Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

wilhelminer52 hat geschrieben:Frag Herrn Rabbas zu diesem Thema,
dieses Thema ist Jansen, Pommesbuden etc.!
Beim Essen läßt sich der Wilhelminer nicht stören :wink:
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

pito hat geschrieben:War Von Oven nicht der Mann, der als allererster auf Gelsenkirchener Grund nach Kohle bohrte? Dann aber pleite machte und anderen den wahrhaft gigantischen Kuchen überließ?
Wenn Von Oven zu seiner Zeit die Pommesbude erfunden hätte, dann wäre er sicher nicht Pleite gegangen und die Pommesbuden würden heute Ovenbuden heißen
:lol:

rosa
Beiträge: 35
Registriert: 02.07.2008, 15:01

Beitrag von rosa »

Ich find es richtig, richtig, richtig schade, das die Alexandra vom "Joannis Grill" hier im Haverkamp krank wurde.
Die waren relativ gut, freundlich, nett... haben alles erfüllt das man da sein Geld gerne ausgegeben hat.
Seit die weg sind, haben wir hier keine gute Pommesbude mehr.
Unter der neuen Leitung ist der Laden wirklich nicht zu empfehlen.

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Wer kennt noch die Bude an der Lockhoffstraße, stand auf dem Grünstreifen der heutigen Shell Tankstelle?
Die Betreiberin war eine ältere Dame, die Soßen in bunten Kochtöpfen nach eigenen Rezepten hergestellt hatte, einfach Spitze!

wilhelminer52
Abgemeldet

Jugendtreff

Beitrag von wilhelminer52 »

Jugendtreff!
Da fällt mir auch ein Treff im alten "Haus Eintracht", Grillostraße, ein.
Da gab es einen Raum auf dem Dachboden für die Schalker Jugend.
Wurde rege genutzt, da die Getränkepreise sehr günstig waren, kein Eintritt erhoben wurde.
Wer weiß es noch und wie wurde dieser Treff genannt ???

Benutzeravatar
Pegasus
Beiträge: 317
Registriert: 09.03.2008, 08:38
Wohnort: Gelsenkirchen - Bismarck

Beitrag von Pegasus »

wilhelminer52 hat geschrieben:Wer kennt noch die Bude an der Lockhoffstraße, stand auf dem Grünstreifen der heutigen Shell Tankstelle?
Die Betreiberin war eine ältere Dame, die Soßen in bunten Kochtöpfen nach eigenen Rezepten hergestellt hatte, einfach Spitze!
Kenne ich auch noch.. diesen pommeswagen.. den hatte damals die mutter von einem damaligen arbeitskollegen von mir, betrieben..sie hatte hin und wieder auch geräucherte forellen.. wenn ich mich recht erinner..muß so anfang der 80 ger gewesen sein..oder auch nen bisken früher..
War übrigends die Frau Retiet..

Kassiopeia
Beiträge: 83
Registriert: 26.01.2008, 14:45
Wohnort: Gladbeck

Beste Pommesbude weit und breit

Beitrag von Kassiopeia »

Die beste Pommesbude weit und breit war von den 1950er bis in die 1980er Jahre Jansen in 2XBuer und 1XGladbeck.

Zwischen Anfang 1950 und Ende der 1970er Jahre gab es keine Döner-Bude, Kein Pizza-Laden usw.

Es gab nur J A N S E N !!!!

Die Leute standen in 3er und 4er Reihen an der Verkaufstheke.

Der Laden brummte.

Die Curry-Sauce war und ist auch heute noch die beste die ich kenne.

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 793
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel
Kontaktdaten:

Beitrag von greatLMG »

Ego-Uecke hat geschrieben:Heute heißt die "Scharfe Ecke" in Ückendorf eher "Zum schmutzigen Löffel", warum weis ich auch nicht.

Der "Grill an der Bahn" war mit dem alten Chef ne gute Sache, die beste Curry-Soße weit und breit. Heute? Türkischer Imbiss! - Wie überall.

Wo gibt es heute noch 'ne richtige deutsche Pommesbude?

Bei uns in Hassel auf dem Eppmannsweg. Dort hat sich eine richtige "deutsche" Pommesbude gehalten. Mann bekommt dort auch nicht so Sachen wie Pita, Pizza, o.ä..

Einfach nur die alten Sachen. Pommes, Currywurst, Frikadelle, Salate, usw.
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen wenn keiner zuschaut.

Es ist schwer, Perfekt zu sein. Aber ich arbeite daran!!!

Schaut mal vorbei: www.sc-hassel-2007er.webnode.com

trixexpress
Abgemeldet

Re: Beste Pommesbude weit und breit

Beitrag von trixexpress »

Jansen hat heute noch eine Bude auf der Westerholter Bahnhofstraße !

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Gibt`s da immer noch sonntags so günstig Hähnchen vom Grill?
AnnA

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Oh da bin ich überfragt :ka:

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Re: Beste Pommesbude weit und breit

Beitrag von timo »

Kassiopeia hat geschrieben:Jansen in 2XBuer und 1XGladbeck.
Zwei mal in Buer? Gab es die heute noch existierende Filiale am Goldbergplatz und die etwas höher an der Ecke De-la-Chevallerie-Straße gleichzeitig, oder war da noch eine andere?

Benutzeravatar
hooligan
Beiträge: 379
Registriert: 26.11.2007, 23:42
Wohnort: Resse

Jansen

Beitrag von hooligan »

Der zweite Jansen war ein Stück weiter Richtung Horst auf der Horsterstr., ca 100m vor dem Biosupermarkt.
euer hooligan
"Wenn die Musik nicht so laut wär, dann wär sie auch nur halb so schön."

Kassiopeia
Beiträge: 83
Registriert: 26.01.2008, 14:45
Wohnort: Gladbeck

Jansen Buer

Beitrag von Kassiopeia »

Der zweite Jansen war ein Stück weiter Richtung Horst auf der Horsterstr., ca 100m vor dem Biosupermarkt.
Der kleinere Jansenladen war auf der Horsterstrasse 8, direkt neben dem Kino Schauburg.

Da kann man sich ja vorstellen was da los war wenn am Wochende die Vorstellungen zu Ende waren.

Von ca. Mitte der 1950er bis ca. Ende der 1970er Jahre waren das wohl "Goldgruben".

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Jansen

Beitrag von Heinz O. »

hooligan hat geschrieben:Der zweite Jansen war ein Stück weiter Richtung Horst auf der Horsterstr., ca 100m vor dem Biosupermarkt.
ich kenne auch nur diesen(70er Jahre). das da noch einer an der Schauburg war ist mir nicht bekannt.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten