Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Was so passiert, was mal passiert ist ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

alfons1967
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2012, 21:27

Was die Schrebergärter so in ihren Gärten aufstellen

Beitrag von alfons1967 »

Bier schmeckt auch im Schnee
Bild
Frecher Zwerg
Bild
nach der Feier
Bild

Alfons
© Alfons1967

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7816
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Kleingärtnerverein Buer-Löchter

Beitrag von Heinz H. »

Besuch am Sonntagvormittag beim KGV Buer-Löchter
Die Kleingartenanlage Buer-Löchter befindet sich an der Marler Straße in Hassel, gegenüber dem früheren Kokereigelände. Ein idyllisches Plätzchen, unterhalb der alten Kohlebandbrücke zwischen der Zeche Westerholt und der Kokerei.
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7816
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Kleingärtnerverein Buer-Löchter

Beitrag von Heinz H. »

An diesem Wochenende war Brunnenfest angesagt,
"Kleingärtnern mit Musik und Tanz!"
Bild
  • Bild
BildFürs leibliche Wohl war bestens gesorgt!
  • Bild
BildAm Brunnen gabs leckeren Fisch!
  • Bild
    Ein standhafter VFB-Stuttgart-Fan hat seine Fahne gehisst. :winken:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Kleingartenverein Erholung-Buer ,Hülserstr.

Beitrag von Schaffrather38 »

Der Kleingartenverein Erholung-Buer
an der Hülserstr. feierte sein 90 jähriges Bestehen.
Samstag und Sonntag wurde kräftig gefeiert.
Es war eine gelungene Veranstaltung.
Einige Aufnahmen sind angefügt.
BildBildBildBildBild
:down2:

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Kleingartenverein Erholung-Buer ,Hülserstr.

Beitrag von Schaffrather38 »

:up2: BildBildBildBildBildBild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Was die Schrebergärter so in ihren Gärten aufstellen

Beitrag von brucki »

DerWesten am 25.08.2016 hat geschrieben:Gartenglück

Gelsenkirchener Kleingarten, ein Ort gemeinsamer Erholung

Gelsenkirchen. Ein Besuch beim Kleingartenverein Thomas-Morus-Weg in Ückendorf: Früchte der Streuobstwiese spenden die Kleingärtner in diesem Jahr erstmals an die Tafel.

Mitten in der Kleingartenanlage steht eine Bushaltestelle. Sogar ein Fahrplan der Linie 383 hängt hier aus. Kurios. „Der Plan wird ständig aktualisiert“, weiß Peter Ulbrich, Vorsitzender der Kleingartenanlage am Thomas-Morus-Weg in Ückendorf.
Weiter: http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 1161973104

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1396
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Kleingärtnerverein Am Kußweg

Beitrag von manuloewe59 »

Kleingärtnerverein Am Kußweg (Feldmark) , Anfang der 90er :)
Bild
Bild
Bild
M@nu

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Beitrag von iwi »

85. Sommerfest im KGV Flora in der Feldmark:
Bild

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

gerd domscheit
Beiträge: 16
Registriert: 17.12.2014, 06:48
Wohnort: detmold

Beitrag von gerd domscheit »

Schalkersteiger hat geschrieben:Wenn man in Bismarck die Straße "Am Stäfflingshof" bis zum Ende fährt entdeckt man diesen versteckten Schrebergarten.
Bild
Entdeckt am 25.06.2013
da hab ich einen großen teil meiner kindheit verbracht.
für uns blagen das paradis.

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 41
Registriert: 09.10.2019, 14:24

Beitrag von Anke »

Hi Gerd,
gerd domscheit hat geschrieben: da hab ich einen großen teil meiner kindheit verbracht.
für uns blagen das paradis.
hattet ihr auch einen Garten dort? :fruehling3:

Grüßle
Anke

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Re: Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Beitrag von Schaffrather38 »

Kleingartenverein
Erholung-Buer-Hülserstr.
__
Einige Gartenfreunde der Anlage
haben diesen hohen Baumstumpf
besonders schön gestaltet.
Aufnahmen von GESTERN (20.08.2020)
Bild
Bild
Bild
Bild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15617
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Beitrag von Heinz O. »

ein Bienenhotel ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16650
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Beitrag von Benzin-Depot »

Wirklich toll und liebevoll gestaltet :up:
Heinz O. hat geschrieben:
21.08.2020, 11:47
ein Bienenhotel ?
da wohnen die Wichtel (m/w/d). Kenn ich noch von früher, von den Fleißkärtchen. :P

viewtopic.php?f=226&t=6698&start=15
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
sirboni
Beiträge: 899
Registriert: 08.11.2009, 10:45
Wohnort: 39°N 9°O

Re: Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Beitrag von sirboni »

Aus: www.kgv-ge-süd.de/unser-verein/index.html
Die Vereinsgeschichte
"Zwischen Wiehagen, Bokermühlstraße und Hattingerstraße, heute bebaut mit Häusern, Kindergarten und Schule, lag damals der Schwerpunkt unseres Vereinslebens, "
Da hatten wir auch bis zum Neubau der "Augustinus-Schule" einen Garten. Einen gewissen Ersatz bot dann der Garten des Metzgers Pfingstmann in der Anlage rechts der Tankstelle, direkt gegenüber der Einmündung der Bokermühl- in die Hattingerstraße.

"Herr Berger, der Pächter des Gutes Leihte, war gestorben und seine Witwe führte die Wirtschaft weiter."

Das müssten dann die Eltern von "Bauer" Berger und seinem Bruder, (einer der Beiden hieß Theo, der Andere Willi???) der einen Friseursalon in der Ückendorfer Str. betrieb, gewesen sein. Waren alles alte Kumpel meines Vaters.
Mit dem dann wohl Enkel "Ötte" der o.g. genannten Witwe fuhren wir gelegentlich per Pferd und Wagen zur Glückauf-Brauerei um die "Abfälle" der Bierproduktion abzuholen die dann an die Schweine verfüttert wurden.
Wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16650
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Die fabelhafte Welt der Schrebergärten

Beitrag von Benzin-Depot »

Das muss dann Süderland gewesen sein, die Schrebergartenkolonie aus der Geschichte von H.M. Denneborg :wink:

https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 73#p162573
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten