Arbeitsgemeinschaft der Arbeitersiedlungsinitiativen

Anfang der 80er Jahre wurden die alten Zechensiedlungen an der Auguststraße und am Zoo vom Gelsenkirchener Spekulanten Rudolf Bauer bedroht. Die Bewohner kämpften um den Erhalt ihres Lebensumfeldes.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Arbeitsgemeinschaft der Arbeitersiedlungsinitiativen

Beitrag von Verwaltung »

In den 70ern und 80ern mussten viele Arbeitersiedlungen mit den gleichen Problemen kämpfen. Gegen skrupellose Spekulanten, Zwangsmodernisierung und Zwangs-Privatisierung. Es bildete sich die Arbeitsgemeinschaft der Arbeitersiedlungsinitiativen im Ruhrgebiet. Hier zwei Postkarten:


Bild
Kolonie Felicitas

Bild
Zoosiedlung

Bild

Antworten