Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

der Teich in der Afrika-Erlebniswelt dient häufig auch als "Kaltes Büffet" für Zaungäste. Hier ein Schnappschuss von Ende Mai:
Bild
Gruß
Uwe

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Uwe....was für ein tolles Foto....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

trixexpress
Abgemeldet

Re: Riuhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von trixexpress »

Begine hat geschrieben:waren die Delhpine nicht auf der anderen Seite von den Pinguinen?
Meinst du im alten RuhrZoo ? Hinter den Pinguinen waren die Eisbären.

Oder meintest du ganz früher, so Anfang der 70er Jahre ? Daran kann ich mich auch noch erinnern, ich glaube hinterm Nilpferdhaus hatte man ein Zelt aufgeschlagen mit großem Wasserbecken mit Delfinen drin, die blieben da aber nur kurze Zeit.

Aber "richtig" Delfine in unserm Zoo, das gab es nicht. Dazu musse nach Duisburg fahren :wink:

Benutzeravatar
Begine
Beiträge: 814
Registriert: 01.04.2010, 11:05
Wohnort: Erle

Ruhr Zoo / Zoom Erlebniswelt

Beitrag von Begine »

ja, das mit den Delphinen war in den 70zigern. und Du hast recht hinter den Pinguinen waren die Eisbären. Jetzt erinnere ich mich wieder.
Aber ein anderes Erlebnis ist mir aus damaliger Zeit immer noch präsent.
Wir wohnten damals in der Nähe vom Zoo und ich war mit einer Freundin als 12jährige öfter im Zoo. Bei einem dieser Zoobesuche fanden wir einen jungen Spatz der aus dem Nest gefallen war. Sofort suchten wir einen Wärter und zeigten ihm den Spatz und baten ihn um Hilfe. Der Wärter nahm einen Stein und schlug den Jungspatz vor den Augen von uns Mädchen tot. Ohne Erklärung. Wir Mädchen liefen weinend nach Hause. Mein Großvater erklärte mir dann, daß der Spatz, einmal aus dem Nest gefallen, von seiner Mutter nicht mehr angenommen worden wäre. Und das ein rascher Tod gnädig war.
Jedesmal, noch heute wenn ich ich den Zoo gehe, sehe ich das Bild des Wärters vor mir wie er den Spatz erschlägt.

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Ich poste das mal hier und unter BoGeStra

Beitrag von hertener »


Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Hab mir inzwischen auch mal die Zoom Erlebniswelt angeguckt.
Ist wirklich toll geworden das ganze.
Nun kann man auch mal mit einer Giraffe auf Augenhöhe sein

Bild

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Vom Radweg RHK zum Hafen Grimberg kann man schön ins Bärengehege sehen. Dieser hat es sich sehr bequem gemacht. Bild
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Debray
Abgemeldet

"Apemanagement"-Seminar in der Zoom-Erlebniswelt

Beitrag von Debray »

Plädierte noch 1995 Günter Ogger für seine "Nieten in Nadelstreifen" eine vielseitigere Ausbildung in den Chefetagen, so wird heute - 15 Jahre nach Erscheinen seines gleichnamigen Buches - in Gelsenkirchen vermittelt, was inkompetenten Managern hilfreich sein kann, wenn es um Fragen von "Führung & Führen" für Menschen in Führungspositionen geht. Sepp-Toni, der Oberaffe im Schimpansenrudel der Gelsenkirchener Zoom-Erlebniswelt lehrt Managern das Lausen.

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2010- ... zoo?page=1

Sepp-Toni macht deutlich, dass 2 % Unterschied in den Genen leicht überbrückt werden können, wenn Primaten unter sich sind. Ich frag mich nur, ob Sepp-Toni fortan in Oggers "Kartell der Kassierer" aufgenommen wird. :wink:

Debray

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Wenn die Quanten qualmen

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich darf doch mal, Uwe?
uwe1904 hat geschrieben:Bild
Die Quanten sind ja manchmal wirklich ziemlich staubig, aber auf die Idee wäre ich nicht von alleine gekommen :lol: .
Uwe
Dieses Hinweisschild wird in den Sommermonaten, bzw, an heißen, staubigen Tagen sicherlich missachtet werden.
kicher
Die Frauen, Männer und Kinder wollen ja schließlich sauber wieder aus dem Zoo heraus. Nicht alle kommen in Outdooroutfit. Mit schwarzen Füßen ins Restaurant oder gar ins Auto? :kreisch:
Warum wird denn nicht einfach ausserhalb oder jeweils neben den Toilettenhäusschen eine Wasch/Reinigungsstelle mit fließend Wasser angeboten? Eine Schuhputzmaschine gibt es zwar, aber die wird ja kaum wahrgenommen.

Benutzeravatar
hörmal
† 26. 03. 2014
Beiträge: 1698
Registriert: 26.06.2009, 08:33
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von hörmal »

Letzte Woche im ZOOM:
Bild
Bild
Ich bremse auch für Obst!
Rauchen verkürzt ihre Zigarette!

derohne
Beiträge: 67
Registriert: 23.04.2008, 13:41

Beitrag von derohne »

Was ist eigentlich mit dieser "tropenwelt" von ele oder so- gehört das zum Zoo oder ist das was seperates?

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Wenn die Quanten qualmen

Beitrag von uwe1904 »

kleinegemeine01 hat geschrieben:Ich darf doch mal, Uwe?
Du doch immer :wink: .
kleinegemeine01 hat geschrieben:Eine Schuhputzmaschine gibt es zwar, aber die wird ja kaum wahrgenommen.
Yep, ich hatte sogar mal überlegt, dem ZOOM in einer Mail den Vorschlag zu machen, eine aufzustellen. Durch deinen Hinweis habe ich sie heute gefunden:
BildSo lohnt sich die Jahreskarte ja doppelt, man spart sich zu Hause das Schuhputzen ... :lol: .
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
derohne hat geschrieben:Was ist eigentlich mit dieser "tropenwelt" von ele oder so- gehört das zum Zoo oder ist das was seperates?
das "ele-Tropenparadies" ist der zentrale Baustein der Erlebniswelt "Asien" und damit Teil der ZOOM-Erlebniswelt. Darin befindet sich ein toller Indoor-Spielplatz (leider nur für Kinder bis 14...), ein wohl sehr gutes asiatisches Restaurant und v.a. auch was "tierisches", z.B. das riesige Orang-Gehege, frei fliegende Vögel & Hunde, üppige Vegetation, keineswegs zu trockene Luft :lol: - schön, v.a. früh morgens oder kurz vor Toreschluss, wenn die menschlichen Geräusche die "Dschungel-Akustik" nicht überlagern.
Ein paar Einblicke findest du etwas zurück in diesem Fred, nämlich ab
hier
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4916
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Auch ich finde es, wenn wenig Betrieb ist am Schönsten.
Frei nach Loriot: Einfach nur so sitzen!

Mit einer Jahreskarte gut möglich, wenn nur die Arbeit nicht so oft wär!
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Schattenläufer
Beiträge: 31
Registriert: 04.06.2010, 08:59

Beitrag von Schattenläufer »

Bild

Genau gehts unserer Antonia.
Am liebsten nur sitzen :lol:

Antworten