Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

harald kabbeck
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Zechenbahnbrücke über die Emschertalbahn

Beitrag von harald kabbeck »

Ich wollte zum Vergleich das Bild einstellen, ist mir aber nicht geglückt.
Habe dabei die Beschreibung vergessen.
das Foto ist aktuell geschossen worden bei meiner Fahrradtour am 31.03.2020.
So sieht die Stelle heute aus.
Die Zechenbahn ist zwar stillgelegt aber die Brücke aus den 80igern ist noch vorhanden und hat die Vorgängerbrücke
abgelöst.
Der Weg neben der Bahnstrecke ist heute auch noch vorhanden und rechts von der Brücke befindet sich die LKW Beladungsstation der Ruhr OEL.
Ich habe noch irgendwo im Familienarchiv ein Foto aus den 60igern mit der alten Brücke.
Wenn ich es finde, kann ich es hoffentlich dann alleine einstellen.

Gruß

Harald

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: Skulptur Szepan - Kuzorra - war für Schalker Markt geplant

Beitrag von Prömmel »

Im August des vergangenen Jahres ging es hier einmal um dieses Thema:
Akkiller hat geschrieben:Hallo zusammen, mich beschäftigt zurzeit die gezeigte Skulptur von Szepan und Kuzorra!
Die war mal geplant für den Schalker Markt in Erinnerung an Szepan und Kuzorra!! Nach Recherchen über Szepan's Vergangenheit wurde Abstand davon genommen! Fabian Köster schrieb im Sammelband „Eine Geschichte des modernen Gelsenkirchen in 25 Objekten“ etwas darüber! Mich interessieren folgende Fragen (siehe unten)
Bild
Bild
Bild
Bild

Wann sollte die Statue auf dem Schalker Markt aufgestellt werden?
Warum wurden kleinere Ersatzstatuen angefertigt und in welcher Anzahl?
Gab es eine Ausschreibung über das „Projekt“? Aber auch weitere Hinweise wären von Interesse! Wer kann helfen??? Vielen lieben Dank im Voraus und allen einen guten Start ins Wochenende!!!! Gruß Kalle
Heinz O. hat geschrieben:das was Josel schreibt ist schon mal richtig, es wird ein Vorendwurf sein.

Leider kann ich die Signatur nur sehr schlecht bzw. gar nicht erkennen. Wenn man was über den Bildhauer raus bekommen kann, könnte man da weiter nachforschen.
Akkiller hat geschrieben:Kann das leider auch nicht entziffern! :cry: Das Foto gibt nicht mehr her!!!
Prömmel hat geschrieben:
28.08.2019, 00:42
Ich glaube schon, dass man da doch was entziffern kann.
Ich lese jedenfalls aus der ersten Zeile:
Rudi Stetten.
In der zweiten Zeile erahne ich "Bild....".
Bei der dritten Zeile muss ich allerdings passen.

Bei Rudi Stetten handelt es sich jedenfalls um einen Bildhauer aus Duisburg.
Er wurde einem etwas größeren Kreis bekannt durch die Gestaltung der verschiedenen Saurier im seinerzeitigen Traumlandpark in Feldhausen.
Friedhelm Wessel dürfte ihn während seiner Zeit bei den Ruhrnachrichten in Bottrop wohl näher kennengelernt haben.
Ich habe jedenfalls einen Artikel von Friedhelm mit einem entsprechenden Foto gefunden, kucksse hier: https://wiki.hv-her-wan.de/index.php?ti ... _aus_Herne.

Aufgrund der Jahresangabe im Sockel (2001) hatte ich schon mal in den Schalker Kreiseln der Saison 2001/2002 gesucht, dort aber bisher noch nichts gefunden. Ich werd aber, wenn ich die Zeit finde, demnächst mal in den vorherigen und den folgenden Ausgaben nachforschen. Vielleicht finden sich ja doch noch nähere Informationen.
....

