Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4113
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:Ich hatte kürzlich ein Foto eingestellt, das sich als Stadtpark entpuppt hatte, da benützt Max etwa 1900 erstmals eine Signatur des Fotos.

Also glaube ich aus dem Gesagten, dass es sich mit größter Wahrscheinlichkeit um ein ganz frühes Foto von Max handelt.
BildÜbertragen von der vorherigen Seite: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 127#408127

Dieses Foto hat aber doch auch schon eine "MM-Signatur" - unten rechts !!
Zuletzt geändert von Prömmel am 22.01.2014, 12:50, insgesamt 1-mal geändert.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Haste Recht Prommel!

Habe ich sträflich und schlampig übersehen, als ist das Bild ein bisschen später entstanden, um 1900.

Viele Augen sehen einfach mehr. Dank, Oliver

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Wohnstätten Fa. Majer

Beitrag von Bretterbude »

Hallo Oliver,

in diesem Zusammenhang eine weitere Frage / Anregung: Kennst Du die genauen Daten zu den Wohnstätten von Max bzw. Carl Majer? Falls da Lücken sind, in Gelsenkirchen sind die Meldekarten weitgehend erhalten und können beim Institut für Stadtgeschichte (gegen Gebühr) als Kopie angefordert werden. Ist zwar mehr was für Familienforscher, aber da gibt's ja vielleicht Überschneidungen zu Deinen Recherchen zur Familie Majer.

Claus.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Noch eine Frage / Anregung an die GG-Verwaltung:

Würde es nicht Sinn machen, aus den letzten Beiträgen in diesem Fred diejenigen herauszulösen, die Max Majer betreffen und diese dann in einen eigenen Fred zu packen? Möglicherweise kommt ja hier noch einiges und so ließe sich das später mal besser nachverfolgen...

Grüße, Claus.

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

:up2: :up2: :up2:

Eine gute Idee Claus. Jetzt ist der Aufwand noch nicht so groß (vermute ich mal)

Und bei der Gelegenheit wünsche ich mir einen fotografierenden Smilie (komisch, das den noch keiner vermisst hat)

Hannes :winken:
[center]
Wenn Dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen[/center]

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Re: Wohnstätten Fa. Majer

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Bretterbude hat geschrieben:Hallo Oliver,

in diesem Zusammenhang eine weitere Frage / Anregung: Kennst Du die genauen Daten zu den Wohnstätten von Max bzw. Carl Majer? Falls da Lücken sind, in Gelsenkirchen sind die Meldekarten weitgehend erhalten und können beim Institut für Stadtgeschichte (gegen Gebühr) als Kopie angefordert werden. Ist zwar mehr was für Familienforscher, aber da gibt's ja vielleicht Überschneidungen zu Deinen Recherchen zur Familie Majer.

Claus.
Lieber Hannes und Claus,

ich grüble schon länger darüber nach, wie ich mein geplantes Majer-Projekt durchziehen sollte.
Ich wollte mit einem gemeinsamen Fred zuerst alles zusammenziehen, was das ganze Konvolut betrifft (Genealogie, Familie, die Fotos, Einzelstudien). Praktikabler erscheint mir aber, dass ich das Ganze ein bisschen aufteile. Deshalb habe ich nun den Fred "Max Majer" eröffnet. Da kann man auch schon alles bisher Geschriebene reinpacken oder verlinken. Vielleicht auch sukzessive, wenn ich wieder einen Teil, ein Thema oder irgendwas Neues reinstelle. Von der Vorstellung, dass das systematisch ablaufen wird, habe ich mich schon im Vorfeld verabschiedet.
Dafür bin ich nicht präformiert genug, ich habe zwar viele Fotos und sammle fleissig verwertbare Informationen, doch das Meiste liegt einfach zu weit zurück, dass ich vollständige Biografien abliefern könnte. So wird das eher eine lockere Familiengeschichte, die sich hauptsächlich auf Bildmaterial stützt.
Mir ist das Wichtigste, dass die Geschichte der Familie dahin zurückwandert, wo sie mehrere Generationen lang stattgefunden hat und als kleiner Teil der Stadtgeschichte dienlich sein soll.

Grüße, Oliver

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Wohnstätten Fa. Majer

Beitrag von brucki »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:Mir ist das Wichtigste, dass die Geschichte der Familie dahin zurückwandert, wo sie mehrere Generationen lang stattgefunden hat und als kleiner Teil der Stadtgeschichte dienlich sein soll.
Wir freuen uns sehr darüber! :bananentanz: :laola: :2thumbs:

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

@ Oliver
danke der Worte.
Ich freue mich auch über Deine Beiträge und die tollen Fotos,
die eine echte Bereicherung für die Gelsenkirchener Geschichten sind :2thumbs:
Hannes :winken:
[center]
Wenn Dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen[/center]

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Fotograf gesucht

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Ich habe in den Fred "Der Goldschmied Carl Majer und Luise Gutekunst" ein Foto eingestellt, das mit "A. Huster & Comp." signiert ist. Das Foto stammt ziemlich genau von 1870. Kennt jemand diesen Fotografen, der offensichtlich in Gelsenkirchen als auch in Wesel eine Filiale betrieben hatte?

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Fotograf gesucht

Beitrag von brucki »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:Ich habe in den Fred "Der Goldschmied Carl Majer und Luise Gutekunst" ein Foto eingestellt, das mit "A. Huster & Comp." signiert ist. Das Foto stammt ziemlich genau von 1870. Kennt jemand diesen Fotografen, der offensichtlich in Gelsenkirchen als auch in Wesel eine Filiale betrieben hatte?
Von einem Fotografen Huster habe ich noch nie gehört. :?

Adressbuch 1896 leider auch Fehlanzeige:

Bild

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Gibt es denn kein älteres Adressbuch von GE?

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

1888 ist das älteste mir bekannte, ältere habe ich weder im ISG gesehen noch sonstwo oder irgendwie davon gehört.

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Liebe Gelsenkirchener!

Das geschätzte Urteil ist wieder gefragt! Kann es sich bei dieser Brücke um eine Gelsenkirchener Brücke handeln? Das Foto stammt von etwa 1914

[center]Bild
[/center]

Grüße nach GE,

Oliver

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Hmmm, größere Gewässer in Gelsenkirchen gibts eigentlich nur:

Rhein-Herne-Kanal:
der wurde 1914 fertiggestellt (Angabe aus Wikipedia). Aber die Brücke auf dem Bild schint deutlich älter zu sein, es sind deutliche Spuren der Verwitterung auszumachen. Ausserdem im hinteren Uferbereich auch gut zu erkennen: Ufervegetation. Spricht auch nicht unbedingt für einen gerade fertig gestellten Kanal.

Emscher:
war früher mal ein kleines Flüschen, dafür ist das Gewässer auf dem Bild wohl eher zu breit. Die Emscher müsste meines Wissens nach 1914 bereits kanalisiert gewesen sein.

Meine Annahme daher: die Brücke liegt NICHT in Gelsenkirchen.

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Frage zum Foto

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Schaut ja ähnlich aus wie die Viadukte über die Ruhr, die Mitte bis letztes Drittel des 19. Jh. errichtet wurden. Doch der direkte Vergleich der Bilder im Internet erzielt keinen direkten Treffer. Alle Protagonisten sind zumindest Gelsenkirchener.

Hat es denn Ähnliches auch über eure Kanäle gegeben? Bzw. hat es denn die Kanäle schon so früh gegeben?

Oliver

Antworten