Fans - von damals bis heute

Dem Ball ist egal, wer ihn tritt!

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5389
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Hier findet sich der Film:
https://www.youtube.com/watch?v=E260pGd ... e=youtu.be

Ein Bericht über die Choreo und das Spiel
http://www.westline.de/fussball/schalke ... e-gefuehle
....ielleicht wäre bei anderen Vereinen an dieser Stelle Schluss, nicht so auf Schalke. Als die Mannschaft nach dem Verschwörungskreis zum Dank in die Kurve geht, winkt Kanne Torhüter Ralf Fährmann zu sich. Kurzer freundschaftlicher Wortwechsel, dann trabt der Keeper zur Mannschaft zurück, doch statt der gewohnten Welle schwingen sich alle über die Bande und bahnen sich den Weg in die Nordkurve. Und dann geht, angetrieben von Kanne, Dennis, den UGE-Trommlern und Fährmann und Höwedes eine einmalige Sause ab. „Schalke ist der Geilste Club der Welt“ und der unverwüstliche Mythos sitzen textlich perfekt; ....
edit. das UGE-Video:https://www.youtube.com/watch?v=rmlBz2nRCoE
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Rüdiger Georg
Beiträge: 583
Registriert: 03.08.2014, 21:22

Beitrag von Rüdiger Georg »

Ob's schon gepostet wurde - ich weiss es nicht.

Hier ist aber sicherlich ein würdiger Ort für den "ältesten Fanclub Deutschlands".
Wunderschöner Werbespot: Schalker Senioren haben Fußball im Herzen.
Diese Werbekampagne ist einfach unfassbar schön: Der Pay-TV-Sender Sky hat zum Start der Bundesliga ein paar Senioren in Gelsenkirchen besucht. Oder besser gesagt: Den ältesten Fußballfanclub der Welt. Mit strahlenden Augen erzählen die Senioren (einige von ihnen sind weit über 90) von ihrer Heimat, wie sie damals die Schalke-Spiele besucht haben, Eintrittskarten durch’s Gitter schmuggelten und alle vier Strophen des Schalke-Liedes geschmettert haben. Immer getreu dem Motto: “Ob ich verroste oder verkalke, ich geh hin auf Schalke.”
(in: CHECKPOTT)
[center]
[/center]
"Jesus Christus ist der Weg. Die Wahrheit. Das Leben. Und: die Liebe."

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2808
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Die Tugenden unserer alten Helden

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
gestern gab es zum Heimspielauftakt gegen die Bayern wieder eine beeindruckende Choreo, die an die Spieler appellierte, Mut und Kampfkraft zu nutzen, um Großes zu erreichen.
[center]
Bild[/center]

Gesamtkosten etwa 20.000€. Wie immer bei UGE ohne "offizielle" Gelder, sondern nur durch Spenden finanziert.
Schönes Video dazu:
https://youtu.be/O3cUfo0bwLk

bwG
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2808
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Eurofighter-Choreo

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
gestern beim abschließenden Saison-Heimspiel gegen den HSV wurde erstmals eine Stadion-weite Choreographie präsentiert zu Ehren der Eurofghter. Ziemlich viel Gänsehaut :2thumbs:
[center]
BildPano aus 7 Einzelbildern
Hier in groß[/center]

Unglaublicher Aufwand:
Ultras GE hat geschrieben: Choreokosten „20 Jahre EUROFIGHTER“
30.000 Fahnen in Blau 23.383,50 €
30.000 Fahnen in Weiss 23.383,50 €
6.000m Vlies Stoff 4.408,95 €
2.124 Sprühdosen 7.421,15 €
1040 Liter Farbe 3.211,22 €
Miete Lagerhalle zum malen 11.471,60 €
1500m Polyesterstoff 585,00 €
398 Rollen Doppelseitiges Klebeband 1.170,32 €
Pinsel, Rollen und Co 362,50 €
Miete Transporter 69,00 €
20x Atemschutzmaske 108,91 €
4 x Eimer 12,40 €
36 Rollen Folie 50m x 6m 1.491,57 €
Müllentsorgung 30,00 €
Gurtband, Ösen, Ösenwerkzeug 471,89 €
153m Nesselstoff 734,40 €
70 Rollen Panzerband 463,51 €
60000 x Infoflyer A4 1.077,40
250 x Infoplakate A2 42,72 €
100 x Eddings 79,95 €
1000m Nähgarn 11,96 €

