Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

@ Emschi: das Eck-Haus Cranger Straße 331 / Wittenberger Straße ist im Adressbuch 1958 noch nicht aufgeführt. 1961 aber schon. Also sollte die Bebauung in der Zeit zwischen 1958 und 1961 erfolgt sein.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Erneuten Dank an Emscherbruch und Heinz O. für die zeitliche Einordnung.

Hier was neues. Im Hintergrund würde ich die alte Friedenskirche in Schalke, also den ruinösen Turm erkennen wollen. Das wiederum ließe auch wieder eine zeitliche Begrenzung zu. Aber wo könnte die Neubaustelle im Vordergrund gewesen sein?Bild

Kaluschke
Beiträge: 286
Registriert: 30.08.2009, 21:44
Wohnort: Fast immer Bismarck

Beitrag von Kaluschke »

Hallo zusammen,
@Bretterbude,
ich versuch mal mich anzunähern:
Im oberen Drittel mittig ist Haus Eintracht zu erkennen.
Großes Gebäude mit dem markanten Dachaufsatz.
Das Haus in der Bildmitte rechts vom Baukran müßte Grenzstr. 48 sein.
Im oberen Drittel rechts erkennt man das Gebäude mit den Balkonen an der Stirnseite:
Schalkerstr. 129.
Die Häuserzeile Schalkerstr. 117 - 127 ist noch nicht vorhanden.

Daraus ergibt sich für mich:
Bei der Baustelle handelt es sich um das heutige Berufskolleg an der Königstraße.

Auf dem Gelände im Vordergrund mit den Gärten steht heute das Musiktheater.
Oder wahrscheinlicher: Es ist das Gelände direkt hinter dem Theater und der Fotograf hat auf der Theaterbaustelle gestanden.

Gruß Heiner
Danke, dass Sie mir die Zeit genommen haben.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@Kaluschke: Ich sehe das genauso.

Ich hab mal einige markante Punkte markiert.

[center]Bild
[/center]
  • 1. Gesellschaftshaus Eintracht
    2. Grenzstraße 48, mit "Edeka" Großhandel
    3. Johannes Schule (heute Friedrich-Grillo-Schule) a.d. Grillostraße
    4. Lagerhalle "Edeka", später "DISI" Markt von Günter Siebert, danach "Plus".
    5. Schalkerstr. 129
    6. Gärten hinter dem Musiktheater
Kaluschke hat geschrieben: [...]Oder wahrscheinlicher: Es ist das Gelände direkt hinter dem Theater und der Fotograf hat auf der Theaterbaustelle gestanden. [...]
:ja: Die Gärten befanden sich direkt hinter dem Musiktheater.
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... r_01_1.jpg
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1398
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

manuloewe59 hat geschrieben:In unserem Familienalbum habe ich zwei Bilder entdeckt, die in Gaststätten aufgenommen wurden. Ob es sich um die gleiche Kneipe handelt, ist mir nicht bekannt.
Bild
Bild
Das ist die ehemalige Gaststätte Lindenhof an der Ecke Röckstraße/Wörthstraße. Ein Onkel hat es mir bestätigt. Mein Onkel ist auf dem ersten Bild rechts zu sehen und mein Vater links.
M@nu

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

So, bin wieder zurück. Ganz herzlichen Dank an Kaluschke und Benzin-Depot für die tolle Auflösung.

Hier was neues, hab' auch da wieder keine Ahnung. Nicht mal bei der Gebäudegattung hab' ich eine Idee. Gitter vorne am Eingang? Hmm....
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Das ist der Sportplatz Oststrasse
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7831
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Heinz O. hat geschrieben:Das ist der Sportplatz Oststrasse
https://www.google.com/maps/@51.5596261 ... m1!1e3
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Jochen K.
Beiträge: 279
Registriert: 15.07.2008, 20:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Jochen K. »

Die Plastik von Bischoff ist noch nicht angebracht.

https://www.gelsenkirchener-geschichten ... _001_1.jpg
Hans-Joachim Koenen
-------------------------
www.heimatbund-gelsenkirchen.de
Stadtteilarchiv Feldmark

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Wow, wieder so schnell. Und wieder nördlich vom Kanal. Mein Wissen dort ist ja wie das von einer anderen Stadt :( Vielen Dank an Heinz und Heinz und an Jochen K. für den Hinweis zur Kunst am Bau.

Hier mal was ganz anderes. Da habe ich auch wieder keine Idee. Im Emscherbruch gab es in den 70er Jahren ja auch einen Abenteuer-Spielplatz, der sah in meiner Erinnerung aber anders aus. Und Revierpark passt auch nicht. Weitere Ansätze fallen mir nicht ein.
Bild

4cholvskiII
Beiträge: 15
Registriert: 11.01.2015, 12:56

Beitrag von 4cholvskiII »

nach längerer abstinenz -guten tag

definitiv: 'Indianerspielplatz' fotografiert aus blomberger weg 12 ?

war 'ne tolle zeit

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7831
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

4cholvskiII hat geschrieben:definitiv: 'Indianerspielplatz' fotografiert aus blomberger weg...
Manno wie schnell is dat denn wieder...!? 8)

https://www.google.com/maps/@51.5847654 ... m1!1e3
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Indianerspielplatz in Scholven. Oh Mann, da muss man erst mal drauf kommen. Ich habe bisher nicht mal den Straßennamen Blomberger Weg gekannt. Ganz herzlichen Dank an 4cholvskill für identifizieren! Und an Heinz H. für den link.

Hier wieder ein Motiv, welches ich nicht zuordnen kann.Bild

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Ich bin mir sehr sicher, dass es sich bei dem Hochhaus um die Wanner Straße Nr. 52 in Bulmke handelt.
Im Vordergrund das Haus müsste die (ehemalige ?) Geschäftsstelle der Sparkasse sein. Aufgenommen aus Richtung der Hüttenstraße, ungefähr bei Haus Nr. 57 (am linken Bildrand ?).

Ich meine, dass wir das Haus auch schon mal bei den Fotos von Rotterdam hatten.


Edit:
Gerade gefunden:
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 249#464249
Und in diesem Beitrag - eine Seite weiter - hier gibt es auch noch ein paar neuere Fotos:
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 301#464301
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Jau, das kommt hin. Besten Dank Prömmel. Es ist auch noch ein Foto von der Vorderseite dabei...Bild

Auf einem Bild vom 23.01.2015 sieht man deutlich die Übereinstimmung.Bild

Antworten