Schalker Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Bild
03540 Restaurant "TAUNUS" Wwe P. Kamp - Schalker Str 43 - Rechte - allesamt im Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen - das habe ich auch noch finden können, passt ganz gut dazu!!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Schalker Straße

Beitrag von Heinz O. »

Akkiller hat geschrieben:
06.06.2020, 17:31
Jetzt müsste man die Motive nehmen und schauen,Anhand einer alten Straßenkarte...
  • Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1224
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Re: Schalker Straße

Beitrag von revier04 »

Akkiller hat geschrieben:
06.06.2020, 15:17

Das ist die tolle Fotoserie aus dem Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen - der Fotograf leider nicht bekannt , könnte vllt Max Meyer gewesen sein, da die Fotoqualität absolut TOP ist!!Wer Informationen zu den hier gezeigten Motiven besitzt darf gerne was dazu schreiben?! Danke, somit habt alle Freude an der Serie und Herrn Dieter Horst an dieser Stelle "HERZLICHEN DANK"!!! :D
Tolle Fotos, die Du wieder eingestellt hast. Ich vermute, dass die Fotos eine Art Straßenzustandsbericht der städtischen Straßenbauabtl. (ob die so genannt wurde, weiß ich nicht) sein könnten. Auf den meisten Fotos wird eine Richtlatte mit abgelichtet. Ich habe einige Fotos vergrößert und meine eine Aufschrift auf der Latte zu entziffern (z.B. Foto 02423). Dort steht m. E. städt. Strassenbau. Zudem taucht immer wieder das gleiche Fahrrad bei einigen Aufnahmen auf. Vlt. war der Fotograf mit dem Radl da. Wie gesagt, alles nur Vermutung.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Schalker Straße

Beitrag von Heinz O. »

oder Straßenbahnschienen wurden (neu) verlegt :ka:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Bild
02394 1908 Blick in die Schalker Straße, Haus-Nr. 31, Schuhhandel Bartsch, Papierhandel Böcker - Rechte - allesamt beim Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen -

Sammlung Karlheinz Weichelt
Bild
Dieses Motiv von 1902 Friedrichstraße 31 (klar zur erkennen) passt oben zum Motiv von 1908 Schalker Straße, sodass man hier klar die Erkenntnis gewinnen kann, dass die NUmmernkreise in diesem Bereich blieben?! Beide Motive zeigen den Schuhhandel E. Bartsch!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Schalker Straße

Beitrag von Minchen »

Sensationell, lieber Kalle!
Hebamme war damals wohl einer der häufigsten Berufe?

Sind die Hausnummern noch aktuell?
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Interessanter Hinweis, vielen Dank!!!
revier04 hat geschrieben:
06.06.2020, 18:31
Akkiller hat geschrieben:
06.06.2020, 15:17

Das ist die tolle Fotoserie aus dem Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen - der Fotograf leider nicht bekannt , könnte vllt Max Meyer gewesen sein, da die Fotoqualität absolut TOP ist!!Wer Informationen zu den hier gezeigten Motiven besitzt darf gerne was dazu schreiben?! Danke, somit habt alle Freude an der Serie und Herrn Dieter Horst an dieser Stelle "HERZLICHEN DANK"!!! :D
Tolle Fotos, die Du wieder eingestellt hast. Ich vermute, dass die Fotos eine Art Straßenzustandsbericht der städtischen Straßenbauabtl. (ob die so genannt wurde, weiß ich nicht) sein könnten. Auf den meisten Fotos wird eine Richtlatte mit abgelichtet. Ich habe einige Fotos vergrößert und meine eine Aufschrift auf der Latte zu entziffern (z.B. Foto 02423). Dort steht m. E. städt. Strassenbau. Zudem taucht immer wieder das gleiche Fahrrad bei einigen Aufnahmen auf. Vlt. war der Fotograf mit dem Radl da. Wie gesagt, alles nur Vermutung.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Zumindest kann man bei den beiden Fotos sagen, ja, da blieben die Hausnummern 1902 / 1903 gleich , aber ob das heute noch so der Fall ist, (glaube ich nicht) entzieht sich so spontan aber meiner Kenntnis! Da müsste ich mal Herrn Koenen vom Heimatbund fragen liebe Minchen
Minchen hat geschrieben:
06.06.2020, 18:56
Sensationell, lieber Kalle!
Hebamme war damals wohl einer der häufigsten Berufe?

