadestrand - großstädtisches Parkrestaurant -
Segelbootsanlegestelle - Rodelbahn werden in dem Text beschrieben. Allerdings erweckt der Artikel den Anschein als ob diese Einrichtungen bereits vorhanden waren.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Gelsenkiki
Beiträge: 41
Registriert: 03.12.2012, 16:10

Beitrag von Gelsenkiki »

Hallo!

Hat noch jemand Bilder aus vergangenen Tagen (70er/80er) von den drei Spielplaetzen oberhalb der Spielwiese?
Hab schon doll rumgestoebert aber leider erfolglos.
Da gabs damals zwei so schoene Gondelschaukeln. Haben wir Kinder die geliebt!
Und auf dem oberen Spielplatz war eine mega grosse Balkenschaukel.
Hab heute noch muffe wenn ich an das Ding denke....

Gelsenkiki

Antworten