Brauche mal wieder Hilfe (Wo ist denn das?)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Trabrennbahn Nienhausen

Beitrag von Akkiller »

Wolf hat geschrieben:Vielleicht hilft ein Ausschnitt (Haus) ...........Bild
Hallo Wolf!

Mein Kollege, hier im Forum unter Stahlwerker angemeldet, sagt auf den ersten Blick Trabrennbahn Nienhausen, da er dort schon mal vor vielen,vielen Jahren tätig war!
Im Bus saßen die Schiedsrichter (hoffe,die nennt man so?), die das Rennen begleiteten und Pferde ggf. disqualifizierten, die vom Traben in den Galopp übergingen!
Blickrichtung vermutlich Süd/Ost!Alte Tribüne im Rücken (rechter Schulterbereich)!
Im Hintergrund sieht man das Gestüt Nienhausen!
Auf dem kleinen Foto (Bildausschnitt) sieht man das Wappen (Stallfarben) eines Pferdestalls.
Die im Vordergrund erkennbare Hecke gibt es heute noch!
Die Pferde befinden sich auf der Zielgeraden!

Hoffe, die Informationen helfen dir weiter? :lol:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Sandberg
Abgemeldet

Beitrag von Sandberg »

Wolf hat geschrieben:Das Bild, welches ich eingestellt hatte, war seitenverkehrt.
Nee, die Ansicht war schon richtig.

So,
Bild
ist korrekt.
Auf der Rückseite des Hauses findet man den Tierarzt Dr. Tilkorn.
Also gegenüber der Zielgeraden, bzw. der Tribühne.

Gruß
Dirk

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Nochmal zu akkiller`s Bild
Ein wunderschönes Wimmelbild a la Ali Mitgutsch hast du da ergattert,
voll von vielen kleinen Geschichten.
Zum Anlass: Höchstwahrscheinlich erster Mai
Die an der einen Fahne festgebundenen Zweige und die Flora allgemein
sprechen dafür
Wer findet die beiden Jungen in kurzen Hosen, obwohl alle anderen Mäntel tragen ?
Wer sieht den SA Mann, der leider auch auf dem Bild ist?
Wer sieht die Hakenkreuze auf dem Vereinsschild? 1933 wohl ein Zeichen für Parteitreue
und nicht für Zwang.

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Zeppelinallee

Beitrag von Akkiller »

postminister hat geschrieben:Nochmal zu akkiller`s Bild
Ein wunderschönes Wimmelbild a la Ali Mitgutsch hast du da ergattert,
voll von vielen kleinen Geschichten. Ich habe es spontan und ohne Zögern bei ebay ersteigert als Sofortkauf! (Es gibt auch noch andere Auktionshäuser wie Hood,Nobis,Besteauktion,Delcampe etc.)Zum Anlass: Höchstwahrscheinlich erster Mai vermute ich auch, denn hinten steht klar Mai 1933 Die an der einen Fahne festgebundenen Zweige und die Flora allgemein
sprechen dafür
Wer findet die beiden Jungen in kurzen Hosen, obwohl alle anderen Mäntel tragen ? Hochinteressant!
Wer sieht den SA Mann, der leider auch auf dem Bild ist? Natürlich auch gesehen!
Wer sieht die Hakenkreuze auf dem Vereinsschild? Ich habe es gesehen, da es aber auf dem Bild nur sehr schwer erkennbar ist, nicht erwähnt! 1933 wohl ein Zeichen für Parteitreue und nicht für Zwang.

Auf jeden Fall habe ich mich sehr über dieses Foto im Allgemeinen und über die Hilfe sehr gefreut!Nochmals danke!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

@AkKiller, Du hast wohl Recht.
@Sandberg: Du hast leider nicht Recht.
Wenn man das Foto vergrößert sieht man beim ersten Pferd eine verkehrte 6 und beim zweiten Pferd eine verkehrte 3. Aber Danke für Deine Beteiligung. Prima !!!

Benutzeravatar
Stahlwerker
Beiträge: 17
Registriert: 02.06.2007, 14:06
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Stahlwerker »

Sandberg hat geschrieben:
Wolf hat geschrieben:Das Bild, welches ich eingestellt hatte, war seitenverkehrt.
Nee, die Ansicht war schon richtig.

So,
Bild
ist korrekt.
Auf der Rückseite des Hauses findet man den Tierarzt Dr. Tilkorn.
Also gegenüber der Zielgeraden, bzw. der Tribühne.

Gruß
Dirk
------------------------------------------------------------------------------------------ ------------
Hallo Dirk,

dagegen sprechen zwei Tatsachen.

1. Die Laufrichtung der gelsenkirchener Traber war zu dieser Zeit schon, im Vergleich zu anderen Rennbahnen, im Uhrzeigersinn. (Erkennbar durch die Starternummer 3 des zweiten Pferdes.
2. Der Schiedsrichterwagen, im Orginalfarbton Orange, war ein Linkslenker, was das Foto
in der Vergrößerung auch nicht hergibt.

Gruß
Stahlwerker :wink:
Das Ruhrgebiet muß eine Stadt werden. OK, über den Vorort von Lüdenscheid kann man streiten! :o)

Ruhpottler46
Beiträge: 663
Registriert: 11.09.2011, 19:57

Beitrag von Ruhpottler46 »

1. Die Laufrichtung der gelsenkirchener Traber war zu dieser Zeit schon, im Vergleich zu anderen Rennbahnen, im Uhrzeigersinn. (Erkennbar durch die Starternummer 3 des zweiten Pferdes.
So wie ich das Bild sehe laufen die Pferde aber nicht im Uhrzeigersinn oder?


