Brieftauben - Die Rennpferde des kleinen Mannes

...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

lassen wir es dabei.....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Mystique
Beiträge: 131
Registriert: 23.07.2009, 09:34
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von Mystique »

Hallo Helmut...
Würde gerne sagen mein Papa könnt Dir helfen, aber wir haben keine weißen mehr :(
Aber vielleicht kann Dir jemand in der Brieftauben-Reisevereinigung Gelsenkirchen 1894, Hördeweg 142 oder Brieftaubenliebhaber Reisevereinigung Gelsenkirchen-Buer 1919 e.V. , Habichtsweg 1 (Buer) weiterhelfen.
Einfach anrufen und nachfragen.
Momentan ist keine Reisezeit und man hat dann ne reelle Chance ;)

Lieben Gruß, Mone

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Mystique....vielen Dank :lol:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Ein Kumpel aus Resse hat fünf schöne weiße Tauben. Ich frag ihn mal.
Für wann denn????

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Danke.....
Freitag, 9.12.....so gegen 9,30 Uhr
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Hier mal etwas über die Tauben in anderer Mission:

Bild

Bild

Quelle: www.spionage.de
Interoperabel!

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Achtung, Achtung

Beitrag von staudermann »

moin

gab es nicht auch in kriegen tauben die verschlüsselte nachrichten überbrachten ????????

danke deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
Mystique
Beiträge: 131
Registriert: 23.07.2009, 09:34
Wohnort: Ückendorf

Re: Achtung, Achtung

Beitrag von Mystique »

staudermann hat geschrieben:moin

gab es nicht auch in kriegen tauben die verschlüsselte nachrichten überbrachten ????????

danke deti

deti:

http://de.wikipedia.org/wiki/Taubenpost#Die_Weltkriege

:)

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

Fuchs hat geschrieben:Hier mal etwas über die Tauben in anderer Mission
http://einestages.spiegel.de/static/top ... lchen.html

Boogieman
Abgemeldet

Brieftauben

Beitrag von Boogieman »

Hallo Brieftaubenfreunde!

Kann mir einer sagen, von welchem Verein diese Nadel stammt?

Edit Verwaltung: Wegen eines technischen Defekts wird dieses Bild nicht angezeigt.

Benutzeravatar
Mystique
Beiträge: 131
Registriert: 23.07.2009, 09:34
Wohnort: Ückendorf

Re: Brieftauben

Beitrag von Mystique »

Boogieman hat geschrieben:Hallo Brieftaubenfreunde!

Kann mir einer sagen, von welchem Verein diese Nadel stammt?

Bild

Hallo Boogieman...
Sie scheint sehr alt zu sein.
Demnach könnte es eine der früheren Ehrennadeln sein, die der Verband herausgegeben hat.
Zu den Nadeln gehörte wahrscheinlich auch ursprünglich noch eine Medaille.
LG, Mone

Boogieman
Abgemeldet

Brieftauben - Nadel

Beitrag von Boogieman »

Die Nadel müsste aus den 50zigern sein. Da züchtete mein Vater Tauben.
Der Taubenverein war in Erle und das Vereinslokal war Stegemann.
Eingesetzt wurden sie damals hinten auf dem Hof bei Stork.
Medaille habe ich nicht, aber irgendwo muss noch eine Urkunde sein.

Benutzeravatar
Heikonie
Beiträge: 748
Registriert: 05.11.2009, 19:00

Besuch

Beitrag von Heikonie »

Bild
21.05.2013
Hortikultur 2020

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Erler Brieftaubenvereine

Beitrag von Heinz O. »

[center]Der erste Erler Brieftaubenverein Blitz wurde 1895 gegründet. Domizil war damals die Gaststätte Terboven an der Neustraße / Baldurstraße, ab 1911 das Lokal Linnemann, später Idelmann an der Ecke Frankampstraße/Oststraße, und danach die Gaststätte Stork-Talarek an der Ecke Wilhelmstraße / Weststraße.
Bild
Auszug aus der Satzung Luftpost Erle

Den Mitgliedslisten aus der Zeit ist zu entnehmen, daß die Vereinsmitglieder größtenteils Bergleute waren, so das immer neue Vereine gegründet wurden, die da zb. hießen:
  • Siegespalme Erle
    Gute Hoffnung Erle
    Edelzucht Erle
    Vorwärts Erle
    Frisch gewagt Erle
    Emscherstrand Erle
    Luftpost Erle
Insgesamt gab es in Erle in der Blütezeit des Sports 34 verschiedene Taubenvereine!
Bild
Gaststätte Stork-Talarek an der Ecke Wilhelmstraße / Weststraße

Um später, vor allem nach der Schließung der Zeche Graf Bismarck, das Vereinsleben bei geringer werdenden Mitgliederzahlen und steigenden Kosten aufrecht erhalten zu können, schlossen sich die Erler Brieftaubenvereine 1951 zur Reisevereinigung Erle zusammen.
Bild
Reisebus des RV Erle 1951

Diese Reisevereinigung wurde 1986 aufgelöst und man schloss sich der Reisevereinigung 1894 Gelsenkirchen an, der der zweit ältesten Brieftauben-Vereinen im Ruhrgebiet ist.

Quelle: Hans Göbel: Vereine formen einen Ortsteil-Erle und seine Vereine. Text Hubert Kurowski
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

Brieftaubenverein B.Z.V. "Heimkehr"

Beitrag von iwi »

Brieftaubenverein feiert 125jähriges Bestehen

Der Brieftaubenverein B.Z.V. „Heimkehr Altstadt Gelsenkirchen“ feiert im November dieses Jahres seinen 125. Geburtstag. Der Verein der am 3. November 1890 gegründet wurde hat auf einem Gelände an der Rotthauser Straße die Taubenschläge. Er feiert in seinem Vereinslokal, das Restaurant „Haus Dahlbusch“ sein Jubiläum. Leider hat er heute nur noch 9 Mitglieder, 2 Aktive und 7 Passive. Norbert Dolny (1. Vorsitzender) und Heinz Jasiewicz sind die beiden Aktiven, die nicht nur züchten, sondern ihre Tauben auch noch regelmäßig auf die Reisen schicken.
Das Foto zeigt alle aktiven und passiven Mitglieder bei ihren vorgezogenen Jubiläums- Ausflug im Mai im Münsterland.
Bild

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

Antworten