Luftschutzpfeile - Zeichen aus der Vergangenheit

Kleine Kostbarkeiten die nur der Aufmerksame wahrnimmt

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Klaus K
Beiträge: 219
Registriert: 23.01.2010, 18:45
Wohnort: Resse

Beitrag von Klaus K »

Alter Anschlag im Keller.
Der Anschlag ist lange Vernichtet. Mit ist es nur schnell gelungen ein Foto zu machen.
Habe es wieder gelöscht.
Zuletzt geändert von Klaus K am 31.05.2012, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Edit
Zuletzt geändert von gelsenjung am 30.05.2012, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

@gelsenjung, dein Kommentar wirkt hier nicht komisch.

Es wird von Klaus K nicht gesagt, dass der Anschlag jetzt noch da hängt. Man beachte die Feinheiten.

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

In Hassel im Straßenbereich Im Bockenfeld / Oberfeldinger Str. gibt es Pfeilzeichen an einigen Häusern.
Wie mir Bewohner erzählten zeigen diese Pfeile auf einen Kellerraum in dem sich Bewohner während des zweiten Weltkrieges bei Bombenabwürfen in Sicherheit gebracht haben.
Einige Häuser haben noch den Zusatz "Hof" (Bild 2). Dieses sollte auf einen in Richtung Hof liegenden Kellerraum hinweisen.
Meine Frage ist: Gibt es in anderen Stadteilen auch noch solche Zeichen ?BildBild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Wolf hat geschrieben: Meine Frage ist: Gibt es in anderen Stadteilen auch noch solche Zeichen ?
ja gibt es ! zb. im Bereich der Siedlung Bärenkampstraße/ Heimat/ Nordring, in Schalke im Bereich Luipoldstraße habe ich sie schon gesehen.

gucks du auch hier: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... .php?t=841
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten