Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Saison-Rückrunde 2022/2023

Beitrag von rapor »

Im Zoo wird viel gesäubert, repariert und verschönt,für Ostern und den Frühling, denke ich.
Wege wurde neu eingestreut, da der viele Regen einige Stellen kahl gespült hatte, im Nashorngehege sind Baumaschinen zugange, die Anlagen werden geharkt und von alten laub befreit.
Schon in den letzten Wochen wurden etliche Reetdächer erneuert oder Beschädigungen ausgebessert.
Der Ziegenbock im Streichelzoo hatte sehr starke Frühlingsgefühle und schreit sie laut heraus. Kann auch sein Frust sein, da die damenwelt meist wenig interesse zeigt.

da ich gestern nicht eine 2. Runde drehen wollte, es waren einige Schulklassen teils lautstark unterwegs, bin ich zum Kanal runter gegangen.
Der große Busparkplatz, der auch von vielen PKW genutzt wurde, ist mit Baumstämmen dekorativ begrenzt worden. Die Einfahrt ist nur durch eine Schranke möglich.

Ach ja, es gab mal wieder Feuerarlarm in der Tropenhalle. Das hört man durch den ganzen Zoo. Die Feuerwehr war, wie immer schnell zur Stelle.
Spaßig die laute Standartdurchsage vom Band/PC, in der unter anderem aufgefordert wird die Fahrstühle nicht zu benutzen.
Apropos Fahrstühle, die Orangs haben einige neue dicke Seile bekommen, andere wurden nachgespannt.
Auf Nachfrage erfuhren wir, das mit den Utans keine Übungen über das Verhalten in Brandfall durchgeführt werden.
Schade eigentlich würde ich gerne sehen.

Bei den Schimps eher nicht, das gäbe ein Riesengeschrei.
Lisoko, der nun schon über ein Jahr alt ist, streift mittlerweile allein durch das Gehege und gegebenenfalls den Außenbereich.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3737
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Frühling

Beitrag von remutus »

Bild
Primatenfrühjahrsversammlung

Bild
Es ferkelt

Bild
lammelt

Bild
und zickelt

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Vorgestern wurde wieder ein Zicklein geboren, im Rindergehege steht, zur Eingewöhnung, ein Anhänger. Mit dem Wird Seppel, unser Kalb, demnächst seine Reise zu anderen Rindern seiner Art antreten.
Ansonsten grünt und sprießt es aller Orten, auch wenn es morgens noch frisch ist und die Steppe taubedeckt.
Die Damen Hyänen und Löwinnen nahmen schon um 9 ein Sonnenbad, während die Nashörner mehrfach morgens fehlten. An einem anderen Tag konnten wir einen Paarungsversuch beobachten.
Im Afrikahaus sind die Scheiben zum Servalgehege größtenteil mit Lehm verschmiert worden, da die Hammerkopfküken flügge sind und sich nicht an den Scheiben den Hals brechen sollen.
In der Schimpsaußenanlage wurden Sämereien wie Sonnenblumenkerne weitflächig verstreut,da sind unsere haarigen Geschwister gut beschäftigt.
Sie protestierten währenddessen lautstark über den, ihrer Meinung nach, mangelhaften Zimmerservice. Sie hätten das Futter gern maulnah und sofort gehabt.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

kg01 oder so
Beiträge: 212
Registriert: 23.03.2023, 15:54

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von kg01 oder so »

wird der Mund von Schimpansen Maul genannt?
ich könnte ja googlen aber ich unterhalte mich lieber

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Warum nicht, ich kenne die gültige Nomenklatur nicht, falls es da was Verbindliches gibt. Bei uns anderen trockennasenprimaten geht es ja auch von Fresse bis Mündchen...ne große Klappe gibbet auch noch überall.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Unsere Eisbären waren heute beim Versuch Nachwuchs zu produzieren zu beobachten. Ich wünsche mir, das es klappt.
Die Nashörner waren letzte Woche dabei und sind seitdem nicht mehr im Außengehege, einen Pfleger konnten wir bisher noch nicht befragen.
Nächstes Wochenende ist Weltpinguintag.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Wie ich heute erfahren habe ist unser Otter Witwer. Seit einiger Zeit war er nur noch allein zu sehen, das Weibchen ist leider verstorben. Sie soll nach Ottermaßstäben schon alt gewesen sein.
Die Löwen beobachteten heute interessiert Bauarbeiten auf ihrem Außengelände . Als ich mich, an der Scheiben kratzend scheinbar für ein Stück Fleisch das dort innen lag interessierte, kam Bantu sofort und patroulierte zwischen mir und dem Futter, sicher ist sicher.
Wieder einmal ein schöner ruhiger Morgen bei strahlendem Sonnenschein.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Es gibt weiter Nachwuchs bei Schafen und Ziegen.
Leider ist eins unserer Orang-Weibchen gestorben.
Sexta, 1972 in Stuttgart geboren und über Basel 2009 zu uns gekommen, wurde über 50 Jahre alt.
https://www.derwesten.de/staedte/gelsen ... 99917.html
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
pixxel
Beiträge: 633
Registriert: 29.10.2007, 14:15
Wohnort: GE-Mitte

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von pixxel »

Anfang der 60er Jahre?

Bild
LG pixxel

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3737
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Böcke

Beitrag von remutus »

Bild
Ja wie jetzt?

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Das ist ein echt geiler Bock, der versucht auch schon mal auf ein Schaf aufzusitzen. Und kann jämmerlich plärren.

Heute hatten wir Gelegenheit in den Innenraum neben der Voliere bei den Giraffen zu kommen. Eine der vielen sehr freundlichen Tierpflegerinnen säuberte das Gehege und wir beschäftigten uns mit Cora und Coco, den beiden Graupapageien.
Mit viel Zuspruch und vor- und nachpfeifen bestimmter Melodien gelang es sie ans Gitter zu bekommen. Coco ist immer noch wenig befiedert, keine langen Federn, wie er sie schon mal hatte, mehr zu sehen. Er knabberte an Fingern und kraxelte am Gitter lang.
Beide waren, auch nach meinung der Pflegerin über den Besuch und die Aufmerksamkeit erfreut.
Wir versuchen auch Außen sie immer wieder hinaus zu locken, bei Cora gelingt es schon mal, aber selten.

Im Afrikahaus ist das ehemalige Mandrillgehege umgestallte und wartet auf den Einzug der Katas, ähnlich wie die Varis, eine madagasische lemurenart, schwarz-weiß gefärbt.

Die Nilpferde befinden sich seit einigen Tagen im Außenbereich und es scheint ihnen sehr zu behagen.
Die Flamingos sind weiterhin im Innenbereich untergebracht, der Weg zum Außenbereich ist noch nicht fertig.

Heute morgen war es wieder einmal besonders schön, frische Luft und alles durch den Regen wie geputzt. Da es Samstag ist, ist es morgens viel ruhiger, es laufen keine Schulklassen und Kindergartengruppen auf, die sonst ihrer Begeisterung lautstark Ausdruck verleihen.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Es sollen natürlich Kattas einziehen, Kata gibbet eher in Karate.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Heute hingen Hinweis- bzw. Infotafeln am Gehege, es kommen auch Kronenmakis dazu.
Graupapagei Coco soll noch einmal gründlich untersucht werden, erhat nur Flaumfedern und ist sehr zurückgezogen.
Eventuell wird eine Abgabe an qualifizierte Privatpersonen erwogen, die sich intensiver kümmern können. Vermutlich dann beide Tiere.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3737
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Grimbergerhof-Idyll

Beitrag von remutus »

Bild
Bild

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5882
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von rapor »

Die haben jetzt ihre Ruhe, der geile Bock wurde zu den Hühner neben den Schildkröten gesperrt.

Gestern war ich im Zoo Krefeld.
Ich hoffte die kleinen Tiger zu sehen, aber die und ihre Mutter wollten sich nicht zeigen.
Dafür sah ich ein recht große Gruppe Flachland-Gorilla mit Jungtieren bei einer Fütterung. Einen Jaguar konnte ich etwas länger in Bewegung erleben und erstmals ein Zebra streicheln.
Der Neubau des Affenhauses als Ersatz nach dem Silvesterbrand hingt hinterher.
Mit federführend die künfige Direktorin Dr. Stefanie Markowski, in gelsenkirchen wohlbekannt.
Die auch international renomierte Tierärztin war von 2000 bis 2012 bei uns bei der Umgestaltung des Ruhr-Zoos zum Zoom beteiligt, ebenso bei der Entwicklung unserer beiden Menschaffengehege und -Häuser.
Ungewohnt für mich die verhältnismäßige Enge des kleinen Zoos, Gitter und Zäune.
3 Stunden war ich dort, konnte mal andere Tiere sehen, das Elefantengehege gefiel mir gar nicht.
Mein nächster Besuch dort wird wohl nach Ferigstellung des Menschenaffen-Komplexes sein.
Heute bei dem schönen Wetter ein Ansturm, als wir nach 10 heraus kamen.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Antworten