Die fabelhafte Kiosk Welt

Geschäfte, Handwerker und Betriebe, die keinem Stadtteil zugeordnet werden können

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

DThamm hat geschrieben:Jau, da hasse Recht, aber der Wohlstand will keine Kinder mehr.
Wohlstand wird es wohl auch bald nicht mehr geben......

Keine Kinder, kein Geld - ja was bleibt dem Menschen denn dann noch???

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

@Jazzam
Zeit zur Besinnung.
Ein Wechsel zurück zur Menschlichkeit.
Materielle Werte in den Hintergrund schieben.
Ich weis, sind fromme Sprüche.
Aber wie anders soll es gehen?

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

DThamm hat geschrieben:@Jazzam
Zeit zur Besinnung.
Ein Wechsel zurück zur Menschlichkeit.
Materielle Werte in den Hintergrund schieben.
Ich weis, sind fromme Sprüche.
Aber wie anders soll es gehen?
gar nicht, hast schon Recht.

Also besinnen,

Licht aus und

los !!!

Müsste dann so im September 2010 jede Menge Kulturhauptstadt - Nachwuchs geben.

..und eine Schlagzeile: "GGs drehen demographischen Wandel in GE !!!
Unser neuestes Projekt !" 8)

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

@Jazzam
Dann mal los, meine Zeit Hilfe zu leisten, ist leider abgelaufen.

Benutzeravatar
hörmal
† 26. 03. 2014
Beiträge: 1698
Registriert: 26.06.2009, 08:33
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von hörmal »

Ne besondere Art der Besinnung, jeden Sonntag. :wink:
Ich bremse auch für Obst!
Rauchen verkürzt ihre Zigarette!

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

DThamm hat geschrieben:@Jazzam
Dann mal los, meine Zeit Hilfe zu leisten, ist leider abgelaufen.
ich werd mir Mühe geben. 8)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15629
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Erfrischungen

Trinkhalle

Kiosk

passt auch zu: alte Wandreklame und Neonreklame :roll:

Bild


Uechtingstraße [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

log2e
Beiträge: 8
Registriert: 11.01.2007, 15:59

Beitrag von log2e »

Heinz O. hat geschrieben:der alte Kiosk auf der Cranger Straße, mittlerweile hat die Fa. Herz eine kleine "Außenstelle"Bild
Das schmucke Häuschen war eine der schönsten Buden in Gelsenkirchen. Ich habe hier immer einen Zwischenstopp eingelegt, wenn ich mit dem Fahrrad von der Schule in Buer (Keks-Gymnasium) nach Hause gefahren bin (Erle, Gartmannshof).

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Re: Ehemalige Trinkhalle

Beitrag von Feldmarkmafia »

DrMurkes hat geschrieben:Ehemalige Trinkhalle Kurzestrasse. Zur Zeit befindet sich hier eine kleine Werkstatt.
Bild
Zu dieser Trinkhalle ist mir wieder was eingefallen.
In den frühen 80ern war dort ein älterer,etwas penetranter Verkäufer.Er hat immer versucht
diverse -ab 18-Magazine an den Mann zu bringen.
Jedesmal wenn Ich Zigaretten gekauft habe sagte er:
"Wer Kippen kaufen kann,hat auch Geld für schöne P...Hefte"und knallte gleich 5 Hefte in Hochglanz auf den Tresen.Schon etwas aufdringlich und billig sollten Die Hefte auch nicht sein.
Der Theo aus der Currystation konnte auch immer die neuesten Storys von ihm berichten.
Einmal stand ein junges Mädel hinter mir,sehr hübsch war Sie,und Ich ließ ihr den Vortritt.
Auf einmal böllkte er rum:"Du sollst nicht flirten,sondern kaufen.Wenn du Druck hast,hab Ich hier was für dich."
Und schon lagen wieder die guten Color Climax Hefte auf dem Tresen.
Das Mädel wich vor Schreck zurück,war aber schlagfertiger als er:
"Das war kein Flirten,sondern Höflichkeit.Und jetzt wäre Ich ihnen verbunden,wenn sie diese Scheiße vom Tresen nehmen würden,Ich bin nämlich noch minderjährig."
Er lief hochrot an und weg waren Die Hefte....
:lol:
Tja,Sie kaufte noch eine Dose Cola,lächelte mir zu und verschwand...Bis Heute.

An was man sich hier so alles erinnert. :wink:
Villeicht liest Sie das ja und erinnert sich auch.

Melone
Beiträge: 125
Registriert: 05.06.2007, 11:19
Wohnort: Feldmark

Beitrag von Melone »

An die Trinkhalle erinnere ich mich auch immer gerne (wobei ich den angesprochen älteren Herrn nicht mehr kenne). Die Bude lag nämlich immer auf dem Heimweg von der Grundschule Fürstinnensraße nach Hause. Auf dem Rückweg immer schön für 10 Pfenning von Nummer 5, für 20 Pfenning von Nummer 3 usw. ;-)
In Search of Sunrise.

Benutzeravatar
richycrawford
Beiträge: 34
Registriert: 01.09.2008, 21:40
Wohnort: Buer in Westfalen

Beitrag von richycrawford »

Kann mich noch an einen Kiosk auf der Düppelstr./ Eckie Schreinerstr. Weiss nicht, wie lange es den gab. War öfter auf und zu. Soll jetzt aber schon ewig zu sein. Man musste 2 oder 3 Stufen rauf, um in den Laden zu kommen. Weiss gar nicht, was vorher drin war.
Dann war/ist noch ein Kiosk Brössweg / Ecke Königgrätzer Str. Habe mir dort öfter mal Spielzeugautoes geholt (Matchbox, Majorette etc.).
Es gab noch ein Kiosk auf der Steinmetzstr. War ziemlich weit oben (von der Königgrätzer Str. aus). Daneben war auch eine Kneipe.
Auf der Lindenstr., zwischen Pfefferackerstr. u. Am Spinnweg gibt es noch einen "Tante Emma Laden". Sieht aus, als ob da auch mal ein Kiosk gewesen wäre. Ein paar Meter weiter in Richtung Nordring ist auch noch einer.
Habe aber leider keine Fotos von den einzelnen Läden.
Die Wahrheit erschließt sich einem nicht immer auf den ersten Blick.

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

richycrawford hat geschrieben:Ein paar Meter weiter in Richtung Nordring ist auch noch einer.
Habe aber leider keine Fotos von den einzelnen Läden.
Der hier? Bild
Schau mal hier:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 3766#23766

Benutzeravatar
richycrawford
Beiträge: 34
Registriert: 01.09.2008, 21:40
Wohnort: Buer in Westfalen

Beitrag von richycrawford »

Jau, genau die habe ich gemeint.
Die Wahrheit erschließt sich einem nicht immer auf den ersten Blick.

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

@michael liedtke
Das ist der Kiosk von Onkel Selmi.
Das Innere ist absolut sehenswert. Herr Selmi ist großer
Schalkefan. Wer den Laden betritt, weiss wovon ich rede.

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ecke Fürstinnenstraße / Kurze Straße:
BildBild
Bild
Bild
Ach ja ...

Antworten