Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2821
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von uwe1904 »

Tach,
wie hier schon vor etwa 15 Jahren erwähnt, kann ich auch heute noch den Profi-Grill in BO-Wat empfehlen.
Doppelt_C-P-spezial für den richtig großen Hunger, Schaschlik immer wieder gut, Schnitzel gebraten und nicht frittiert - mir schmeckt da eigentlich alles. Und die Tischdecken sind sowieso Kult :-D
Bild
Und mit dem 9-€-Ticket bringt einen die 302 flott und günstig zur Haltestelle Centrumplatz, von der es nur wenige Schritte zum Fastfood-Glück sind :wink:
Für Veganende (oder wie gendert man das richtig?) ist die Auswahl aber doch sehr eingeschränkt.
:wink:
U

Wacholderjupp
Beiträge: 235
Registriert: 13.04.2022, 23:13

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Wacholderjupp »

Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah.
Auf der Bismarckstr. 198 A, kurz hinter dem Bahnübergang hat am 27.05.2022 ein neuer Imbiss eröffnet.
Falco Food Manufacture bietet italienische Kost an.
Meine gesammelte Gaumenerfahrung ist bislang sehr positiv. Die Pasta Gerichte sind sehr schmackhaft
und empfehlenswert. Der Imbiss ist sehr auber und neu eingerichtet, das Personal ist sehr freundlich.

In diesem Imbiss hat jahrelang Jackys bis vor ca. 2 Jahren bewirtchaftet, und auch sehr erfolgreich.
Leider hat der Übergang auf einen Nachfolger dann nicht mehr funktioniert.
Jetzt wird aber wieder mit frischer Power gearbeitet, mich hat der "neue" Imbiss jedenfalls auf Anhieb überzeugt!

Benutzeravatar
Ströppken
Beiträge: 580
Registriert: 06.07.2018, 14:32
Wohnort: Recklinghausen

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Ströppken »

hoppi hat geschrieben:
31.05.2022, 00:30
Benzin-Depot hat geschrieben:
26.04.2022, 18:46
Jansen verbinde ich immer mit Erinnerungen an den Besuch der alten Badeanstalt. Auf dem Heimweg hat man sich dann dort eine Tüte Pommes mit Mayo gegönnt. :lecker: Ich weiß gar nicht, ob das mit der Tüte damals nur bei Jansen obligatorisch war. Ich kannte sonst nur die Pappschalen.
Der erste Pommes-Wagen, der bei uns inne Kolonie am Zoo Mitte der Fuffzigerjahre herumfuhr, hatte IMMA Pommes-Tüten. Pappschachtel kamen erst viel später.
Glück auf!

Das Gegenteil von Wissen ist nicht Unwissen, sondern die Illusion, wissend zu sein. (Stephen Hawking)

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3778
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Ehemals Jansen in Buer:

Bild

Aufnahme vom 01.09.2022. Ist noch nicht geöffnet.

Die Speisekarte von Chicken-Boss in Dorsten:

https://speisekartenweb.de/restaurants/ ... peisekarte
Künstliche Intelligenz ist überall da gefragt wo es an natürlicher Intelligenz mangelt

Benutzeravatar
rumbalotte
Beiträge: 728
Registriert: 03.05.2009, 00:11
Wohnort: Ückendorf

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von rumbalotte »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
02.09.2022, 13:19
Ehemals Jansen in Buer:

Bild

Aufnahme vom 01.09.2022. Ist noch nicht geöffnet.

Die Speisekarte von Chicken-Boss in Dorsten:

https://speisekartenweb.de/restaurants/ ... peisekarte
Gibt ja nur Fleisch von Zweibeinern und Gehörnten da, schade.

Peter
Der Rumbalotte

:heart: It's a shithole, but it's home! :heart:
(Jason Williamson)

!!!Korruption muss bezahlbar bleiben!!!
Ehrlich!

BTW: Faschisten sind Rektalöffnungen! Überall!

Benutzeravatar
heen
Beiträge: 927
Registriert: 23.07.2018, 10:10
Wohnort: GE-Scholven

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von heen »

Ich finde nichts gehörntes auf der Karte.
Nur Flatterzeug oder ohne alles.

Den Eingangsbereich sollten die aber vor der Eröffnung reinigen. Sieht aus wie vor nem Bahnhofsklo.

Lucasdakar
Beiträge: 398
Registriert: 19.01.2015, 14:46
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Lucasdakar »

Chicken-Boss wird eine Jansen- Poppesbude so wie wir sie kannten nicht ersetzten- das ist Fakt.

Wenn ich mir den Eingangsbereich anschaue, wirkt der nicht gerade einladend.
Was in Buer im Bereich Goldberplatz/Busbahnhof fehlt ist eine gute Pommessbude mit den Klassikern.
Das ganze mit den Burgern und was dazugehört, dieser Hype ist vorbei, zumal auch die Preise für ein Imbiss einfach zu hoch sind.

Bei den Döner-Buden sieht es ähnlich aus- es hat sich ausgedönert, würde mein Vadder sagen.
Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
02.09.2022, 13:19
Ehemals Jansen in Buer:

Bild

Aufnahme vom 01.09.2022. Ist noch nicht geöffnet.

