Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4915
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Soviel ich weiss, stammt Jansen aus Gelsenkirchen.
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... c&start=15

oder auch
...möchte dazu folgendes sagen: meine Mutter ist eine geb. Jansen, Hans und Heinrich waren ihre Brüder. Meine Oma war die Gründerin der Imbissbetriebe und legte den Grundstein für die Betriebe ihrer Söhne. Auch der Laden unter dem alten Bahnhof Fisch u. Feinkost Willi Jansen, später auch Hotel mit Imbiss neben dem Bahnhof, gehörte dazu.

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... &start=135

Jansen in Buer soll doch aber schon länger nicht mehr Jansen gehören.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Beitrag von staudermann »

rapor hat geschrieben:Soviel ich weiss, stammt Jansen aus Gelsenkirchen.
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... c&start=15

oder auch
...möchte dazu folgendes sagen: meine Mutter ist eine geb. Jansen, Hans und Heinrich waren ihre Brüder. Meine Oma war die Gründerin der Imbissbetriebe und legte den Grundstein für die Betriebe ihrer Söhne. Auch der Laden unter dem alten Bahnhof Fisch u. Feinkost Willi Jansen, später auch Hotel mit Imbiss neben dem Bahnhof, gehörte dazu.

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... &start=135

Jansen in Buer soll doch aber schon länger nicht mehr Jansen gehören.

das sieht man auch am essen geht garnicht mehr pah
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Propietario
Beiträge: 432
Registriert: 05.11.2007, 23:46
Wohnort: Spanien und Recklinghausen

Imbiss Jansen

Beitrag von Propietario »

Bild

Am rechten Bildrand ist leider nur ein kleiner Teil des Imbisscontainers von Jansen zu erkennen, der in den 50-er Jahren an der Ecke Ebertstr/ vorm. Essener Str. stand.
Die Imbisswagen von Jansen waren grellrot lackiert . U.a. waren Standorte am Bahnhof als auch in Buer am Goldbergplatz.

Oskar
Beiträge: 42
Registriert: 27.06.2012, 13:46
Wohnort: Rotthausen

Beitrag von Oskar »

Ruhpottler46 hat geschrieben:Als ich dann so die Karte las kam ein Mann herein der einen Hund auf dem Arm hatte.
Auf meiner Sicht müssten Gaststätten für Hunde tabu sein. In einer Pizzeria in der Geslsenkirchener Innenstadt und auch in einem Restaurant in Rotthausen ist es erlaubt, Hunde in den Speisebereich der Gaststätte mitzunehmen. Das kann ich nicht nachvollziehen, da ich genau das einfach für unhygienisch halte. Ob Hunde im Speisebereich von Restaurants oder Gaststätten überhaupt erlaubt sind, wage ich zu bezweifeln. Zumindest muss der Betreiber darauf hinweisen, dass es erlaubt ist, Tiere in Restaurants mitzunehmen.

Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich mit meinem Beitrag hier richtig bin. Ich glaube hier geht es um Pommesbuden, Jansen usw. Aber auch dazu kann ich etwas beisteuern. Mitte bis Ende der 60er Jahre war ich des Öfteren bei Jansen in der von-Oven-Str. Pommes für 40 Pfg./Portion. Die Soße schmeckte super und war das Markenzeichen für Jansen. Ähnlich bzw. fast identisch gab es die Soße auch bei Jansen auf der Steeler Str. Die späteren Betreiber waren meines Wissens Cousins. Der Betreiber der Pommesbude in der von-Oven-Str. hieß Norbert Jansen.

Gruß von Oskar

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

Moin,

die beste Griechen-Bude hat jetzt auch ´ne Homepage :

http://www.apostolos-grill.de/

War gestern seit langem mal wieder an einem Sonntag da. Die Bude war brechend voll, das Telefon klingelte in einer Tour, ca. 8-10 Grilldamen wuselig hinter der Theke, und mein GyrosPita mit Fleischsoße und Zwiebeln war wie immer ´ne Wucht.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Benutzeravatar
Bulmker Junge
Beiträge: 257
Registriert: 01.09.2011, 20:49
Wohnort: Gelsenkirchen-Bulmke

Drago Grill

Beitrag von Bulmker Junge »

Moin!

Kennt einer von euch noch den Drago Grill? Der war früher schräg gegenüber von Jansen gewesen. Wenn man reinkam, wurde einen eine Verzehrkarte gegeben. Dort sind wir früher nach dem schwimmen im Zentralbad hingegangen.

Gruß Bulmker Junge

Ruhpottler46
Beiträge: 663
Registriert: 11.09.2011, 19:57

Beitrag von Ruhpottler46 »

Drago Grill war echt gut gewesen.
Allerdings die Nachfolger nicht.
Nutze den Tag und habe Spass im Leben.

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Buerpott-Currywurst-Test:

getestet wurden im Raum Buer 4 Currywurst-Anbieter:

McDo.....
Bude Schweidnitzer Straße
Jansen
Curry Heinz

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 3xxs-LdbdE

Ruhpottler46
Beiträge: 663
Registriert: 11.09.2011, 19:57

Beitrag von Ruhpottler46 »

Hat denn schon jemand die Currywurst von Mäces probiert?

Aus meiner Sicht eine der schlechtesten ihrer Art.
Nutze den Tag und habe Spass im Leben.

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Ruhpottler46 hat geschrieben:Hat denn schon jemand die Currywurst von Mäces probiert?
Siehe meinen Beitrag davor.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Ich werde sie zum Verrecken nicht probieren die CW non Mäcces, denn der Lieferant ist......

Uli Hoeneß. Außerdem hat sie als Schlechteste abgeschnitten. War auch nicht anders zu erwarten.

Noch Fragen?

Wolle

Ruhpottler46
Beiträge: 663
Registriert: 11.09.2011, 19:57

Beitrag von Ruhpottler46 »

@von waldbröl
Die Nürnberger vom Hoeneß sind super.
Aber die Currwurst :kotz: aber was will man auch erwarten, die Wurst von Hoeneß und das Fleisch dafür vom Tönnies.
Nutze den Tag und habe Spass im Leben.

Benutzeravatar
Ex-Ückendorfer
Beiträge: 391
Registriert: 06.04.2009, 11:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Ex-Ückendorfer »

McD? Indiskutabel, schon aus Prinzip nicht.

Eine der besten Currywürste gibts gleich neben Gelsenkirchen, beim Gerd :D

http://www.die-currywurst.com/

Lecker Döninghaus-Wurst mit verschiedenen Saucen von fruchtig bis "ach du deibel..." :twisted:
Toleranz ist keine Einbahnstraße

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Ex-Ückendorfer hat geschrieben:Eine der besten Currywürste gibts gleich neben Gelsenkirchen, beim Gerd :D
http://www.die-currywurst.com/

Die Bude hat nur einen kleinen Nachteil. Samstags, sonn- und feiertags geschlossen. :(

Benutzeravatar
belladonna
Beiträge: 467
Registriert: 20.04.2010, 13:22
Wohnort: Marl

Beitrag von belladonna »

pedder vonne emscher hat geschrieben:
Ex-Ückendorfer hat geschrieben:Eine der besten Currywürste gibts gleich neben Gelsenkirchen, beim Gerd :D
Die Bude hat nur einen kleinen Nachteil. Samstags, sonn- und feiertags geschlossen. :(
Ja, schade, ist sehr lecker dort. Aber für mich aus Marl auch gleich eine halbe Weltreise, deshalb wären Wochenend-Öffnungszeiten besser. :( :essen:

Antworten