Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:rechts oben, dat is der Turm vonne evangelischen Kirche anne Josefstraße.
Jau, Micha wollte damit ja zeigen, wie falsch ich mit meiner Vermutung lag. :(
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Prömmel hat geschrieben:
Mechtenbergkraxler hat geschrieben:rechts oben, dat is der Turm vonne evangelischen Kirche anne Josefstraße.
Jau, Micha wollte damit ja zeigen, wie falsch ich mit meiner Vermutung lag. :(
Nein, wollte nur brucki bestätigen !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Wieder ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten für's auflösen....

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Und wieder was mir unbekanntes, diesmal auch kein neues Wohnhochhaus. Im Hintergrund drei markante Schormsteine. Kann das ganze in Horst gewesen sein?Bild

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Das könnte der Spielplatz Kilianstraße in Beckhausen sein. Die Häuser im Hintergrund Mitte und rechts könnten an der Hobackestraße stehen. Die Häuser links im Hintergrund die Horster Straße. Die Schornsteine in Horst Gelsenberg? Bin mir aber nicht sicher.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Jau, das passt.
Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Die Häuser im Hintergrund Mitte und rechts könnten an der Hobackestraße stehen.
Im Bild-Hintergrund von links:
Haus-Nr. 5, (7 gab's damals noch nicht), 9, 11, 13, 15 und 17 (ganz rechts).
Die neueren Häuser auf der rechten Seite der Hobackestraße (8-12 und Paßmannstraße 57) wurden meines Wissens erst in den späten 1970er / frühen 1980er Jahren gebaut.
Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Die Häuser links im Hintergrund die Horster Straße.
Das (dritte) Haus auf der linken Seite, mit den vier Dachgauben, müsste Horster Str. 335 sein.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Prömmel, danke für deine Bestätigung. Freue mich, dass ich auch mal was erkannt habe. :wink:

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Wirklich großartig, wieder in kürzester Zeit ein mir bis dato völlig unbekannter Ort enthüllt. Vielen Dank an Pedder und Prömmel. Und dann noch schnell was neues vor Heiligabend. Neubausiedlung mit markanten Außenkaminen, dazwischen und weiter hinten Siedlungshäuser anscheinend älteren Datums...Bild

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

@Bretterbude
Das ist die Bebauung am Kuhlmannsweg. Der Neubau im Vordergrund steht an der Ecke Schlenkhoffstraße/Kuhlmannsweg. Oben links ist das Ehrenmal zu erkennen.
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Genau!

@Bretterbude
In diesem Fred
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... hp?t=13920
findest Du von der gleichen Ecke einige Bilder von Hans Rotterdam und die dazugehörigen Erläuterungen.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Vielen Dank, buebchen59. Ich finde es toll, dass mir hier in den GG so viele Interessierte mit Ihrem Wissen helfen!

Und hier vielleicht ein Kindergarten?Bild

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bretterbude hat geschrieben:Vielen Dank, buebchen59. Ich finde es toll, dass mir hier in den GG so viele Interessierte mit Ihrem Wissen helfen!

Und hier vielleicht ein Kindergarten?Bild
Vor ein paar Jahren wurden diese Gebäude an der Herforder Straße tatsächlich zu einer Kindertagesstätte umgebaut. Errichtet wurden sie allerdings als Katholische Volksschule 'Ida-Schule' in der Resser Mark. Zwischenzeitlich waren sie Teil der Hauptschule, dann Lehrerseminar und Notunterkunft der abgewickelten Reste der Grundschule an der Coesfelder Straße, sowie Kleiderkammer der Stadt Gelsenkirchen. Das einzige unter Denkmalschutz stehende Gebäude der Resser Mark übrigens.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Lieber Emscherbruch, besten Dank für die schnelle Auflösung. Und dann noch die komplette Nutzungsgeschichte des Gebäudes, und das um 02:56, Wahnsinn!

Ich merke bei ganz vielen Bildern, diese 50er/60er Jahre Neubauten sind nicht gerade mein Spezialgebiet. Hier wieder was mir unbekanntes.Bild

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Sieht nach Eduard-Spranger-Berufskolleg an der Goldbergstraße aus.

Schaffrather38
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

-> Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Schaffrather38 »

Es ist die Georg-Kerschensteiner-Schule
----
Berufsschule für das Baugewerbe und die Schmückenden Berufe
an der Goldbergstr.
Bild
Gruß
Schaffrather38

Antworten