Pommesbuden: Jansen, Futterkrippe, Zur scharfen Ecke u.a.

Als es noch keine Event-Kultur, Jugendzentren und Entertainement Mafia gab...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Udo S aus Buer
Beiträge: 44
Registriert: 31.03.2008, 22:08
Wohnort: 466 Buer i.W.

Re: Tante Wurst

Beitrag von Udo S aus Buer »

Gast Helmut hat geschrieben:Auf meinem Weg von Schalke nach Marl, damals noch mit dem Fahrrad zur Oma, gab's einige Buden, z.B. in Buer am Rathhaus gegenüber Busbahnhof/Strassenbahnumsteige in die Vestische nach Polsum, Straße weiß ich nicht mehr. Leckere Wurst und Schaschlik die Saußen waren echt gut.

Gruß Helmut
EX Gelsenkirchner bis '72, Jahrg.54
Früher, neben der Käseglocke war Zitz, hat mir immer besser geschmeckt als bei Jansen um die Ecke.

Telefon schellt, freundliche Bedienung hebt ab "hier Zitz" - Antwort: "dann machense die Tür zu".

Selbst erlebt, die Bedienung hat sich fürchterlich aufgeregt, da es wohl häufiger vor kam.
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Okay, machen wir das mit den Fähnchen!

Benutzeravatar
Lene22
Beiträge: 73
Registriert: 03.12.2007, 09:48
Wohnort: Bochum

Beitrag von Lene22 »

@ bulmkerparkwäcjter: aber in meiner Erinnerung war die Futterkripe schon immer da wo sie jetzt ist , und der Wienerwald war gegenüber....

Bin mir ziemlich sicher, weil ich in den 70ern in der Kirchstrasse gewohnt habe ;)

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Re: Tante Wurst

Beitrag von Detlef Aghte »

Udo S aus Buer hat geschrieben:
Gast Helmut hat geschrieben:Auf meinem Weg von Schalke nach Marl, damals noch mit dem Fahrrad zur Oma, gab's einige Buden, z.B. in Buer am Rathhaus gegenüber Busbahnhof/Strassenbahnumsteige in die Vestische nach Polsum, Straße weiß ich nicht mehr. Leckere Wurst und Schaschlik die Saußen waren echt gut.

Gruß Helmut
EX Gelsenkirchner bis '72, Jahrg.54
Früher, neben der Käseglocke war Zitz, hat mir immer besser geschmeckt als bei Jansen um die Ecke.

Telefon schellt, freundliche Bedienung hebt ab "hier Zitz" - Antwort: "dann machense die Tür zu".

Selbst erlebt, die Bedienung hat sich fürchterlich aufgeregt, da es wohl häufiger vor kam.
Zitz war auch in der Hauptstr. Nachdem meine Eltern im Frühjahr1964 die Wichsdos aufgegeben haben, zog Zitz dort ein.Mit unheimlichem Aufwand.Er ist wohl mächtig schnell groß geworden damals.Weiß aber nicht was draus geworden ist
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Lene22 hat geschrieben:@ bulmkerparkwäcjter: aber in meiner Erinnerung war die Futterkripe scho

Hab grad ne alte Werbung gesehen Kirchstrasse 3 Wienerwald.
Jetzt müßt ihr nur noch rauskriegen auf welcher Seite das war
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Parkwächter
Abgemeldet

Beitrag von Parkwächter »

Nee, stimmt. Hab meine Eltern noch mal gefragt, der Wienerwald war da, wo jetzt die Volksbank ist. Hab mich vertan.

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Tanja »

@Detlef:
auf der Seite der ungraden Hausnummern? 8)

Tanja
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Tanja hat geschrieben:@Detlef:
auf der Seite der ungraden Hausnummern? 8)

Tanja
Du bist ein Pfiffig Mädel kannste mir auch das mit den fluktierenden quanten verklickern ?
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Tanja »

Detlef Aghte hat geschrieben:Du bist ein Pfiffig Mädel kannste mir auch das mit den fluktierenden quanten verklickern ?
detlef
Aktuell weiß ich grad nicht, wie ich es erklären kann. Aber wir könnten ne Selbsthilfegruppe gründen. :lachtot:

Tanja
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Benutzeravatar
Lene22
Beiträge: 73
Registriert: 03.12.2007, 09:48
Wohnort: Bochum

Beitrag von Lene22 »

Gut, jetzt bin ich erleichtert.....dachte schon ich hab Alzheimer in meinem jugendlichen Alter.... :joint:

Aber klar: ich hab Kirchstrasse 8 gewohnt, also auf der Futterkripenseite, halleluja :D

Parkwächter
Abgemeldet

Beitrag von Parkwächter »

jetzt kannste dir (z.b.) nen leckeres Hendl am Wochenende machen.
Der Fall ist abgeschlossen! AkteX zieht sich zurück.

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Zu Pommesbude Jansen kann ich auch meinen Senf abgeben:

Nach meinen Erinnerungen ist "Wurst Heinrich Jansen" in der Altstadt nicht mit Jansen in Buer identisch, meine das waren Brüder, die sich einig waren ; der eine versorgt den Stadtsüden, der andere den Stadtnorden.
Der erste Pommeswagen von Heinrich Jansen stand am Rundhöfchen neben dem Puppendoctor. Ein roter Wagen, solch ein Wagen stand auch vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt, ich glaub ein Enkel verkauft dort immer noch!
H. Jansen hat jahrelang ,in der Oberliga- und in den ersten Jahren der Bundesliga, die Glückauf-Kampfbahn bewirtschaftet, mit Brat- und Brühwürstchen.
Der Opel-Blitz hatte immer freie Fahrt ins Stadion und die 2- 5 Blagen, die sich hinter den Wurstkisten verstecken durften!
Wurde durch Rolf Lendzian abgelöst (war der nicht Spieler bei S04?)
Innerhalb der Blütezeit von H. Jansen wurde ein neues Gebäude an der Van-Oven-Straße errichtet, mit einem Imbissbetrieb, iss heute noch.
Nach dem Tod von H. Jansen übernahm der Sohn den Laden, hatte aber nicht so einen tollen Erfolg, versuchte sich mit der Bewirtschaftung des Zentralbades, des Amtsgerichtes.
Soll auch irgendwann Konkurs angemeldet haben??
Ist zwar schon lange her aber, wer betreibt heute Laden an der Van-Ovenstraße?

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Von-Oven-Straße. ;-)

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Entschuldigung! :oops:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

War Von Oven nicht der Mann, der als allererster auf Gelsenkirchener Grund nach Kohle bohrte? Dann aber pleite machte und anderen den wahrhaft gigantischen Kuchen überließ?

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Frag Herrn Rabbas zu diesem Thema,
dieses Thema ist Jansen, Pommesbuden etc.!

Antworten