Sind die Hausnummern noch aktuell?
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Sammlung Karlheinz Weichelt
Bild
Hier auch interessant Adele Böcker wird hier mit ihrem Laden in der Schalker Straße 26/28 gezeigt und wiederum wird ihr Laden oben neben Bartsch Nr. 31 gezeigt, aber der Laden 26/28 müsste von der Logik gegenüber gelegen haben?! Vllt umgezogen?? Alles sehr interessant!!! Das Motiv zeigt den Sohn von Adele Böcker , Alfred Wohlers mit Verkäuferin!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Schalker Straße

Beitrag von Minchen »

Akkiller hat geschrieben:
06.06.2020, 19:03
Zumindest kann man bei den beiden Fotos sagen, ja, da blieben die Hausnummern 1902 / 1903 gleich , aber ob das heute noch so der Fall ist, (glaube ich nicht) entzieht sich so spontan aber meiner Kenntnis! Da müsste ich mal Herrn Koenen vom Heimatbund fragen liebe Minchen
Minchen hat geschrieben:
06.06.2020, 18:56
Sensationell, lieber Kalle!
Hebamme war damals wohl einer der häufigsten Berufe?

Sind die Hausnummern noch aktuell?
Könnte sein, laut Google liegt das Haus 98 auch heute an der Ecke Grenzstraße.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Bild
02404 1908 Blick in die Schalker Straße, Haus-Nr. 47-49, Tabakwarenhandel Vogelsang, Viehhandel Rubens - Rechte - allesamt beim Institut für Stadtgeschichte -

Sammlung Karlheinz Weichelt
Bild
Diese originale Ansichtskarte aus meiner Sammlung von 1908, zeigt genau rechts die Partie Schalker Straße 47 Vogelsang! Die Hausfassade passt, die Fenster etc ebenso!Links steht an der Hauswand Nr.44, also wäre es spannend dazu passend auch ein weiteres Motiv zu finden! Man erkennt .....andlung und links darunter müsste man alles entziffern können! Spannend!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Auch diese Info von Dir sehr interessant,danke!
Minchen hat geschrieben:
06.06.2020, 19:24
Akkiller hat geschrieben:
06.06.2020, 19:03
Zumindest kann man bei den beiden Fotos sagen, ja, da blieben die Hausnummern 1902 / 1903 gleich , aber ob das heute noch so der Fall ist, (glaube ich nicht) entzieht sich so spontan aber meiner Kenntnis! Da müsste ich mal Herrn Koenen vom Heimatbund fragen liebe Minchen
Minchen hat geschrieben:
06.06.2020, 18:56
Sensationell, lieber Kalle!
Hebamme war damals wohl einer der häufigsten Berufe?

Sind die Hausnummern noch aktuell?
Könnte sein, laut Google liegt das Haus 98 auch heute an der Ecke Grenzstraße.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Akkiller hat geschrieben:
06.06.2020, 19:34
Bild
02404 1908 Blick in die Schalker Straße, Haus-Nr. 47-49, Tabakwarenhandel Vogelsang, Viehhandel Rubens - Rechte - allesamt beim Institut für Stadtgeschichte -

Sammlung Karlheinz Weichelt
Bild
Diese originale Ansichtskarte aus meiner Sammlung von 1908, zeigt genau rechts die Partie Schalker Straße 47 Vogelsang! Die Hausfassade passt, die Fenster etc ebenso!Links steht an der Hauswand Nr.44, also wäre es spannend dazu passend auch ein weiteres Motiv zu finden! Man erkennt .....andlung und links darunter müsste man alles entziffern können! Spannend!
Sammlung Karlheinz Weichelt
Bild
Das Motiv von einer originalen Glasplatte aus meiner Sammlung, könnte auch genau diesen Bereich der Schalker Straße zeigen?!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2355
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Schalker Straße

Beitrag von Minchen »

Ich könnte stundenlang stöbern. :D
Meine Favoriten sind die Special-Eier-Handlung von Hirsch Kesten mit Eiern im Schaufenster, die rundliche Frau Queitsch, die Toilette im Schaufenster von Leo Grande und die herrlichen Küchen bei Michael Heinemann mit der zerbrochenen Scheibe.
Ein Ansichtskartenverlag!
Verkaufsstelle für Cigarren und Billets nach New York, Boston und Philadelphia!
Edle Haltestellenschilder für die elektrische Straßenbahn und herrliche Briefkästen.
Einfach toll.
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Schalker Straße

Beitrag von Benzin-Depot »

Minchen hat geschrieben:
06.06.2020, 18:56
Sind die Hausnummern noch aktuell?
Die Hausnummern haben sich im Prinzip seit 1903 nicht geändert. Von der Hauptstraße bis zur Grenzstraße entsprachen sie sogar den Nummern der ehemaligen Friedrichstraße. Heute fängt die Schalker Straße hinter der Florastraße mit der Haus Nr. 59 an.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten