Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

pommesbude

Beitrag von staudermann »

fritten franz heißt die frittenbude wanner ecke hohenzollern neben flasch früher

bisspäter

deti

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Ehrlich gesagt, halte ich gar nichts von diesen Pommesbuden-Führern.
Z.B. ist da der Waltroper Pommes Heini angegeben, bei dem würde ich
nie was essen (hab mal 1 Jahr da gewohnt) Wär mir zu usselich da *graus*.
Und man munkelt, daß für einen Eintrag in dem Buch "Spenden" gegeben worden sind.... :x

Welche Pommesbuden in GE sind denn jetzt besonders empfehlenswert?

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

Jackys Imbiss früher 'Zur Conny'

Von Pommes bis Baguette alles top,ich hau mir immer Tomate/Mozarella Baguette da rein.
Und insalata mista :)

Das alte Lokal weiter oben war voll dunkel und hatte keine Fenster,jetzt gibs große Fensterfronten wo man schön rausgucken kann ohne sich aber beobachtet zu fühlen.

Bismarckstr,am Bahndamm
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Zur Conny

Beitrag von PEDY1965 »

Zur Conny den Imbiss kenne ich noch sehr gut aus meiner Zeit als Azubi Anfang der
80er Jahre. War oft in meiner Pause dort essen.
Aber da war der Imbiss an der Bismarckstrasse 218.
Kam an dieser Stelle schon ein anderer Inhaber rein?
LGPedy1965
Bild

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Re: Zur Conny

Beitrag von Fuchs »

PEDY1965 hat geschrieben:Zur Conny den Imbiss kenne ich noch sehr gut aus meiner Zeit als Azubi Anfang der
80er Jahre. War oft in meiner Pause dort essen.
Aber da war der Imbiss an der Bismarckstrasse 218.
Kam an dieser Stelle schon ein anderer Inhaber rein?
LGPedy1965
Leider kann ich dazu nix sagen, obwohl ich in den 1980ern oft dort war.
Aber: Geile Farben! :D
Interoperabel!

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Meiner Meinung nach gibbet dat nich mehr.
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Conny ist schon lange nicht mehr da drin, glaub irgendwas türkisches, so wie in fast jedem Ladenlokal in der Ecke :roll:

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Aber: Geile Farben!
ja, selbst der C-Rekord und der --8ter haben die Farbe des Hauses angenommen... :lol:

Melone
Beiträge: 125
Registriert: 05.06.2007, 11:19
Wohnort: Feldmark

Beitrag von Melone »

Hab heute noch zwei gefunden (beide in Horst):

- Ruhrpott Grill, Markenstraße 111
- Eck Grill Horst, Essener Straße/Ecke Burgstraße
In Search of Sunrise.

jvm
Abgemeldet

Beitrag von jvm »

Ist "Zum scharfen Eck" zur Zeit mal wieder zu? Wenn nicht: könnte einer von der Lebersaucen- oder Feuerspießfraktion mal für mich gucken, ob da noch das Lobpreisgedicht an die Schmuddeltanten auf der Theke steht, ggf. sogar abfotografieren und hier einstellen? Nur, dass kein falscher Verdacht entsteht: das ist nicht von mir :roll: Ist eher Heinz-Ehrhardt-mäßig.

banditwash
Beiträge: 25
Registriert: 24.12.2008, 14:21

Beitrag von banditwash »

jvm hat geschrieben:Ist "Zum scharfen Eck" zur Zeit mal wieder zu? Wenn nicht: könnte einer von der Lebersaucen- oder Feuerspießfraktion mal für mich gucken, ob da noch das Lobpreisgedicht an die Schmuddeltanten auf der Theke steht, ggf. sogar abfotografieren und hier einstellen? Nur, dass kein falscher Verdacht entsteht: das ist nicht von mir :roll: Ist eher Heinz-Ehrhardt-mäßig.
Leider zu Spät habe gerade dort gegessen. Pommes mit Lebersauce-Mayo und Bratwurst mit Feuerspießsauce.

Zorro
Beiträge: 222
Registriert: 13.02.2007, 17:47
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Zorro »

Scharfes Eck ist aber wirklich nicht mehr zu empfehlen.... ich war vor der letzten (?!?) Schließung regelmäßig dort um nen Feuerspieß mit Pommes mit zu nehmen echt lecker weil ich scharf mag und das Fleisch schön verkocht gut geschmeckt hat...
Ich habe es noch 2 - 3 mal getestet und jedesmal bekam man nur noch zähe, fette Fleischklumpe die einfach nur ekelhaft waren. Schade aber so muss man GE verlassen um ein genießbares Schaschlik zu bekommen, nämlich zum Profi-Grill in Wattenscheid.
BWG
Zorro

Benutzeravatar
gigel43
Beiträge: 70
Registriert: 05.05.2008, 20:26
Wohnort: Ge- Horst

Pommesbuden

Beitrag von gigel43 »

@ Melone hast noch einen vergessen, denn " Zum Toni " Zum Bauverein, darf man einfach nicht übergehen. Er ist schon einige Jahrzehnte in Horst, seinen Anfang hatte er Strundenstraße / Ecke Markenstraße und hieß Nikolausgrill.

mfG gigel43

Melone
Beiträge: 125
Registriert: 05.06.2007, 11:19
Wohnort: Feldmark

Beitrag von Melone »

gigel43: solche Tipps suche ich! Vielen Dank.
In Search of Sunrise.

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 793
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel
Kontaktdaten:

Beitrag von greatLMG »

Toni in Horst kenn ich auch. War echt lecker dort und er hatte immer einen Spruch auf den Lippen.

Aber die "beste" Pommesbude ist der Grieche auf der Polsumerstraße in Hassel.

Soll es eine deutsche Frittenbude sein - Parkgrill in Erle - die Nr1
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen wenn keiner zuschaut.

Es ist schwer, Perfekt zu sein. Aber ich arbeite daran!!!

Schaut mal vorbei: www.sc-hassel-2007er.webnode.com

Antworten