Karosserie Tenbusch - 150 Jahre Handwerk in Scholven!

Geschäfte, Handwerker und Betriebe, die keinem Stadtteil zugeordnet werden können

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
blechmeister
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2010, 18:59
Wohnort: Gelsenkirchen-Scholven
Kontaktdaten:

Karosserie Tenbusch - 150 Jahre Handwerk in Scholven!

Beitrag von blechmeister »

150 Jahre Karosserie Tenbusch

Am 1. Oktober 1859 gründete der gelernte Stellmacher Bernhard Brinkmann auf dem heutigen Firmengelände in Scholven einen Wagenbaubetrieb, baute also Wagen, Karren und landwirtschaftliche Geräte und stellte deren Räder her. Viele Bauern der Umgebung zählten zu seinem Kundenkreis.

Seine Stieftochter Elisabeth Prinz heiratete 1878 den Stellmacher Hermann Tenbusch aus Rentfort. Als diese starb, heiratete Hermann Tenbusch deren Halbschwester Maria Katharina Brinkmann und führte den inzwischen etablierten Betrieb fort.

Der älteste Sohn aus dieser Ehe war der Stellmachermeister Theodor Tenbusch, welcher 1885 geboren wurde und den Betrieb sage und schreibe 58 Jahre lang, von 1904 bis 1962 führte. Dieser verstarb 1969. Aus dessen Ehe mit Christine Holländer gingen 10 Kinder hervor.

Heinrich Tenbusch, der älteste Sohn, lernte zunächst den Beruf des Stellmachers und legte in diesem Beruf im Jahre 1951 seine Meisterprüfung ab. Dann spezialisierte er sich auf den Karosserie- und Fahrzeugbau und legte im Jahre 1952 dort ebenfalls die Meisterprüfung ab. 1962 übernahm er den elterlichen Betrieb und leitete ihn bis Ende 1993.

Am 01.01.1994 übergab er ihn wiederum an seinen einzigen Sohn und jetzigen Inhaber Wolfgang Tenbusch, welcher im Jahre 1993 seine Meisterprüfung im Karosserie-Handwerk abgelegt hatte.

In dem Traditionsbetrieb, der in den Jahren 1878,1924, 1989 und 2005 erweitert und ständig modernisiert wurde, steht Qualitätsarbeit seit jeher immer an erster Stelle und so soll es auch in Zukunft bleiben.

Die fachgerechte Unfallinstandsetzung ist eine Kunst für sich. Schon im mittlerweile fast ausgestorbenen Stellmacherhandwerk pflegte man zu sagen.
" `N Stellmäker äs kän Handwerker, dät äs`n Künstler".
Die Wahrheit in diesem plattdeutschen Spruch hat sich auch bis ins heutige Karosseriebau-Handwerk erhalten. Die Verbindung von der handwerklichen Fähigkeit, Blech be- und verarbeiten zu können und dem Einsatz modernster Technik und Know-how ist fast einzigartig im Kfz-Bereich.

Neben der Beseitigung von Unfallschäden und Beulen gehören heute unter anderem auch die elektronische Achsvermessung, die Reparatur und der Austausch von Windschutzscheiben, Kunststoffreparaturen sowie Inneneinrichtungsarbeiten aus Aluminium und Holz zum Leistungsspektrum. Außerdem bietet der anerkannte Dekra-Stützpunkt Haupt- und Abgasuntersuchungen, sowie die Erstellung von Unfall-Gutachten an.

Zur Ausstattung der „Fachwerkstatt im Fachwerk“ gehören selbstverständlich eine moderne Rahmen-Richtbank, ein Miracle-Ausbeulsystem, Werkzeuge zur Dellenbeseitigung, ein Bremsenprüfstand, ein elektronischer Achsmessstand, modernste Schweißgeräte und eine Vielfalt an Spezialwerkzeugen.

Sieben freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter sorgen für zufriedene Kunden.
Bild

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1487
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Selbst mein Auto und auch das meiner Eltern wurden schon mal dort instand gesetzt. Tadellose Arbeit, freundlicher Service, noch nie etwas schlechtes gehört.
Ich wünsche der Firma alles Gute zum Jubiläum und weitere 150 Jahre Erfolg!
Hömma!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17039
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Karosserie Tenbusch

Beitrag von Benzin-Depot »

„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

blechmeister
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2010, 18:59
Wohnort: Gelsenkirchen-Scholven
Kontaktdaten:

Beitrag von blechmeister »

Hallo Scholvener Jung!

Das freut mich zu lesen! Ich hoffe, du hast selbst 10 Kinder mit Führerschein und Auto!

Eine bessere Werbung geht kaum! Herzlichen Dank!


Übrigens:

Vielen Dank an Benzin-Depot für die Verlinkung!

der blechmeister
Bis die Tage! Gut gehn!