Ausfahrbarer UEFA-Pokal:
Miete Kran (Test) 2.500 €
Traversen 12.500 €
Hubsteiger Aufbau 5.000 €
Miete Motoren und Winden 15.000 €
Steuerung und Elektronik 5.000 €

Insgesamt = 119.991,45€

Da wir finanzielle Unterstützung seitens Schalke 04 oder Sponsoring durch Unternehmen aus Prinzip ablehnen, freuen wir uns über Spenden von Privatpersonen oder Fanclubs aus der Fanszene. Die gespendeten Beträge werden ausschließlich für die Finanzierung zukünftiger Choreos verwendet. Die Höhe des Spendenbetrags ist nicht relevant, allein die Geste zählt. Wer also zukünftige Choreos finanziell mit unterstützen möchte, kann gerne auf das nachfolgende Konto spenden.
http://ultras-ge.de/choreo-20-jahre-eurofighter/

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9363
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Alles über Oli4 Kruschinski, den man mit der Bezeichnung "Schalke-Fan" beleidigt:

https://www.nrw-tourismus.de/oli4#mitkopfherzundhand

: schalke :

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5389
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Was machen die Schalke-Ultras zu Weihnachten?

Beitrag von rapor »

Nein, keine Pyros an den Baum hängen oder so!
Die Ultras Gelsenkirchen organisierten in diesem Jahr zum zehnten Mal einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Mit den Einnahmen, die dort erzielt wurden, kauften die Ultras reichlich Spielzeug, das in den vergangenen Tagen den Kinder aus dem Kinderhaus Gelsenkirchen übergeben wurde.
https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=17397
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5389
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Und noch was.
Beim Singen inner Arena haben se GELBE Mützen verteilt, vonner Post!

In der Presse leider untergegangen, das echte Schalker Adsventssingen in der GAK:
https://www.facebook.com/sblondundblau/ ... 046817473/


Glück Auf
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2808
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Schalke-Graffiti

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
die A42-Stützmauer hinter der Nordkurve hat seit kurzem ein neues Aussehen.
In Zusammenarbeit haben das Schalker Fanprojekt und Ultras GE ein neues Wandbild gestaltet:

[center]Bild
Pano aus 4 Fotos[/center]

Gefällt mir.

:wink:
U

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 405
Registriert: 27.06.2013, 10:21
Wohnort: GE-Bulmke Hüllen

Sie sind überall

Beitrag von Jochen »

Bild



Gefunden auf Schiffanleger Krautsand
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1477
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Schalke Fans vom Feinsten

Beitrag von JürgenB »

Irgendwie scheinen die's nötig zu haben. Schalker kommen aus den Büschen:

https://www.reviersport.de/artikel/hool ... ssener-an/

https://www.waz.de/staedte/wattenscheid ... 86271.html

...und dann müssen sie auch noch Fersengeld geben

:datz:

edit Verwaltung: Link repariert
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3261
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Fans - von damals bis heute

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

1976 war ich das erstemal in London und habe dort mein erstes Match in einem englischen Stadion gesehen. Wir sind mit dem Bus über Ostende - Fähre nach Dover - bis nach London gefahren. Es war schon früher Abend, als wir unser Hotel erreichten. Klamotten im Hotelzimmer deponiert und raus zur nächsten U-Bahn-Station. Dort haben wir eine Zeitung gekauft, um zu sehen, wer am Abend spielt.

Es war ein Mittwoch und am Abend gab es ein Spiel zwischen Tottenham und West Ham im Liga-Pokal. Von unserer U-Bahn-Station nähe Hyde-Park bis Tottenham waren es 28 Stationen mit einmal umsteigen. Rechtzeitig zum Beginn der 2. Halbzeit waren wir im Stadion. Es gab extra Eintrittskarten für die 2. Halbzeit. Kostete 1 Pfund auf der Stehtribüne. An der Kasse stand ein Schild "No Money Return", also kein Wechselgeld. Einer meiner Kumpels hatte das übersehen und war seine 5-Pfund-Note los.

