Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Gegenüber der Apostelkirche war er.
AnnA

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

AnnA hat geschrieben:Gegenüber der Apostelkirche war er.
AnnA
Hallo,leider falsch dort war Gahmann!!
Protest ist,wenn ich sage,das und das paßt mir nicht.Widerstand ist,wenn ich dafür sorge,dass das,was mir nicht passt,nicht länger geschieht.

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Ich meinte eine "Imbissbude", falsch augedrückt, welche weiß ich nicht mehr
AnnA

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

....und ca 20 Meter rechts neben der Gaststätte Rottmann war die 2te Jansen Imbissbude!!
Protest ist,wenn ich sage,das und das paßt mir nicht.Widerstand ist,wenn ich dafür sorge,dass das,was mir nicht passt,nicht länger geschieht.

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Mensch, kann ich mich überhaupt nicht dran erinnern, bin doch in Buer aufgewachsen! Welche Zeit?
AnnA

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

AnnA hat geschrieben:Mensch, kann ich mich überhaupt nicht dran erinnern, bin doch in Buer aufgewachsen! Welche Zeit?
AnnA
70er,als Nachbarn hatten die den Optiker Meese,osä
Protest ist,wenn ich sage,das und das paßt mir nicht.Widerstand ist,wenn ich dafür sorge,dass das,was mir nicht passt,nicht länger geschieht.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Also, wenn ich es richtig verstehe, gab es in den 70ern

- den Jansen Ecke Goldbergplatz / De La Chavallerie-Str, wo danach die Bogestra (oder war es der VRR?) und zum Schluss ein Gemüseladen einzog

- und den neben Rottmann.

Der jetzige kam also erst später?

Den esten oben erwähnten hat es übrigens noch zu meiner MPG-Zeit, also bis mindestens 1984, gegeben.

Kassiopeia
Beiträge: 83
Registriert: 26.01.2008, 14:45
Wohnort: Gladbeck

Jansen

Beitrag von Kassiopeia »

Also, wenn ich es richtig verstehe, gab es in den 70ern

- den Jansen Ecke Goldbergplatz / De La Chavallerie-Str, wo danach die Bogestra (oder war es der VRR?) und zum Schluss ein Gemüseladen einzog

- und den neben Rottmann.

Der jetzige kam also erst später?

Den esten oben erwähnten hat es übrigens noch zu meiner MPG-Zeit, also bis mindestens 1984, gegeben.
Der Jansen-Laden Horstertr.8 neben der Schauburg war nur ein ganz kleiner Laden, ich weiß gar nicht ob der überhaupt Stehplätze hatte.

Also ich war immer in dem Laden den es jetzt auch noch gibt. Der hat sich in den letzten 40Jahren kaum verändert.

An den Laden an der Ecke De La Chavellerie-Str. kann ich mich nur vage erinnern.
Wer der überhaupt ein Jansen-Laden?

Die Firma Jansen mit Büro war wohl auf der Gladbeckerstr. 20 ansässig.

Der in Gladbeck war direkt neben dem Rexkino auf der Rentforterstrasse in der Nähe vom Rathaus.

Telefonliste von 1977 Bild

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

buerer hat geschrieben:
AnnA hat geschrieben:Mensch, kann ich mich überhaupt nicht dran erinnern, bin doch in Buer aufgewachsen! Welche Zeit?
AnnA
70er,als Nachbarn hatten die den Optiker Meese,osä
Der Optiker war nicht Meese (die waren auf der Hochstraße), sondern Mrotzek. Später haben die Söhne - beide ebenfalls Optikermeister - das Geschäft übernommen, der Laden ist nun schräg gegenüber, also auf der Horster Str. neben dem Museum.

Bei der Gestaltung des Briefkopfes für Rechnungen hatte man es daher sehr einfach:
Bild
Einfach den Namen des Vaters mit Tippex egmachen, die Hausnummer und die Postleitzahl
wegmachen und mit Schreibmaschine die richtigen Zahlen tippen 8)
Zuletzt geändert von MichaL am 13.08.2008, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Jansen

Beitrag von Heinz O. »

Kassiopeia hat geschrieben:
Die Firma Jansen mit Büro war wohl auf der Gladbeckerstr. 20 ansässig.
:rock1green:

stimmt, Büro und Wohnung waren dort, heißt übrigens richtig: Buer-Gladbecker Str.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

MichaeL hat geschrieben:
buerer hat geschrieben:
AnnA hat geschrieben:Mensch, kann ich mich überhaupt nicht dran erinnern, bin doch in Buer aufgewachsen! Welche Zeit?
AnnA
70er,als Nachbarn hatten die den Optiker Meese,osä
Der Optiker war nicht Meese (die waren auf der Hochstraße), sondern Mrotzek. Der Laden ist übrigens nun schräg gegenüber, also auf der Horster Str. neben dem Museum.
jau,stimmt :D
Protest ist,wenn ich sage,das und das paßt mir nicht.Widerstand ist,wenn ich dafür sorge,dass das,was mir nicht passt,nicht länger geschieht.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

BildHauptstr. 6 war die ehemalige kneipe meiner eltern. das wurde total umgebaut. Auf nen Standard,der heute noch Gültigkeit hätte.Bezog sich wohl aber nur auf die Einrichtung.Hat nicht lange gemacht
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Detlef Aghte hat geschrieben:Hat nicht lange gemacht
Kein Wunder, wenn die Spezialität laut dieser Annonce "Putenkeule auf Toast" war... :shock:

(Meine Herrn, gabs damals spezielle Toastgrößen?)

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

:lachtot: :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Und dazu ne Lore Bratkartoffeln
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Parkwächter
Abgemeldet

Beitrag von Parkwächter »

Und morgen ist auf dem Heinrich-König-Platz die größte "Pizza der Welt" -Veranstaltung, Guiness Book ist dabei.

1000m Pizza / Stück 1 Euro.
Samstag: 13.09. / Von 10.00 - 14.00 Uhr.

zitat:
Am Samstag startet auf dem Heinrich-König-Platz ein Weltrekorversuch: 1000 m Pizza sollen verkauft werden. Die Erlöse der Aktion gehen an die Krebsberatung.

Antworten