Die Speisekarte von Chicken-Boss in Dorsten:

https://speisekartenweb.de/restaurants/ ... peisekarte
@Lucasdakar
mit Ruhrpott im Herzen-Toleranz und Gerechtigkeit sind mein Credo

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3778
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Die Preise von Chicken-Boss haben es in sich.

Ein Chickenburger mit Mayo kostet 6,99 €, bei Burger King kostet so was 5,29 €
Künstliche Intelligenz ist überall da gefragt wo es an natürlicher Intelligenz mangelt

kefir
Beiträge: 252
Registriert: 14.06.2021, 08:00

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von kefir »

Jansen in Buer war früher für mich immer was besonderes. Man konnte alleine schon dadurch punkten, wenn man erzählte.....und dann waren wir noch bei Jansen. Wer die Pommesbude Fichtner in Resse kannte, weiß, daß Jansen niemals das Wasser reichen konnte.
Und jetzt kommt da in Buer Burger und Chicken rein.Mit enormen Preisen ! Wenn allerdings die Qualität stimmt habe ich nichts dagegen einzuwenden.
Ich kenne Leute, die brettern Kilometer für einen guten Burger.
Ich denke, daß der Laden laufen wird, wenn ich nur an die Fussballfans denke, die hungernd und durstend an der Haltestelle Linie 301 stehen um sich noch mal zu stärken. Die zahlen jeden Preis. :lol:

harald kabbeck
Beiträge: 328
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von harald kabbeck »

Ich trauere auch Jansen nach.
Wir haben es immer mit dem Besuch der Schauburg verbunden.
Auch weñn die Meinungen über die Soße auseinandergehen, war sie für mich eine besondere Soße.
Habe ca. 5 verschiedene Rezepturen probiert, einschließlich dem Original Berliner Rezept aber fand die Soße
Klasse.
Die meisten Buden haben leider nur Ketchup lästige Mischungen.
Hatte letztens noch die Ridderskamp Currysoße mitgenommen ist ok aber eben nicht der Klassiker.
Auch mein Thermomixrezept (Currysoße Sansibar) verfeinert kommt da nicht dran.


SCHADE SCHADE

Wacholderjupp
Beiträge: 235
Registriert: 13.04.2022, 23:13

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Wacholderjupp »

Wer eine gute Currysoße sich wünscht wir in Bochum bei Dönninghaus fündig. Die Metzgerei stellt die Soße noch selbst her, einfach Superklasse.
Außerdem bekommt man dort auch die leckersten Bratwürste.
Desweitern empfehle ich die Firma Thiers in Bochum Wattenscheid. Dort gibt es Dienstags und Freitags einen Werksverkauf.
Thiers hat nach eigenen Aussagen die beste Stadionwurst Deutschlands. Bei mir kommen nur Dönninghaus oder Thiers Bratwürste auf den Grill oder in die Pfanne,
und Soße von Dönninghaus.
Einfach mal ins Internet schauen, da gibt es gute Infos.

harald kabbeck
Beiträge: 328
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von harald kabbeck »

Kenne die Firma Dönninghaus aus meiner Lehrzeit bei Krupp in Bochum.
Habe da sehr oft Currywurst Pommes gegessen nach der Berufsschule.
Auch ein klassischer alter Familienbetrieb der bis heute überlebt hat.
So wie die Pusztastube in Gladbeck.
Leider sterben diese Imbissbuden aus, weil die Masse den Fast Food Frass bevorzugt.

Rüdiger Georg
Abgemeldet

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Rüdiger Georg »

harald kabbeck hat geschrieben:
03.09.2022, 18:22
[...]
Leider sterben diese Imbissbuden aus, weil die Masse den Fast Food Frass bevorzugt.
... und ich dachte immer PommesCurrywurst wär FastFood 🤔

harald kabbeck
Beiträge: 328
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von harald kabbeck »

Das stimmt zwar, nur sitzen die Lieferanten Metzger in der Nähe und die Rezepturen diesen werden an den von mir zuletzt genannten Imbissbuden selbst zubereitet.
DIE FASTFOOD KETTEN bekommen alles aus irgendwelchen Fabriken zugeliefert, ob Döner oder Burger das ist natürlich für viele
egal wo sie das Zeug kaufen. Hauptsache es schmeckt überal gleich.

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3778
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

kefir hat geschrieben:
03.09.2022, 16:48
Ich denke, daß der Laden laufen wird, wenn ich nur an die Fussballfans denke, die hungernd und durstend an der Haltestelle Linie 301 stehen um sich noch mal zu stärken. Die zahlen jeden Preis. :lol:
@kefir, da täuscht du dich aber. :lol: Die Fußballfans fahren mit der 302 und nicht mit der 301. Und an der Haltestelle der 302 gibt es mit Schuby's eine Gastronomie, die bei den Fans beliebt ist. Da läuft keiner bis zum Goldbergplatz und wieder zurück. Und schon gar nicht, um ein paar überteuerte Chickenburger zu kaufen. Außerdem wird bei Schuby's vor den Heimspielen draußen gegrillt.
Künstliche Intelligenz ist überall da gefragt wo es an natürlicher Intelligenz mangelt

Antworten