Benutzeravatar
kdl
Beiträge: 427
Registriert: 28.10.2008, 09:52
Wohnort: Bergmannsglück
Kontaktdaten:

Beitrag von kdl »

Die Werbung hat gewirkt, ich werde dann wohl mal mit meinem werdenen Mercedes-Oldtimer bei euch vorbeischauen....

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5414
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Beitrag von Lupo Curtius »

Hallo blechmeister,

ich habe deinen Text für einen Eintrag in unserem WIKI verwendet: Karosserie Tenbusch
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

blechmeister
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2010, 18:59
Wohnort: Gelsenkirchen-Scholven
Kontaktdaten:

Beitrag von blechmeister »

Hallo Lupo Curtius,

das ist schon OK. Besten Dank.

Was heißt doch gleich curtius? Lupus weiß ich noch. Latein ist sooooo lange her!

der blechmeister (oder auch lupus passus)
Bis die Tage! Gut gehn!

Benutzeravatar
ne Scholvenerin
Beiträge: 51
Registriert: 09.03.2009, 19:25
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von ne Scholvenerin »

Hallo Blechmeister!
Wie schon Scholvener Jung geschrieben hat,( unser Auto war auch schon bei Euch :oops: ) sagen ne Scholvenerin und Alter Bueraner Herzlichsten Glückwunsch zu Eurem Jubiläum. Man hofft es ja nicht, aber vielleich kommen wir mit unseren Wagen wieder mal vorbei :wink:

blechmeister
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2010, 18:59
Wohnort: Gelsenkirchen-Scholven
Kontaktdaten:

Beitrag von blechmeister »

Hallo Scholverin!

Ich freue mich sehr über eure positive Resonanz und wünsche natürlich stets gute Fahrt!

Falls es aber mal mit den guten Wünschen nicht so klappt, würde ich mich freuen, wenn ihr an uns denkt!

Viele liebe Grüße

der scholvener blechmeister
Bis die Tage! Gut gehn!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17039
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Karosserie Tenbusch

Beitrag von Benzin-Depot »

  • Weil ich heute gerade in der Gegend war und ein Fred ohne Fotos schnell langweilig wird :wink:


    An der Peripherie der Stadt Gelsenkirchen, nur einen Steinwurf vom Ortseingangsschild "Gladbeck" entfernt, liegt die Fa. Tenbusch.
    BildFirmenansicht, von der Straße "Im Winkel"


    Wer sie besuchen will, findet sie unter folgender Adresse :

    Karosserie Tenbusch
    Im Winkel 32
    45896 Gelsenkirchen

    BildFachwerkgebäude Tenbusch

    Der Betrieb befindet sich in einem schmucken alten Fachwerkhof. Wahrscheinlich, damit sich auch Klassiker hier wohlfühlen.



    BildFirmenschild Karosserie Tenbusch

    Nicht zu übersehen, das Firmenschild vor dem Betrieb. Der modifizierte Mercedes W25 wollte unbedingt mit aufs Foto, er parkt sonst nicht hier. Der Schlot im Hintergrund ist echt, gehört aber nicht zur Firma.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

blechmeister
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2010, 18:59
Wohnort: Gelsenkirchen-Scholven
Kontaktdaten:

Beitrag von blechmeister »

Hey, wann warst du denn bei mir?

Du hättest gerne auf nen Kaffee reinkommen können.

Ich wollte ja auch ein Foto einstellen, aber irgendwie habe ich es nicht wegen der Größe geregelt bekommen.

der blechmeister
Bis die Tage! Gut gehn!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17039
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

blechmeister hat geschrieben:Hey, wann warst du denn bei mir?

Du hättest gerne auf nen Kaffee reinkommen können.
@blechmeister: Danke, das ist nett. War ein wenig in Eile - außerdem war es nach 18.00 Uhr. Denke mal, da war die Kaffeemaschine schon auf dem Nachhauseweg.


blechmeister hat geschrieben:Ich wollte ja auch ein Foto einstellen, aber irgendwie habe ich es nicht wegen der Größe geregelt bekommen.

der blechmeister
Bilder dürfen hier im Moment eine maximale Größe von 2000 x 2000 Pixel, bis zu 150 KB aufweisen.

schau mal bitte hier :

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=3754

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... =4330#4330

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 7019#47019
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

blechmeister
Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2010, 18:59
Wohnort: Gelsenkirchen-Scholven
Kontaktdaten:

Beitrag von blechmeister »

Meine Kaffemaschine hat selten Feierabend. Vielleicht ja demnächst!

Wolfgang
Bis die Tage! Gut gehn!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15915
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

wie ich erst heute erfahren habe befindet sich der Betrieb seit 2011 in Gladbeck in der Rottstraße. :roll: :pfeif:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten