Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Die genaue Adresse lautet: Schnorrstr. 43

Hafenjunge
Abgemeldet

Futterkrippe

Beitrag von Hafenjunge »

[center]Bild[/center]
Futterkrippe wie eh und je (seit 1938). Jansen, Mai 2014

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

@ Hafenjunge

Heißt "Jannsen`s Imbiss" tatsächlich Futterkrippe?

Ich kannte bisher nur die Futterkrippe in der Kirchstraße,
in die wir gerne mal einkehren und etwas hausgemachtes futtern. :essen:

http://www.futterkrippe-ge.de/

Hannes :winken:
[center]
Wenn Dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen[/center]

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Das stimmt, das ist nun Mittagstisch, was Hafenjunge meint. Aber beide sind in Ordnung, von daher kann man sich mal vertuen.
Genießen Sie Shakesbier? Ja Klar, wenn nix anderes da ist!

Hafenjunge
Abgemeldet

Beitrag von Hafenjunge »

GE-Bohren in-GE hat geschrieben:@ Hafenjunge
Heißt "Jannsen`s Imbiss" tatsächlich Futterkrippe? Ich kannte bisher nur die Futterkrippe in der Kirchstraße, in die wir gerne mal einkehren und etwas hausgemachtes futtern.
Woher soll ich den wissen, dass es neben der Futterkrippe im übertragenen Sinne noch eine tatsächliche in der Nachbarschaft gibt? Obwohl: Steht ja in der Überschrift für diesen Thread/Fred: Jansen, Futtergrippe, Zur scharfen Ecke...

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

Hafenjunge hat geschrieben:
GE-Bohren in-GE hat geschrieben:@ Hafenjunge
Heißt "Jannsen`s Imbiss" tatsächlich Futterkrippe? Ich kannte bisher nur die Futterkrippe in der Kirchstraße, in die wir gerne mal einkehren und etwas hausgemachtes futtern.
Woher soll ich den wissen, dass es neben der Futterkrippe im übertragenen Sinne noch eine tatsächliche in der Nachbarschaft gibt? Obwohl: Steht ja in der Überschrift für diesen Thread/Fred: Jansen, Futtergrippe, Zur scharfen Ecke...
Moin,

öhm, und du kommst aus GE ? Die Futterkrippe ist MINDESTENS so ´ne Institution wie Pommes Jansen. Bestes Schaschlik jenseits von Budapest.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2821
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Buer am MarktBild

Lucasdakar
Beiträge: 227
Registriert: 19.01.2015, 14:46
Wohnort: Oberdürenbach

Imbis/Fleischerei Stübing Bochumer Straße

Beitrag von Lucasdakar »

Wer kann sich an die Imbis/Fleischerei Stübing auf der Bochumer Straße erinnern.

Die war im Bereich des Neustadtplatz.
Meine Mutter hat als ich Kind war dort gearbeitet. Das war so um 1965.
Dort wurden Schaschlike, Frikadellen nicht nur über die Theke verkauft sondern auch in Dosen eingeschweist.

Das waren die geilsten Schschlike die ich je gegeesen habe. Meine Mutter hat die oft nachher bei uns Zuhause gemacht und mir das Rezept vererbt.

Wenn ich diese Schaschlicke esse kommt Kindheit in Gelsenkirchen auf.

uwe49
Beiträge: 42
Registriert: 01.02.2011, 10:57
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Imbis/Fleischerei Stübing Bochumer Straße

Beitrag von uwe49 »

Moin,

ja ich kann mich noch daran erinnern.
Die Schaschlik aus der Dose waren wirklich der Renner bei uns Zuhause :up:
Blau und weiß-Ein Leben lang

Benutzeravatar
JudithaWolters
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2015, 21:00
Wohnort: bis 1979 Buer, heute Rhauderfehn Ostsfriesland
Kontaktdaten:

Re: Futterkrippe

Beitrag von JudithaWolters »

Hafenjunge hat geschrieben:[center]Bild[/center]

Ach wie plöööt, so viele Gerichte, irgendwie isses nimmer Jansen.

btw, in der kleinen Filiale auf der Horster Straße, kehrte ich immer mit den Freunden nach dem Schwimmen im Hallenbad ein. Wenn wir mal wieder Schwimmzeit nach zahlen mussten, reichte das Geld nur für eins von den kleinen leckeren Brötchen mit einer Portion Currysoße.

Irgendwas um bummelige 20 Pfennig rum oder so. :roll:

LG Judy
Diskutiere nie mit einem Deppen.
Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort um Längen.

Wayne´s interssiert: ich hieß mal Juditha Kulmer; damals in Buer

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Hallo Judy, das Foto zeigt allerdings Jansen in der Von-Oven-Straße :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Futterkrippe

Beitrag von Heinz H. »

JudithaWolters hat geschrieben: ..btw, in der kleinen Filiale auf der Horster Straße, kehrte ich immer mit den Freunden nach dem Schwimmen im Hallenbad ein. Wenn wir mal wieder Schwimmzeit nach zahlen mussten, reichte das Geld nur für eins von den kleinen leckeren Brötchen mit einer Portion Currysoße.
Irgendwas um bummelige 20 Pfennig rum oder so. :roll:
LG Judy
In den 60ern kostete ein Brötchen bei Jansen noch 5 Pfennige und der Senf dazu war umsonst. :lol:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Altstädter
Beiträge: 475
Registriert: 18.07.2014, 00:00
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Altstädter »

Das Angebot rund um das Hans-Sachs-Haus herum bis zum Markt ist ja reichhaltig. Jansen ist schon eine Institution. Umfangreiches Angebot, viele Eintöpfe, Spaghetti Bolgnese, die klassischen Pommesgeschichten. Immer voll , man hat nur bis 15:00 geöffnet. Jansen hat sein Publikum mit dem etwas angegrauten Schmuddelcharme der 70er.
Aber leben können wohl alle dort im Umfeld. Der Dionysos an der Ecke gegenüber ist bis auf den Ruhetag am Dienstag immer voll, ebenso die kleine Pizzeria Regina.
Am Markt wird es ruhiger. der Kosmos-Grill hat wohl nach dem Umabu eher weitaus mehr Gäste verloren als gewonnen.

Benutzeravatar
JudithaWolters
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2015, 21:00
Wohnort: bis 1979 Buer, heute Rhauderfehn Ostsfriesland
Kontaktdaten:

Beitrag von JudithaWolters »

Heinz O. hat geschrieben:Hallo Judy, das Foto zeigt allerdings Jansen in der Von-Oven-Straße :wink:
ah deshalb :idea:

danke
Diskutiere nie mit einem Deppen.
Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort um Längen.

Wayne´s interssiert: ich hieß mal Juditha Kulmer; damals in Buer

Benutzeravatar
JudithaWolters
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2015, 21:00
Wohnort: bis 1979 Buer, heute Rhauderfehn Ostsfriesland
Kontaktdaten:

Re: Futterkrippe

Beitrag von JudithaWolters »

Heinz H. hat geschrieben:
JudithaWolters hat geschrieben: ..btw, in der kleinen Filiale auf der Horster Straße, kehrte ich immer mit den Freunden nach dem Schwimmen im Hallenbad ein. Wenn wir mal wieder Schwimmzeit nach zahlen mussten, reichte das Geld nur für eins von den kleinen leckeren Brötchen mit einer Portion Currysoße.
Irgendwas um bummelige 20 Pfennig rum oder so. :roll:
LG Judy
In den 60ern kostete ein Brötchen bei Jansen noch 5 Pfennige und der Senf dazu war umsonst. :lol:
in den 60ern hat Opa noch für klein Judy bezahlt und zwar die Tüte Pommes mit Mayo.


Bild

Das Prachtkind in der Mitte ist Meinereiner, 5 Jahre jung, Pommes machen groß und stark. :D

LG Judy
Diskutiere nie mit einem Deppen.
Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort um Längen.

Wayne´s interssiert: ich hieß mal Juditha Kulmer; damals in Buer

Antworten