Kunst am Bau

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht :D

Hatte dieses Haus schon mal woanders reingestellt, gehört aber hier auch hin.

Osterfeldstraße Ückendorf
Bild
Bild

LG Wolle

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Eben noch in den GG und jetzt schon in der WAZ. :lol:

Guckst Du: http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

bei der WAZ heißt es : "Wunderbare Wände"

und bei uns: Kunst am Bau, und das schon seit dem 07.03.2007 :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Dresdener Straße

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Fassadenwettbewerb

Beitrag von Wolf »

Rekordbeteiligung beim Wettbewerb - Juroren leisteten Schwerstarbeit
Stadt honorierte Verschönerungsbeiträge mit 65.000 DM
.
Diese ungewöhnliche Dotierung brachte Gelsenkirchen nicht nur mit weitem Abstand an die Spitze aller teilnehmenden Ruhrgebietsstädte, sie führte auch zum gewünschten Erfolg: Die Zahl der Teilnehmer stieg von 27 im Jahre 1977 auf 81 im laufenden Jahr. Nicht unwesentlich hierzu beigetragen hat zweifellos eine Plakataktion, mit der das Presseamt im Juni zur Teilnahme am Wettbewerb anregte. Mit einiger Verwunderung registrierten die Jurys deshalb auch die Tatsache, daß eine ganze Reihe weiterer Fassaden im Stadtgebiet erneuert bzw. farblich gestaltet, aber nicht zum Wettbewerb gemeldet war. Da ein Mangel an Information als Grund hierfür ausscheidet - die Tagespresse hatte über die laufende Aktion mehrfach ausführlich berichtet -, will insbesondere die Malerinnung bei allen in Frage kommenden Hauseigentümern verstärkt auf eine Meldung bei künftigen Wettbewerben hinwirken.
Die folgenden Preise wurden von der gesamtstädtischen Jury vergeben: 1. Preis = 3.500 DM, Schalker Grundstücksgesellschaft (Grillostraße 49); 2. Preis = 2.400 DM, Otto Hostadt (Von-Oven-Str. 2); 3. Preis = 2.000 DM, Firma Wilhelm Geldbach (Festweg 11): 4. Preis = 1.800 DM, Heinrich Seeland (Cranger Str. 228); 5. Preis = 750 DM, RWE-Stromversorgung Emscher-Lippe (Vohwinkelstraße 33); 6. Preis = 750 DM, Wilhelm Wahlers (Middelicher Straße 266); 7. Preis = 750 DM, Hans-Jürgen Jeromin (Zum Markt 15); 8. Preis = 750 DM, Alfred Gerke (Stiftstraße 7); 9. Preis = 500 DM, Frau Turowski (Hauptstraße 28 / Gildenstraße 36); 10. Preis = 500 DM, Rosa Ellers (Cranger Str. 276 a); 11. Preis =500 DM, Irmgard Lethmate (Frankampstraße 94): 12. Preis — 500 DM, Margarete Linden (Bismarckstr. 177); 13. Preis = 500 DM, Eigentümergemeinschaft Wodtke/Steinrück (Horster Straße 196).
Für den ersten, vierten und siebten Preisträger des gesamtstädtischen Wettbewerbs gibt es sogar noch eine weitere Chance: Diese Objekte wurden von der Jury wegen ihrer charakteristischen Merkmale zur Teilnahme am regionalen Wettbewerb des Siedlungsverbandes Ruhrkohlenbezirk gemeldet, der im Dezember entschieden wird.
Bild
Bestes Beispiel für eine gelungene Renovierung der Fassade „lieferte" die Schalker Grundstücksgesellschaft: Ihr wurde für das Haus an der Grillostraße 49 der erste Preis zugesprochen.
Quelle. Gelsenkirchener Blätter 1978

Vielleicht kann ja `mal ein Anwohner ein aktuelles Bild einstellen.............

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fassadenwettbewerb

Beitrag von Benzin-Depot »

Wolf hat geschrieben: ...Bestes Beispiel für eine gelungene Renovierung der Fassade „lieferte" die Schalker Grundstücksgesellschaft: Ihr wurde für das Haus an der Grillostraße 49 der erste Preis zugesprochen.
Damals besonders interessant, die beiden aufgemalten Fenster, links an der Stirnseite :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

MichaL
Abgemeldet

Quartiermeister/Wandelsweg

Beitrag von MichaL »

Die beiden folgenden Bilder finden sich an einem Haus Quartiermeister/Wandelsweg
Bild

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Im Vorbeigehen mitm handy an der Husemannstr. festgehalten

Beitrag von Fuchs »

Katze links:

Bild

Katze rechts:

Bild

Dadrüberzwischen:

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Gewerbegebiet am Schlachthof:

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Während der Fuchs, der absolute Pömpelfetischist, sich an anderleuts Schlagläden pirschte um Pömpel zu knipsen,
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 971#165971
suchte ich nach weiteren Motiven
Bild

Ich streckte meine Schädel über eine 2m hohe Hecke

und sah folgendes:
Ein Vorgarten mit Teich, Goldfischen und einem Sammelsorium an Figuren,was seines gleichen sucht.Die dame des Hauses ließ uns einige Aufnahmen machen

Bild

Bild

Bild

Offentsichlich war der Fotograf noch mit seinen Pömpeln beschäftigt, sonst wäre er hier mal auf.die mannigfaltigen Figuren eingegangen :wink:
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 8_G4_1.jpg

Bitte 1.2.3.10(12)(13)/bmi/ streichen, dann funktionieren die Links.
Zuletzt geändert von Klaus S. am 15.07.2009, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

also die PÖMPELS kann ich sehen, die Goldfischteichfiguren leider nicht :cry:

(Die Links funzen nicht)
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Detlef Aghte hat geschrieben:Während der Fuchs, der absolute Pömpelfetischist, sich an anderleuts Schlagläden pirschte um Pömpel zu knlpsen, suchte ich nach weiteren Motiven

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 971#165971
Ich streckte meine Schädel über eine 2m hohe hecke und sah folgendes
Ein Vorgarten mit Teich, Goldfischen und einem Sammelsorium an Figuren,was seines gleichen sucht.Die dame des Hauses ließ uns einige Aufnahmen machen
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 8_G1_1.jpg
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 8_G2_1.jpg
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 8_G4_1.jpg

Offentsichlich war der Fotograf noch mit seinen Pömpeln beschäftigt, sonst wäre er hier mal auf.die mannigfaltigen Figuren eingegangen :wink:
detlef
Berichtigte Fassung :wink:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Dankefür! Habs repariert.
Interoperabel!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Springestraße
Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten