Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bretterbude »

Lützenkampstr. 121 kommt höchstwahrscheinlich hin. Blick aus dem Garten nach Südsüdost. direkt hinter dem Garten der (passenderweise quer verlaufende) Querschlag. Im Hintergrund die Reihenhauszeilen an der Otto-Hue-Straße, schon in Beckhausen, diese Häuser haben genau passend zum Bild den Kamin an der Giebelwand an der "richtigen" Stelle. Von der Entfernung her dürfte es auch passen. Die Häuserzeilen an der südlichen Seite vom Querschlag stehen noch nicht, der Bau hat aber gerade begonnen. Links neben der (vermutlichen) Wäschestange hängt so ein "dunkles Etwas an einem Seil". Könnte evtl. das Seil eines Baukranes mit einer Last dran sein, bin aber sehr unsicher. Der Kran müsste dann schon ziemlich hoch gewesen sein, und das für eher kleine Häuser. Diese "Lauben im Mittelgrund passen auch nicht so ganz. Aber wenn das Bild 1959 entstanden ist, wer weiß wie da der Bauablauf war. Vom Grndsatz her würde es passen. Ansonsten stehen solche "Giebel" wie im Hintergrund noch im Bereich Otto-Hue-Str. 1-47 (Gladbeck), aber da würde die Dame mit dem Kind von der Entfernung und Perspektive wohl auch dem Braucker Friedhof sitzen, das passt wohl eher nicht.

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1396
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von manuloewe59 »

Das hört sich alles logisch an. Für mich ist es jetzt eigentlich sicher, die Aufnahme ist in der Lützenkampstraße entstanden. Auch deswegen, weil die Passmannstraße auszuschließen ist. Danke für die ausführlichen Informationen.
M@nu

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Fähnlein »

Bild
Quelle und @: Sammlung Karlheinz Weichelt

Das Foto stammt aus einer Sammlung von Aufnahmen aus den 50er Jahren aus Gelsenkirchen, überwiegend Bahnhofstr. und Schalke.
Aber diese Aufnahme bekommen wir nicht entschlüsselt.
- Zu lesen ist am Nachkriegsbau-Eckhaus der Name "Dielermann". War in keinem vorliegenden Adressbuch zu finden.
- Auf dem abgerundeten Tabakwaren-Pavillon meine ich auf der Scheibe den Namen "Mühlensiepen" entschlüsseln zu können. Das wäre auch nachvollziehbar, da dies eine Tabakwarengeschäftskette war, vergleichbar heute zu Wolsdorff.
Im Adressbuch von 1958 gab es drei Geschäfte von Mühlensiepen: Bahnhofstr. 35; Bahnhofsvorplatz 2 und Hochstr. 10 in Buer.
Diese 3 Adressen passen aber von den Luftaufnahmen her überhaupt nicht mit dem Foto überein.

Habt Ihr noch eine Idee oder erkennt Ihr etwas wieder? Vielen Dank schon mal

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2644
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von remutus »

Ich lese da >Dietermann<.

Kaluschke
Beiträge: 286
Registriert: 30.08.2009, 21:44
Wohnort: Fast immer Bismarck

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Kaluschke »

Ich sehe da Straßenbahnoberleitungen.
Danke, dass Sie mir die Zeit genommen haben.

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Fähnlein »

"Dietermann" gab es lt. Adressbüchern nur einen Löschmeister in der Niefeldstr., das passt leider auch nicht, und ja, die Oberleitungen sind deutlich, vielleicht hilft das ja bei der Lösung :?:

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2644
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von remutus »

Die Zwillings-Fahrdrähte deuten auf einen Oberleitungsbus-Betrieb hin. Vielleicht garnicht Gelsenkirchen?

Benutzeravatar
Meckenreiter
Beiträge: 17
Registriert: 31.10.2016, 21:23

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Meckenreiter »

Schalker Straße Ecke Grillostrasse???
Ein Leben ohne Schalke ist möglich, aber sinnlos.

Kaluschke
Beiträge: 286
Registriert: 30.08.2009, 21:44
Wohnort: Fast immer Bismarck

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Kaluschke »

Meckenreiter hat geschrieben:
25.11.2020, 17:12
Schalker Straße Ecke Grillostrasse???
War auch mein erster Gedanke; jedoch das Eckhaus passt überhaupt nicht.
Danke, dass Sie mir die Zeit genommen haben.

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2644
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von remutus »

Bis Ende der 50er-Jahre verkehrte ein Oberleitungsbus zwischen Bochum und Herne. Dazu:

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Fähnlein »

Tolle Info mit den Zwillingsleitungen und der Möglichkeit einer Oberleitungsbusstrecke.
Aber schon mal gut zu wissen, dass nicht wirklich viel für ein Gelsenkirchener Motiv spricht.
Danke Euch schon mal für Eure Mühe.

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Akkiller »

Bild1933 aus Privatsammlung Familie Bünte - Hallo, kann jemand etwas auf diesem Foto erkennen, vor allem handelt es sich um ein Motiv aus Gelsenkirchen?? Wäre schön, wenn jemand interessante Informationen geben kann!? Herzlichen Dank Kalle
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bretterbude »

Hallo Akkiler,

ich habe mir das Bild angesehen, das Haus mit dem "Zwiebeltürmchen" im Hintergrund scheint ein Eckhaus zu sein. Nach einigen Metern Fassade ist ein leichter "Knick" an der Fassade zu erkennen, die Fluchtlinie des Hauses macht einen Knick. Ich habe alte Pläne von Alt-Gelsenkirchen durchgesehen, aber so eine Konstellation mit Eckgebäude und "Knick" leider nicht gefunden. Vielleicht stand das Gebäude aber auch gar nicht in Alt-Gelsenkirchen, vielleicht in Buer oder no ganz woanders... ?

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von brucki »

Bretterbude hat geschrieben:
06.12.2020, 22:25
Hallo Akkiler,

ich habe mir das Bild angesehen, das Haus mit dem "Zwiebeltürmchen" im Hintergrund scheint ein Eckhaus zu sein. Nach einigen Metern Fassade ist ein leichter "Knick" an der Fassade zu erkennen, die Fluchtlinie des Hauses macht einen Knick. Ich habe alte Pläne von Alt-Gelsenkirchen durchgesehen, aber so eine Konstellation mit Eckgebäude und "Knick" leider nicht gefunden. Vielleicht stand das Gebäude aber auch gar nicht in Alt-Gelsenkirchen, vielleicht in Buer oder no ganz woanders... ?
Ein weiter Hinweis für das Studieren von Plänen ist, dass die betreffende Straße nur einseitig bebaut war.

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Tekalo »

Bünte habe ich im Adressbuch 1927 in der Grillostraße (Heinrich) und in der Peterstraße (Witwe Antonie). Wenn, dann müsste es dort in der Nähe sein.

Antworten