Edit:
An der Signatur hab ich etwas herumgerätselt. Die Zeilen zwei und drei könnten vielleicht lauten:
Bildidee
FC Schalke 04

Das ist aber äußerst vage und vielleicht auch ziemlich gewagt. :wink: :ka:
Prömmel hat geschrieben:In einem Branchenverzeichnis von Duisburg gibt es unter "Bildhauereien" auch einen Eintrag zu Rudi Stetten - auch mit Angabe einer Telefonnummer, siehe hier:
https://duisburg.branchen-info.net/fp_1123787.php.

Ich weiß allerdings nicht, ob der Eintrag noch aktuell ist. Im Örtlichen Telefonbuch ist nämlich nichts zu finden. Und ob es Herrn Stetten überhaupt noch gibt oder ob der Eintrag sich nur auf die seinerzeit von ihm gegründete Firma bezieht - keine Ahnung.

Aber man könnte ja mal einen Versuch machen und dort anrufen. Vielleicht, wenn wir viel Glück haben, gibt's von dort ja auch die gewünschten Informationen. :grübel:
....
Akkiller hat geschrieben:
29.08.2019, 11:16
Hallo Prömmel, erfahre gerade dass der Künstler verstorben sei und das ist natürlich eine traurige Nachricht! Da bleibt evtl. noch Dein Angebot der Schalker Kreisel!? Wäre toll wenn wir darüber etwas finden!!! Danke Dir vielmals für die Hilfe!!! Gruß Kalle

Heute bin ich durch Zufall auf einen Beitrag in einem Schalker Kreisel vom April 1985 (!!!) gestoßen.
Darin ist zu lesen, dass geplant war, das "Schalker FußballDenkmal" vor der Glückauf-Kampfbahn aufzustellen. Die ersten beiden Bronzetafln, die am Sockel angebracht werden sollten, waren zu dem Zeitpunkt von dem Künstler Rudi Stetten gerade fertig gestellt worden.
Ferner ist dem Text zu entnehmen, dass der Initiator für das Denkmal ein Herr namens Günter Rettig war. Gestiftet werden sollte es von Herrn Harry Olberg.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bretterbude »

Herzlichen Dank für Eure Beiträge und Informationen, Wasserturm und Scherner Weg, das ist es. Und so wie H2S04S schrieb, wird es wohl die Nr. 8 des Schwerner Wegs gewesen sein, das Haus an der Ecke zur Adenauerallee, wo heute das Seniorenheim steht. Hier noch der passende Plan, allerdings von 1954:

Bild
(Quelle: Stadtplan Gelsenkirchen, 1:5000, September 1954)

Danke auch für das Bild der Brücke der ehem. Zechenbahn Nordstern und für die Erklärung dazu. Den Fußweg neben der Bahnstrecke kenne ich, bin aber vom Hafen aus noch nie so weit gekommen.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bretterbude »

Wieder so eine typische 50er / 60er Jahre Wohnbebauung, wie es sie unzählige Male in Gelsenkirchen gibt. Ich habe keine Ahnung, wo das sein könnte. Vielleicht hat jemand eine Idee?

Bild

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von buebchen59 »

Das ist die Wiebringhausstraße in Hassel sein.
Die Häuser links stehen zwischen Eppmannsweg und Timmerbringsweg
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Prömmel »

1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

H2S04S
Beiträge: 75
Registriert: 05.07.2017, 22:24

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von H2S04S »

Meiner Meinung nach:
Weitwinkelaufnahme vom Rohbau Wiebringhaustraße 4 auf die Siedlungshäuser Wiebringhausstraße 19-35!

Bleibt gesund!
H. S.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bretterbude »

Herzlichen Dank an buebchen59, Prömmel und H2S04S, schöne präzise Beschreibung auf im Beitrag von H2S04S. Hassel ist für mich so ähnlich wie Übersee, ich kann gerade mal den Namen schreiben. Besten Dank nochmals.

Sugu
Beiträge: 8
Registriert: 08.04.2020, 17:49

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Sugu »

zu der Skulptur von Kuzorra und Szepan habe ich mal ein Foto gefunden. Ist das nicht eine dieser Skulpturen, die da ins Stadion getragen wird? Ich hoffe, das hochladen von dem Foto hat geklappt
Bild
Zuletzt geändert von Lupo Curtius am 08.04.2020, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild eingefügt

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5271
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Lupo Curtius »

Hallo Sugu,
zunächst mal herzlich Willkommen im Forum. Das Hochladen des Fotos hat funktioniert. Allerdings das Einfügen in den Beitrag nicht. Ich habe mir erlaubt, das Foto in deinen Beitrag einzusetzen. :wink:
Viel Spaß noch in und mit den Gelsenkirchener Geschichten.
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Prömmel »

Hallo Sugu,
auch von mir ein herzliches Willkommen!
Obwohl die Qualität Deines Fotos nicht so toll ist, sieht es für mich so aus, als könnte es sich tatsächlich um eine Abformung der geplanten Statue handeln. Die Ähnlichkeit ist jedenfalls sehr groß.
Auf dem Bild kann ich allerdings - bis auf Ernst Kuzorra - keine von den Personen erkennen, die im April 1985 bei der Übergabe der Bronzetafeln auf dem Foto zu sehen waren, das im Kreisel veröffentlicht wurde.
Hast Du irgendwelche Informationen, von wann ungefähr das von Dir hochgeladene Bild sein könnte?
Meiner Meinung nach müsste es auf jeden Fall ein paar Jahre später gewesen sein, denn Ernst Kuzorra sieht deutlich gealtert aus.
Prömmel
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Sugu
Beiträge: 8
Registriert: 08.04.2020, 17:49

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Sugu »

weiß ich leider nicht! Das jetzige Foto ist evtl. der gleiche Tag - Ein Freund hat den Präsident Fenne erkannt. Vielleicht hilft das weiter? Ich habe auch noch eine schöne Postkarte...

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4120
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Prömmel »

Inzwischen bin ich mir relativ sicher, dass ich weiß, wann das Bild aufgenommen wurde. Dazu später mehr - voraussichtlich in einem ganz neuen Fred, den ich noch anlegen will.

Dr. Fenne - da hab ich starke Zweifel. Welche Person auf dem Foto soll denn er sein?
Ganz sicher kann ich folgende Personen erkennen:
rechts: Ernst Kuzorra,
2. von rechtes: Ötte Tibulsky,
2. von links: Franz Siefert (der langjährige gute Freund von Ernst Kuzorra.

Ob es sich bei dem alteren Herrn, der die Statuette in seinen Händen hält, um den Künstler Rudi Stetten handelt - das glaub ich nicht. Auf dem Bild, das ich von ihm aus dieser Zeit habe, sieht er doch deutlich anders aus.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Prömmel hat geschrieben:Ob es sich bei dem alteren Herrn, der die Statuette in seinen Händen hält, um den Künstler Rudi Stetten handelt - das glaub ich nicht. Auf dem Bild, das ich von ihm aus dieser Zeit habe, sieht er doch deutlich anders aus.
Ich sehe eine gewisse Ähnlichkeit mit Willi Koslowski.

Sugu
Beiträge: 8
Registriert: 08.04.2020, 17:49

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Sugu »

Hallo Prömmel, ich habe 2 neue Foto hochgeladen! Hat das Einfügen leider wieder nicht geklappt - sorry. Auf dem einen Foto hat mein Freund Dr. Fenne erkannt. Und das andere ist eine schöne Postkarte. Vielleicht kann mir Lupo die Fotos wieder einfügen. Danke

Edit Lupo Curtius: Bilder eingefügt. Das Einfügen von Bildern ist hier erklärt: viewtopic.php?f=64&t=14769

Bild
Bild
Zuletzt geändert von Lupo Curtius am 12.04.2020, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder eingefügt

Antworten