Fledermaus ...hieß früher nicht Fledermaus..

Orte des Austausches ......

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
axel O
Abgemeldet

Fledermaus ...hieß früher nicht Fledermaus..

Beitrag von axel O »

...wenn man den Schuppen an der Ringstrasse meint.
Früher hieß es "Tenne" (zumindest um 1980 herum und früher).
War für uns damals ein absolutes "no go"; war eher der Schuppen, wo Typen, die so alt waren wie ich heute bin, versuchten, junge Frisösen abzuschleppen.
War nur einmal dort......in der Nacht vom 20. auf den 21. 05.1980...
....stockbesoffen von der Abiturfete; unterwegs mit einem Freund einen leeren Einkaufswagen gefunden. Ich habe mich reingesetzt, ein Freund (ich weiß garnicht mehr, wer.) hat geschoben und den Wagen beim freundlichen Tenne-Türsteher zum Parken abgegeben. War öde dort.....wir haben es nicht lange ausgehalten, außerdem war die Musik ohrenkrebsverdächtig.


Viel Später gab es eine Fledermaus-Disko zw. Resse und Westerholt. Die gehörte dem damaligen BBesitzer der kaiserau, Hein Prüsener und wurde irgendwann warm abgerissen.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Ich kannte leute, die gingen in die Tenne, dann spielte manDeanMartin,bis sie wieder gingen. Oder es lief jemand überdie plattenteller
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

War öde dort.....wir haben es nicht lange ausgehalten, außerdem war die Musik ohrenkrebsverdächtig.
Ja...hat sich auch nix verändert in den 27 Jahren.....,inkl. der Einrichtung.
Nich das ich da hingehen würde,hab ich mir sagen lassen.
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

Regenbogen Tusse hat geschrieben:Ja...hat sich auch nix verändert in den 27 Jahren.....,inkl. der Einrichtung.
Nich das ich da hingehen würde,hab ich mir sagen lassen.
huch, habe einen auftrag den gastroguide auf ge.de zu überarbeiten und werde wohl auch dort schürfen mal müssen..

Klexx
Beiträge: 788
Registriert: 21.03.2010, 18:47

Re: Fledermaus ...hieß früher nicht Fledermaus..

Beitrag von Klexx »

axel O hat geschrieben:...wenn man den Schuppen an der Ringstrasse meint.
Früher hieß es "Tenne" (zumindest um 1980 herum und früher).
War für uns damals ein absolutes "no go"; war eher der Schuppen, wo Typen, die so alt waren wie ich heute bin, versuchten, junge Frisösen abzuschleppen.
War nur einmal dort......in der Nacht vom 20. auf den 21. 05.1980...
....stockbesoffen von der Abiturfete; unterwegs mit einem Freund einen leeren Einkaufswagen gefunden. Ich habe mich reingesetzt, ein Freund (ich weiß garnicht mehr, wer.) hat geschoben und den Wagen beim freundlichen Tenne-Türsteher zum Parken abgegeben. War öde dort.....wir haben es nicht lange ausgehalten, außerdem war die Musik ohrenkrebsverdächtig.


Viel Später gab es eine Fledermaus-Disko zw. Resse und Westerholt. Die gehörte dem damaligen BBesitzer der kaiserau, Hein Prüsener und wurde irgendwann warm abgerissen.
und jetzt heißt die Tenne/Fledermaus "KONTROVERS" und gehört nem Freund....komplett umgebaut...
"Mama,kennst du das Lied 'Atemlos durch die Nacht' von Helene Fischer?"
"Sohn,kennst du das Kinderheim unten an der Kreuzung?" :-)

Antworten