Bei den beiden anderen Bildern von Peddy1965 würde ich im ersten Moment sagen das es sich um die Overwegstrasse handelt. Das Gebäude was gerade gebaut wird könnte der Anbau vom Gericht sein wo der Eingang jetzt ist.
Nutze den Tag und habe Spass im Leben.

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Wer erkennt etwas auf diesem Foto?

Beitrag von Akkiller »

Bild

Wer kann etwas zu diesem Bild schreiben?
Es soll sich um ein Motiv aus Buer handeln?
Würde mich über Infos freuen!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

AlterMann
Abgemeldet

Re: Wer erkennt etwas auf diesem Foto?

Beitrag von AlterMann »

Akkiller hat geschrieben:Wer kann etwas zu diesem Bild schreiben?
Es soll sich um ein Motiv aus Buer handeln?
Würde mich über Infos freuen!
Zeitpunkt der Aufnahme vermutlich 1938.
Wegen des Gauparteitages war Dekoration der Häuser verordnet worden.
am

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1225
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Re: Wer erkennt etwas auf diesem Foto?

Beitrag von revier04 »

Akkiller hat geschrieben: Wer kann etwas zu diesem Bild schreiben?
Es soll sich um ein Motiv aus Buer handeln?
Würde mich über Infos freuen!
Auf dem Schild, links neben dem Eingang, meine ich erkennen zu können:
"Damen Herren Friseur"

Und eine Straßenbahn fährt auf der Straße auch.

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Re: Wer erkennt etwas auf diesem Foto?

Beitrag von Betonsau »

Akkiller hat geschrieben:
Wer kann etwas zu diesem Bild schreiben?
Es soll sich um ein Motiv aus Buer handeln?
Würde mich über Infos freuen!
Moin,

auch wenn es etwas ins Blaue geraten ist, aber das sieht mir schwer nach Horster Str. aus.
Irgendwo kurz vor Haus Rohmann.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Die Opekta-Reklame deutet möglicherweise auf einen Lebensmittelladen hin...

Und die Giebelständigkeit des Hauses lässt vielleicht darauf schließen, dass hier eine der alten Gelsenkirchener Hauptstraßen zu sehen ist, m.a.W.: heutige Horster Str. könnte passen.

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Propietario
Beiträge: 432
Registriert: 05.11.2007, 23:46
Wohnort: Spanien und Recklinghausen

Re: Wer erkennt etwas auf diesem Foto?

Beitrag von Propietario »

Betonsau hat geschrieben:
Akkiller hat geschrieben:
Wer kann etwas zu diesem Bild schreiben?
Es soll sich um ein Motiv aus Buer handeln?
Würde mich über Infos freuen!
Moin,

auch wenn es etwas ins Blaue geraten ist, aber das sieht mir schwer nach Horster Str. aus.
Irgendwo kurz vor Haus Rohmann.

Im linken Schaufenster, wo die Dame mit Handtasche vor steht, ist deutlich zu erkennen: " ...Theater Buer". Die Bilder darunter dürften wohl einem Film eines Buerschen Kinos , wie man sie früher in den Foyers der Lichtspieltheater ausgestellt hat, zuzuordnen sein.
Von daher das Motiv aus Buer stammen.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7817
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Friseurgeschäft

Beitrag von Heinz H. »

Links neben dem Eingangsportal hängt ein Schild an der Wand.
Es könnte sich dabei um das Zunftzeichen eines Friseurgeschäftes handeln:
Damen u. Herren
Friseur

z.B.:
Bildhttp://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 321#189321
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4117
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Ich fasse mal zusammen:

Ein Fachwerkhaus, vermutlich Ende der 30er Jahre, mit zwei Geschäftslokalen.

Links ein Damen- und Herren Friseur (kann man bei Vergrößerung des Bildes ganz gut lesen) mit Werbung im Schaufenster für ein ....Theater Buer, möglicherweise ein Kino

Rechts ein Lebensmittelgeschäft

Rechtes Haus vermutlich eine Gastwirtschaft oder ein Gasthof; das weiße Schild am Hauseingang könnte auf eine Arztpraxis hinweisen

Die Häuser befinden sich in einer Straße, in der die Straßenbahn fuhr (die Schienen kann man am vorderen Bildrand deutlich erkennen), was die Zahl der möglichen Straßen auch wieder deutlich einschränkt

Über dem Eingang ein Schriftzug " H. Ni......ner" (?), leider teilweise durch die Ranken verdeckt. Das könnte aber trotzdem vielleicht noch am ehesten helfen, das Haus zu identifizieren.

Im Fred über die Horster Straße habe ich übrigens schon alle dort vorhandenen Bilder durchgesehen, aber nichts Passendes gefunden.
Mir ist allerdings vor ein paar Tagen ein altes Adressbuch versprochen worden, das aus dem Jahr 1938 oder 1939 stammt (glücklicher Zufall) und das ich Anfang nächster Woche erhalten soll. Falls wir bis dahin noch nichts Endgültiges haben, werd ich mal gründlich nachschauen, ob ich darin etwas finde.

@ Kalle
Falls Du das Bild selbst vorliegen hast, könnte uns ein vergrößerter Ausschnitt-Scan von dem weißen Schild am Nebenhaus vielleicht auch noch weiterhelfen.

Prömmel
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Antworten