Die fabelhafte Kiosk Welt

Geschäfte, Handwerker und Betriebe, die keinem Stadtteil zugeordnet werden können

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15626
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Kiosk am Rathaus in Buer, GoldbergstraßeBild
war eigentlich kein reiner Kiosk, sondern ein Wartehäuschen.
das Haus diente als Warteraum für Fahrgäste ,beherbergte Diensträume des Straßenbahnpersonals, hatte ein Toilettenhäuschen und eben auch einen Kiosk.
ein Multifunktionshaus.............

aus: Buer in den Witschaftwunderjahren, Die Fotos des Herribert Konopka
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Dieses Dach ...
Gibt's da eine Verwandschaft mit der Käseglocke? Vielleicht gleiche Bauzeit?

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15626
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

pito hat geschrieben:Dieses Dach ...
Gibt's da eine Verwandschaft mit der Käseglocke? Vielleicht gleiche Bauzeit?
:ka: die Vermutung liegt (sehr) nahe
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Wollang
Beiträge: 118
Registriert: 21.03.2008, 14:08
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitrag von Wollang »

Das Dach der Käseglocke, na, ich weiß nicht.

Bild

Der Kiosk, den ich aber meinte, war auf der anderen Seite. Da wo vorher die Tankestelle war.

Das hier könnte sogar die Basis dafür gewesen sein:
Bild

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1487
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Bude zu

Beitrag von Scholvener Jung »

Der "Kiosk am Bunker" in Scholven (Feldhauser-, Metterkampstraße) ist geschlossen. Angeblich, so hab ich gehört, soll der Besitzer mit dem Geld auf und davon sein. Wer weiß da genaueres zu Berichten?
Hömma!

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Vittinghoff-Siedlung / Wilhelminenstraße in Schalke
Bild
Hans-Böckler-Allee / Arnoldstraße Feldmark
Bild
Pothmannstraße Feldmark
Bild
Boniverstraße Feldmark
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15626
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

wilhelminer52 hat geschrieben:Vittinghoff-Siedlung / Wilhelminenstraße in Schalke
Bild
eine Tür weiter, da habe ich mal gewohnt :roll:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16661
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Heinz O. hat geschrieben: eine Tür weiter, da habe ich mal gewohnt :roll:
@Heinz O: ...da war´n wir ja mal fast Nachbarn... :lol:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15626
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Benzin-Depot hat geschrieben:
Heinz O. hat geschrieben: eine Tür weiter, da habe ich mal gewohnt :roll:
@Heinz O: ...da war´n wir ja mal fast Nachbarn... :lol:
:erschreckt: :jg:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16661
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Heinz O. hat geschrieben::erschreckt:
:idea:...das hab ich jezz abba auch verstanden
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ob da mal ne Bude war???
Bild Adamshof

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Noch mehr aus Bismarck:

Da war ne Bude, da bin ich mit meiner Omma manchmal hin:
Bild Am Feldbusch


Da war so ein komisches Lädchen:
Bild Grünstraße


Und da (heute glaubt man es kaum noch) war auch eine richtig schöne Bude. Bin ich ebenfalls oft mit Omma gewesen. Vor der Bude war so eine Stufe, auf der aber normales Straßenpflaster lag. Neben der Bude stand eine Weide.
Bild Erdbrüggenstraße

merzmerz
Beiträge: 136
Registriert: 02.07.2008, 15:00

Botsch

Beitrag von merzmerz »

Bude an der Autobahnbrücke Wodanstrasse/Cranger Straße.
Wurde wohle so gegen Ende der 70er abgerissen.
Hat da mal jemand vielleicht ein Bild davon?

Benutzeravatar
klaus peter wolf
Beiträge: 155
Registriert: 21.06.2008, 12:18
Wohnort: 26506 Norden
Kontaktdaten:

bochumer str. bunker

Beitrag von klaus peter wolf »

An der Bochumerstr auf Höhe vom alten Bunker gab es ein Kiosk, ich kannte ihn allerdings nur unter dem Namen Bude, da deckte ich mich als Kind mit Lesestoff ein. Akim. Siegurt. Tibor. Heftchen. Erst diese ganz kleinen, hießen glaub ich, piccolos. Später dann Western von Unger oder Nagel. Als ich Jerry Cotton für mich entdeckte, wurde meine Karriere als Kriminalschriftsteller praktisch eingeläutet. Neben dem Kiosk - direkt vor dem Bunker - gab es eine Weile einen Bratwurststand. Da habe ich meine erste Curry Wurst gegessen. (Neunzig Pfennig, und damit viel zu teur, weil eine Bratwurst nur achtzig kostete) Die Currywurst hieß damals noch "Türkische". War sauscharf. Später entdeckte ich dann an der alten Bahnhofsunterführung die Pommesbude Jansen. Da war ich viele Jahre Stammkunde. Dort bediente eine alte Dame - ich fand zumindest damals, sie sei alt- sie sah mir an, wie es in der Schule gelaufen war und tröstete mich mit so guten sätzen wie: "Die aufm Gümnasium kochen auch bloß mit Wasser." Manchmal quatschte ich mich bei ihr über Ungerechtigkeiten in der Schule aus. Da sagte sie: " Ach diese Lehrer. Die haben doch alle den Auspuff auf." Neben mir schraubte sich ein Malocher im Blaumann die zweite Curryurst rein und kommentierte mit vollem Mund: "Genauso isset:" Mir hat das damals gut getan. Das Reden und die Wurst.
Klaus Peter Wolf

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

klaus peter wolf hat geschrieben:An der Bochumerstr auf Höhe vom alten Bunker gab es ein Kiosk, ich kannte ihn allerdings nur unter dem Namen Bude, da deckte ich mich als Kind mit Lesestoff ein. Akim. Siegurt. Tibor. Heftchen.
Klaus Peter Wolf
Ich wollte daß nur mal rausgehoben habe 8)

Antworten