Gelsenkirchen: Bilder & Impressionen aus einem Tagebuch

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Bilder & Impressionen aus einem Tagebuch

Beitrag von Verwaltung »

Gelsenkirchen
Bilder und Impressionen aus einem Tagebuch

Von Karl Zimmermann und Hubert Berke
Gelsenkirchen 1963

Bild
Titelblatt

Ein Autor und ein Künstler besuchen Gelsenkirchen und portraitieren die Stadt, illustriert mit Zeichnungen und Aquarellen. Das Buch entstand allerdings im städtischen Auftrag. Entsprechend positiv, ja überschwenglich verklärend wird hier Werbung für eine sagenhaft dynamische, aufstrebende Großstadt gemacht. Aber das sind wir doch auch, oder etwa nicht? :wink:

> Das ganze Buch gibts HIER zum Download als PDF

Benutzeravatar
kellerfrau
Beiträge: 261
Registriert: 30.03.2007, 19:58
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Re: Gelsenkirchen: Bilder & Impressionen aus einem Tageb

Beitrag von kellerfrau »

Ich empfehle das als Wochenendlektüre!
Finale

Menschen, Menschen, Menschen sind's, von denen dies alles hier angeregt, ausgemessen und zubereitet, gebaut und mit den Spuren der Lebendigkeit erfüllt wird. Menschen sind's, die den Rhythmus und die Mühe der Arbeit, aber auch den Ertrag davon, der nicht nur Geld und Materie ist, hinzutun. Man sieht sie auf den Straßen und in Geschäften, in Lokalen und an den Treffpunkten des unendlich vielfältigen Zeitvertreibs, der köstlichen Meditation des Dienstes im höheren Auftrag. Sie wandeln einher, trödeln und sie vertun geschäftig - und mit so viel Wohlbehagen! - ihre Zeit und manches dazu.


kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Auf Seite 41 und 43 "Blick aufs Zukünftige" bin ich lesend etwas mehr gestolpert.
Wer aber ist "Karl Zimmermann" ?

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

gelöscht (nein, von mir, nich von Heinz)
Zuletzt geändert von Semmel am 04.09.2009, 00:40, insgesamt 1-mal geändert.
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Wer aber ist "Karl Zimmermann" ?
Der Erfinder der Plastiktüte, oder hiess der anders in dem running Gag damals?
:ducken:

EDIT: Das war Karl Ramseier, gerade wieder eingefallen
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Antworten