Das Spiel endete mit einer Niederlage von Tottenham. Seitdem bin ich ein Fan von West Ham United, den sog. "Hammers". Die Sache hat nur einen Haken. Bei diesem Spiel 1976 in Tottenham spielte gar nicht West Ham United sondern Wrexham, eine Mannschaft aus Wales. Diesen Lesefehler habe ich erst ca. 30 Jahre nach dem Spiel erkärt bekommen.Tut der Sache keinen Abbruch, ich bin trotzdem noch Fan von Westham United und ein klein wenig auch von Wrexham. :wink:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16387
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Fans - von damals bis heute

Beitrag von Heinz O. »

Pedder, schöne Geschichte :applaus:
#stopthewar
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3261
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Fans - von damals bis heute

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Das zweite Mal in einem englischen Stadion war ich 1978. Und zwar im Highbury-Stadion von Arsenal London. Dieses Stadion ist heute Geschichte. Es wurde teilweise abgerissen, teilweise umgebaut. Auf dem alten Spielfeld gibt es mittlerweile einen Garten mit Urnenfeldern für die Arsenal-Fans.

Wir sind 1978 per Flugzeug von Düsseldorf nach London (Gatwick) gereist. Diesmal hatten wir ein Hotel in Notting Hill, wo später der Film mit Hugh Grant und Julia Roberts spielte. Die Verhältnisse im englischen Fußballumfeld hatten sich drastisch geändert. Die sog. Hooliganszene war teils extrem brutal, auch außerhalb der Stadien.

Bei unerem Besuch im Highbury-Stadium machten wir Bekanntschaft mit den neuen Verhältnissen. Von der Undergroundstation bei Highbury wurden die Fans in Reihen von je 2 Personen nebeneinander zum Stadion geleitet. Begleitet von berittener Polizei. Wenn du da neben einem Pferd gehst, denkst du nicht an Gewaltausbruch. Zusätzlich hatte die englische Regierung eine Bannmeile um die Stadien gezogen. Im Umkreis von 3 Meilen eines Stadions durfte an einem Spieltag kein Pub aufmachen bzw. Alkohol ausgeschenkt werden. Nach dem Spiel wurden wir wieder mit der Reiterstaffel zur Undergroundstation geleitet. Als wir außerhalb der 3-Meilen-Zone waren, haben wir einen Pub besucht. Ein Erlebnis der besonderen Art. Wir bestellten 3 Pints Lager, was etwas dauerte, weil es rappelvoll war. Da habe ich beobachtet wie der Zapfer das Bier aus der Auffangschale darunter, in ein Glas füllte. Sogenanntes Dröppelbier. Aber das Glas war nicht für uns bestimmt, also Aufatmen.

Das Spiel Arsenal vs. Middlesbrough ging übrigens 1-0 aus.

P.S.: Die Besuche in Englands Fußballstadien waren nur Ereignisse am Rande. Wir haben jeweils eine ganze Woche in London verbracht.

DK-Schlosser
Beiträge: 38
Registriert: 24.08.2020, 17:38

Re: Fans - von damals bis heute

Beitrag von DK-Schlosser »

Wo ich das hier mit den Hooligans lese....... Gibt es überhaupt noch die Gelsenszene?

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5389
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Fans - von damals bis heute

Beitrag von rapor »

Leider ja, siehe hier:"...Mitglieder der „Gelsen-Szene" hatten das Teamhotel der Knappen gestürmt...."
https://www.reviersport.de/artikel/vor- ... teamhotel/
Den Bandidos stehen sie sicher immer noch nahe.

Auf die Geißbock-Hools, eng verbrüdert mit den Fehlfarben-Hools, werden wir wahrscheinlich demnächst nicht mehr treffen. Was die gestern veranstaltet haben, war echt heftig.
https://www1.wdr.de/sport/fussball/erst ... e-100.html
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Antworten