Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Clara
Beiträge: 27
Registriert: 28.02.2016, 13:57
Wohnort: Waldachtal

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Clara »

So, nun noch eine Aktualisierung meiner Recherche

> Decker Bier gab es in der Zeit um 1940 nicht in Freiburg
seit 2014 gibt es https://deckerbier.de/ in Freiburg

> die Hauptstraße befindet sich in Burtscheid (Aachen)
hier zu sehen http://aachen-stadtgeschichte.de/burtsc ... Kq2D4A_aCw

Guten Rutsch und bis zum nächsten Jahr
Bärbel

Clara
Beiträge: 27
Registriert: 28.02.2016, 13:57
Wohnort: Waldachtal

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Clara »

Bild Bild Bild Guten Morgen,

nun hätte ich schon meine nächste Frage zu den 3 Bildern.
Kann man an Hand der Gebäude, Kamine etc. ersehen wo das in Gelsenkirchen ist?

Grüße und ein guten Start für 2021

Bärbel

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von PEDY1965 »

Fähnlein hat geschrieben:
25.11.2020, 13:45
Bild
Quelle und @: Sammlung Karlheinz Weichelt

Das Foto stammt aus einer Sammlung von Aufnahmen aus den 50er Jahren aus Gelsenkirchen, überwiegend Bahnhofstr. und Schalke.
Aber diese Aufnahme bekommen wir nicht entschlüsselt.
- Zu lesen ist am Nachkriegsbau-Eckhaus der Name "Dielermann". War in keinem vorliegenden Adressbuch zu finden.
- Auf dem abgerundeten Tabakwaren-Pavillon meine ich auf der Scheibe den Namen "Mühlensiepen" entschlüsseln zu können. Das wäre auch nachvollziehbar, da dies eine Tabakwarengeschäftskette war, vergleichbar heute zu Wolsdorff.
Im Adressbuch von 1958 gab es drei Geschäfte von Mühlensiepen: Bahnhofstr. 35; Bahnhofsvorplatz 2 und Hochstr. 10 in Buer.
Diese 3 Adressen passen aber von den Luftaufnahmen her überhaupt nicht mit dem Foto überein.

Habt Ihr noch eine Idee oder erkennt Ihr etwas wieder? Vielen Dank schon mal
Hallo zusammen das ist ein Aufnahme aus Essen das hintere Haus mit Dielermann ist heute Ansons der Fotograf steht am heutigen Willy Brand Platz hinterm Hotel Handelshof.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Lederhosenfan
Beiträge: 57
Registriert: 03.07.2010, 21:17
Wohnort: Herten

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Lederhosenfan »

Guten Abend! Das ist doch ganz einfach, siehst Du die Obus-Oberleitung auf dem Bild? Hatte Gelsenkirchen eine Obuslinie? Das ist doch auch ein Anhaltspunkt der die Sache auf und abklären könnte. Gruß Klaus

Bernhard Roth
Beiträge: 191
Registriert: 21.11.2020, 19:26

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bernhard Roth »

Das ist doch der Zigarrenladen Ecke Bahnhof-/Klosterstraße. Da habe ich mich oft mit Räucherwaren eingedeckt als ich noch dem Laster Rauchen frönte.

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Fähnlein »

Bernhard Roth hat geschrieben:
03.01.2021, 19:43
Das ist doch der Zigarrenladen Ecke Bahnhof-/Klosterstraße. Da habe ich mich oft mit Räucherwaren eingedeckt als ich noch dem Laster Rauchen frönte.
Danke Dir für den Lösungsversuch, den ich auch anfangs im Hinterkopf hatte, aber leider passt die Ecke Klosterstraße/Bahnhofstr. nicht. Die abgebildete Straße, die mit der Obus-Oberleitung im Bild rechts reinführt, ist für die Klosterstraße leider viel zu breit. Auch der Nachkriegsbau "Dielermann" passt leider nicht.

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Fähnlein »

PEDY1965 hat geschrieben:
03.01.2021, 15:38
...Hallo zusammen das ist ein Aufnahme aus Essen das hintere Haus mit Dielermann ist heute Ansons der Fotograf steht am heutigen Willy Brand Platz hinterm Hotel Handelshof.
Tut mir leid, aber auch diese markante Ecke in Essen hatte ich anhand von Luftbildbildaufnahmen versucht, in Übereinstimmung zu bekommen. Man erkennt auf dem gesuchten Bild am vermeintlichen Ansons-Haus unmittelbar links anschließend eine alte Gründerzeitfassade. Das gaben aber die Luftbilder 1926 und 1952 ff. nicht her, denn da stand das besagte Haus auf dem Willi-Brand-Platz immer links frei ohne Anschlussbebauung. Ich befürchte daher dass die Ecke Kettwiger Str./Lindenallee auch nicht passt, lasse mich mit einem Vergleichsbild aber gerne noch überzeugen :wink:

Bernhard Roth
Beiträge: 191
Registriert: 21.11.2020, 19:26

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bernhard Roth »

Erstaunlich wie sich diese Zigarren-Eckläden gleichen. Auch auf der Hochstraße in Buer gibt so einen zum Verwechseln ähnlichen Eckladen.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Heinz O. »

Bernhard Roth hat geschrieben:
04.01.2021, 17:56
Auch auf der Hochstraße in Buer gibt so einen zum Verwechseln ähnlichen Eckladen.
gab es. Ist seit längerer Zeit nicht mehr an der Ecke.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2821
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Dieser Eckladen war Tabak Gewehr auf der Hochstraße/Ecke Ophofstraße.

Modellbahnhof
Beiträge: 106
Registriert: 24.10.2010, 02:14

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Modellbahnhof »

Hallo zusammen,
Lederhosenfan hat geschrieben:
03.01.2021, 19:17
Das ist doch ganz einfach, siehst Du die Obus-Oberleitung auf dem Bild? Hatte Gelsenkirchen eine Obuslinie?
Hallo Klaus,
die O-Bus Oberleitung wurde schon am 25.11 identifiziert. ( ca. 2 Seiten zurück )
Das haben vermutlich aber nicht alle mitbekommen und vermutlich wussten weitere auch nicht, daß es in GE nie einen O-Bus gegeben hat.

Meinem bruchstückhaften Wissen nach gab es in der näheren Umgebung nur 2 O-Bus Strecken.
Einmal die genannte Strecke Herne Bf - Bochum Gehrte
und zum anderen die Strecke Essen Stadtwadtplatz - Essen Heisingen.

Zu weit weg, um mal eben zum fotografieren hinzufahren, wären Solingen ( hat und hatte mehrere O-Bus Strecken )
und Dortmund, wo die Strecken aber in die Richtung ( von hier aus gesehen ) nach hinter DO gingen.

Zum Stadtwaldplatz in Essen passt das nicht wirklich, da der Stadtwaldplatz größer vom Umfang ist und es dahinter schon ins grüne geht.
Und in Heisingen gab es eine Blockumfahrt, da hätte in den entsprechenden Straßen jeweils nur ein Doppeldraht hängen dürfen.
Und vor allem ist das Haus im Hintergrund für die Ecke zu hoch.

Ich tippe da eher auf die Herner Innenstadt, in der Nähe des Bahnhofes, denn bei der Strecke Herne - Gehrte lag das andere Ende in Gehrte "in der Pampa".

In Herne gibt es leider kein Forum wie die GG.
Daher die Frage nach dem Copyright, denn dann wuerde ich mit dem Foto mal in einem OePNV-Forum fragen.

MfG
Oliver

PS Habe auf einmal eine amerikanische Tastatur und kann keine Umlaute mehr schreiben.
Auch z und y sind vertauscht, ebenso ist der Doppelpunkt nicht yu finden.

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1224
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von revier04 »

Modellbahnhof hat geschrieben:
07.01.2021, 01:39


PS Habe auf einmal eine amerikanische Tastatur und kann keine Umlaute mehr schreiben.
Auch z und y sind vertauscht, ebenso ist der Doppelpunkt nicht yu finden.
Durch drücken von [Alt] + [Umschalt]-Taste lässt sich das umstellen.

Wenn nicht schau mal hier: https://praxistipps.focus.de/englische- ... -pc_120724

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 875
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Stefan »

Hallo GG'ler,

eigentlich Frage ich "gibt es das?" anstatt "Wo ist denn das?"
Aber auf eure Hilfe bin ich dennoch angewiesen. :)

Hat jemend eine Aufnahme vom Bergmann Wohnheim in der Holthauser Straße, welches um 1952 erbaut wurde?
Heute befinden sich dort Wohngruppen für Menschen mit Autismus, meine ich.

Eine Aufnahme der "alten Zeit" habe ich nicht finden können.

Viele Grüße
Stefan
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 638
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Westfale »

Bernhard Roth hat geschrieben:
04.01.2021, 17:56
Erstaunlich wie sich diese Zigarren-Eckläden gleichen. Auch auf der Hochstraße in Buer gibt so einen zum Verwechseln ähnlichen Eckladen.
Der kann überhaupt nicht verwechselt werden.
1 Der zitierte Zigarrenladen befand sich im Erdgeschoss eines fünfstöckigen Gebäudes
2 Seit über einem Jahr ist der Laden in ein Nagelstudio und einen Telefonladen (was auch sonst) geteilt
Der Laden gehörte früher der Familie Gewehr. In längst vergangenen Tagen musste dort Charly Neumann für Rudi Assauer seine Zigarren kistenweise einkaufen und zu Rudis Haus auf der Cranger Straße bringen. Ich war damals Pfeifenraucher und deckte dort meinen Bedarf. Man traf dort oft Charly, der da seine Dönekes erzählte.
westfale
Ich habe den ganzen Scheiß nie gesagt
(Konfuzius)

Bernhard Roth
Beiträge: 191
Registriert: 21.11.2020, 19:26

Re: Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Beitrag von Bernhard Roth »

Mir fällt es oft schwer, überflüssige Dinge zu entsorgen. So dürfte in meinem Pfeifensortiment aus Raucherzeiten noch so manche Pipe von Gewehr sein. Zu der Zeit habe ich mich dort regelmäßig mit Pfeifentabak eingedeckt.

Antworten