Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

harald kabbeck
Beiträge: 328
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von harald kabbeck »

Leider gehen die Rezepte der Currysoßen leider verloren.
Ich denke immer mit Grauen daran das zb. die Österreicher obwohl sie eigentlich ne gute Küche haben, von Currywurst und der passenden Soße überhaupt keine Ahnung haben.
Es wird überall der ecklige Ketschup gereicht.

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 613
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von hoppi »

Benzin-Depot hat geschrieben:
26.04.2022, 18:46
Jansen verbinde ich immer mit Erinnerungen an den Besuch der alten Badeanstalt. Auf dem Heimweg hat man sich dann dort eine Tüte Pommes mit Mayo gegönnt. :lecker: Ich weiß gar nicht, ob das mit der Tüte damals nur bei Jansen obligatorisch war. Ich kannte sonst nur die Pappschalen.
Ja, damit verbinde ich Janssen auch - die Bude neben dem alten Bahnhof. Auf dem Heimweg von der Badeanstalt in der Husemannstraße dort ein Schälchen Currysauce und ein Brötchen genommen - beides zusammen für 10pf.

Jansen Nähe Hans-Sachs-Haus war wohl der in der von-Oven-Straße, ganz am Anfang. Für mich der Inbegriff einer *räusper* "mittelprächtigen" Pommesbude. Da schmeckte (mir) eigentlich gar nichts. In Buer war ich glaub ich nur ein oder zweimal, ist halt schwer für Ückendorfer, ein Visum für Beverly-Buer zu bekommen :-))

harald kabbeck
Beiträge: 328
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von harald kabbeck »

Ron Shannon hat geschrieben:
29.04.2022, 13:24
Harald, probiere die Soße einfach mal aus. Ist doch kein großer Aufwand. Danach gerät die Soße von Jansen zwar nicht in Vergessenheit, aber Du verfügst über eine mehr als würdige Stellvertreterin!
Habe die Soße letztes Wochenende genau so nachgekocht.
Man konnte sie essen, muss aber sagen die schmeckt auch Ketschup lastig.

Habe aber ein wirklich altes Rezept aus den 60igern entdeckt, da wurde statt Fertigketschup noch aus frischen Tomaten ( was heute Ketschup mit hohem Zuckeranteil ist)
eine Soße solange gekocht und angedickt und dann div. Zutaten ( zb, auch Fleischextrakt (Brühwürfel) und Gewürzgurken natürlich zerkleinert) zugetan.
die kommt den alten Currysoßen schon ziemlich nahe.
Was wichtig an ist, es kam kein Zucker hinzu.

aber auch hier gilt: jeder muss seinen Geschmack finden.

Wacholderjupp
Beiträge: 208
Registriert: 13.04.2022, 23:13

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Wacholderjupp »

Neben der alten Hauptpost war ein Büdchen mit einer ganz lieben "Oma". Diese hat noch die Bratwürstchen in der Pfanne gebraten.
Die Soße war auch Spitzenklasse. Und man bekam bei dieser Oma auch ganz leckere Frikadellen.
Bis ca. Mitte der 70ziger gabs e noch das Büdchen.

christkind@work
Beiträge: 290
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von christkind@work »

Im Ladenlokal von ehemals Jansen's am Goldbergplatz wird umgebaut.

Die neue Außenwerbung besagt "Chicken-Boss", wenn man es googelt soll es eine kleine Kette aus Dorsten sein, die Premium-Hähnchenfleisch aus regionaler und tierfreundlicher Haltung anbietet.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17435
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Heinz O. »

christkind@work hat geschrieben:
31.05.2022, 11:48
Die neue Außenwerbung besagt "Chicken-Boss", wenn man es googelt soll es eine kleine Kette aus Dorsten sein, die Premium-Hähnchenfleisch aus regionaler und tierfreundlicher Haltung anbietet.
lt. Impressum ist die Geschäftsadresse Chicken Boss GmbH, Königswiese 2
guckt man unter Königswiese findet man Lions & Lambs, E. Dolunay. Der wiederum ist mit Sead Kolasinac befreundet, der auch wohl Mitfinancier ist.
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 61815.html
Gegen Hass, Hetze und AfD
überalteter Sittenwächter

christkind@work
Beiträge: 290
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von christkind@work »

Tatsache!

https://chicken-boss.com/

Deren erste Filiale befindet sich in Dorsten, darum kam ich auf Dorsten ;)

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 848
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von exbulmker »

Heinz O. hat geschrieben:
31.05.2022, 12:01
christkind@work hat geschrieben:
31.05.2022, 11:48
Die neue Außenwerbung besagt "Chicken-Boss", wenn man es googelt soll es eine kleine Kette aus Dorsten sein, die Premium-Hähnchenfleisch aus regionaler und tierfreundlicher Haltung anbietet.
lt. Impressum ist die Geschäftsadresse Chicken Boss GmbH, Königswiese 2
guckt man unter Königswiese findet man Lions & Lambs, E. Dolunay. Der wiederum ist mit Sead Kolasinac befreundet, der auch wohl Mitfinancier ist.
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 61815.html
An der Königswiese sitzt auch eine ABIS Investment Holding UG mit einem GF Abdellativ Haji dem GF von Chicken-Boss. Zu dieser Holding gehören dann offensichtlich noch Pan Pizza und Burger Bulle.

Alles in 2021 und 2022 gegründet; erscheint mir ein wenig suspekt.

Schauen wir mal.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen, die zu Lebzeiten als unersetzlich galten.

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3719
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Ich ahne es. Wenn in die ehemalige Jansen-Pommesbude ein Chicken-Lokal einzieht, ist es mit meiner geliebten Currywurst in Buer vorbei. :cry:
Viele verlieren ihren Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.
Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2819
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von uwe1904 »

Tach,
harald kabbeck hat geschrieben:
30.05.2022, 17:50
Leider gehen die Rezepte der Currysoßen leider verloren.
oder werden bewusst ignoriert...
Wir Rotthauser hatten über Jahrzehnte einen verlässlich liefernden Currywurst-Dealer an der Ecke Hilgenboom-/ Schonnebecker/Karl-Meyer-Straße.
Nachdem er sich im letzten Jahr in den Ruhestand verabschiedet hat, meinte der Nachfolger, alles neu machen zu müssen.
Currywurst habe ich dort seitdem zwei mal geholt - zum ersten und zum letzten mal...
Die neue Sauce mag vielleicht als Barbecue-Beilage durchgehen, aber hat für meinen Geschmack (und dem ganz vieler anderer) nix mit typischer Currysauce zu tun.
Schade.
U

christkind@work
Beiträge: 290
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von christkind@work »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
31.05.2022, 22:57
Ich ahne es. Wenn in die ehemalige Jansen-Pommesbude ein Chicken-Lokal einzieht, ist es mit meiner geliebten Currywurst in Buer vorbei. :cry:
Schuby's am Busbahnhof geht auch klar.

Mattes
Beiträge: 46
Registriert: 23.02.2022, 13:31

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Mattes »

Wir sind zwar jetzt Vegetarier, nur noch Hund und Katz kriegen Fleisch...

Aber die beste Currywurst gab, gibt und wird es immer geben (weiß ich noch von früher) bei Ebben in Erle. Nicht nur mit sehr leckerer Soße, sondern auch noch mit außergewöhnlicher Wurst, alles andere als der Standard-08/15-Mist, den man fast überall bekommt (Ruhrtaler Landschwein).

Nicht umsonst von Nelson Müller als beste Currywurst im Pott geadelt :wink:

Generell übrigens ein fantastischer Metzger/Imbiss (2 Läden nebeneinander), habe auch das Schaschlick dort geliebt und viele andere Dinge.

Grillgut von dort ist auch nicht zu vergleichen mit dem ganzen nach nichts schmeckenden Fleisch-Dreck, der einem fast überall vorgesetzt wird 8)

Ist halt etwas teurer, aber dafür hat man 100% mehr Genuss.

Mattes
Beiträge: 46
Registriert: 23.02.2022, 13:31

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Mattes »

Noch als Ergänzung:

Auch die Pommes schmecken dort superlecker. Ganz andere Qualität, so sollen sie sein.

Top-3-Pommes in GE: Ebben, Unverhofft, Ruhrkind

Was anderes kommt uns nur schwer auf den Teller, nicht gut genug :wink:

Mattes
Beiträge: 46
Registriert: 23.02.2022, 13:31

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Mattes »

Dass Janssen in seiner derzeitigen Verfassung zumacht ist doch eher gut, hat doch mit dem früheren Janssen mit seiner milden, leckeren, tomatig-sahnigen Currysoße nix mehr zu tun (habe ich ja auch geliebt, Pommes rot-weiß, genial!).

Vor 2 Jahren vor'm Kino letztes Mal dort gegessen. Currysoße mit mehr als grenzwertigem Geschmack und Konsistenz, einfach nur eine eklige Ketchup-Pampe.

Gar nicht aufgegessen, so "lecker" war das :P

Kann also nur besser werden!!!

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 613
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von hoppi »

Wacholderjupp hat geschrieben:
31.05.2022, 09:38
Neben der alten Hauptpost war ein Büdchen mit einer ganz lieben "Oma". Diese hat noch die Bratwürstchen in der Pfanne gebraten.
Die Soße war auch Spitzenklasse. Und man bekam bei dieser Oma auch ganz leckere Frikadellen.
Bis ca. Mitte der 70ziger gabs e noch das Büdchen.
Da gabs die leckerste Brat- und Currywurst, die in Gelsenkirchen zu finden war. Bei Currywurst gabs eine heiße Sauce aus so einem kleinen Alu-Topf, dann viel Currypulver drüber und dann einen Schuss Ketchup obendrauf. War sehr gut -aber auch die Bratwurst aus der Pfanne war klasse. Leider hat die Oma (das war sie in der Tat damals schon, jedenfalls für uns Jugendliche) irgendwann dicht machen müssen, später kam das Ibis-Hotel an die Stelle ...

Antworten