Schalker Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3390
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Danke vielmals für Eure Beiträge, dann hat sich all die Mühe des Einstellen gelohnt!! :D Prima und für weitere Infos, feedback bin ich immer dankbar!!! :D
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Schalker Straße

Beitrag von Bretterbude »

Auch von mir ein ganz herzliches großes Dankeschön für diese tollen Zeitdokumente an Akkiller und Herrn Dieter Host vom ISG. Man kann diese Bilder lange voller Interesse betrachten, und es fallen immer weitere sehr interessante Details auf.

Möhne schreibt, dass sein Ur-Urgroßvater im Adressbuch mit Friedrichstraße 58 eingetragen ist und als (vermutlicher) Besitzer der Schalker Gruben- und Hüttenverein aufgeführt ist. Im Jahre 1896 wurde von der Stadt Gelsenkirchen ein Adressbuch herausgegeben. Von 1898 gibt es ein Adressbuch der Gemeinden Schalke und Hessler. Mir ist nicht bekannt, dass es 1896 auch ein Adressbuch von Schalke gegeben hat. Demnach müsste es sich bei dem von möhne gesuchten Haus um ein Haus der damaligen Friedrichstraße auf Gelsenkirchener Gebiet gehandelt haben. Wie Benzin-Depot ja schon geschrieben hat, hier haben sich die Hausnummern mindestens seit 1896 nicht geändert. Nachstehend der Auszug Friedrichstr. 58 aus dem Adressbuch von Gelsenkirchen 1896.

Bild
(Quelle: Adressbuch der Stadt Gelsenkirchen 1896)

Der besseren Übersicht füge ich noch Planausschnitte von 1905 der Schalker Straße bei, einmal vom Bereich zwischen Grenzstraße (also der damaligen Grenze zu Schalke) und Rolandstraße, und dann noch vom Bereich Rolandstraße bis Florastraße.

Bild
(Quelle: Grundkarte der Stadt Gelsenkirchen von 1905)

Bild
(Quelle: Grundkarte der Stadt Gelsenkirchen von 1905)

Haus Nummer 58 ist auf dem Luftbild von 1952 nicht mehr vorhanden, vermutlich wurde es also im Krieg zerstört oder zumindest so schwer beschädigt, dass es abgebrochen wurde. Die von Akkiller eingestellten Bilder zeigen Hausnummern von 26 bis 98. Ich gehe mal davon aus, dass alle Bilder nach 1903 entstanden sind, somit lagen damals alle Häuser der eingestellten Bilder auf dem Gebiet der Altstadt. Nummer 98 war das letzte Haus auf Gelsenkirchener Gebiet, ab Nummer 100 lagen die Häuser in Schalke. Erst ca. Mitte der 1950er Jahre wurden die Stadtteile neu geordnet, die Grenze zwischen Schalke und der Altstadt wurde weit nach Süden verschoben. Das Grundstück mit der Nummer 58 liegt seitdem auf Schalker Gebiet.

Von den auf den von Akkiller eingestellten Bildern abgebildeten Häusern haben lediglich vier Häuser die Zeiten bis heute überstanden. Es sind die Nummern 59 bis 65. Wie bei den allermeisten Wohn- und Geschäftshäusern aus der damaligen Zeit haben sich die Fassaden bis heute mehr oder weniger stark verändert. Aber seht selbst, zum Vergleich stelle ich noch Bilder von 2014 ein.

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2278
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Re: Schalker Straße

Beitrag von Bretterbude »

Akkiller hat geschrieben:
30.05.2020, 11:11
Bild 02410 1908 Blick in die Schalker Straße, Haus-Nr. 59-61, Tapetenhandel Schlatter, Galanteriewaren Heinrich
Rechte: Allesamt beim Institut für Stadtgeschichte mit Erlaubnis von Herrn Host
Bild




Akkiller hat geschrieben:
30.05.2020, 11:45
Bild02411 1908 Blick in die Schalker Straße, Haus-Nr. 63, Metzgerei Jansen, Bäckerei Herlt
Rechte allesamt beim Institut für Stadtgeschichte - Einstellung genehmigt durch Herrn Host!
Bild




Akkiller hat geschrieben:
30.05.2020, 11:45
Bild02412 1908 Blick in die Schalker Straße, Haus-Nr. 65, Metzgerei Nierhoff, Druckerei Janzon
Rechte allesamt beim Institut für Stadtgeschichte - Einstellung genehmigt durch Herrn Host!
Bild

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3390
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Lieber Bretterbude - ein dickes DANKESCHÖN, sehr interessante Infos, gut erklärt und mit Fotos untermauert!!! Prima!!! :D
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Hallo Akkiller
Sorry,daß ich mich erst jetzt melde.War ca. 1 Woche nicht am P.C.Als ich mich gerade hier eingeloggt habe,
dachte ich,ich sehe nicht richtig.Ganz tolle Arbeit von Dir.Und alles noch so wunderbar beschrieben.
Es tut mir so leid,daß ich mich jetzt erst bei Dir bedanke.Schön,daß es noch so viele Bilder gibt,und Du Sie für uns eingestellt hast.
Nochmal ganz ganz lieben Dank,für Deine Mühe.Und ja klar habe ich mich riesig gefreut.Und sehr gut finde ich,daß es Gelsenkirchener
Geschichten gibt. :D
Hallo Bretterbude
Natürlich habe ich auch in den Adressbücher nachgesehen.Auf die Heiratsurkunde steht 1896 und wohnhaft Amt Schalke Friedrichstr.58.
Da es kein Adressbuch von 1896 gab,habe ich auch die gleichen Daten wie Du von 1899.Aber da ist der name Makowka,so hieß er,
nicht bei.Er wohnte da wohl nicht mehr.Er heiratete Charlotte Thiel,die wohl auch in der Friedrichstr.27 wohnte.
Noch kurze Info zu meiner Person,bin weiblich und betreibe Ahnenforschung.Meine Vorfahren kamen aus Kutzburg (Ostpreußen) ca.1890 nach
Gelsenkirchen.1926 Namensänderung.Mein Ur Ur Opa der Friedrichstr.wohnte ist in Buer gestorben.Meine Eltern kamen auch aus Gelsenkirchen.
Es wurde in unserer Familie immer viel von Gelsenkirchen erzählt.
Nochmal danke an alle.Ich lese hier im Forum sehr viel.Habt ihr wirklich klasse gemacht.Gruß,Möhne

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Sorry,ich muß mich noch mal korrigieren.Ja, Adressbuch von 1896.Und nein ich meinte nicht daß er Eigentümer war.Er war Mieter
Ich meinte das Haus wo er drin wohnte war von Schalker Hütten und Grubenverein.Schön,auf der Straßenkarte ist auch die Kaiserstr.
zu sehen.Dort wohnten meine Großeltern.Danke.Gruß,Möhne

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2461
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: Schalker Straße

Beitrag von Minchen »

Hallo Möhne,

auch mein Uropa kam aus Kutzburg, guckstu hier:

viewtopic.php?p=463815#p463815

Vielleicht war das doch eine Metropole... :lol:
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Hallo,Minchen
Habe Deine Beiträge gelesen.Da Kutzburg ja nur ein kleines Dorf war,kannten sich vielleicht die Familien.
Mein ur ur Opa Friedrich ist 1870 in Kutzburg geboren.Sein Vater Karl Makowka ist 1844 geboren.
Ab 1926 trugen sie den Familienname Mohnfeld.(Namensänderung)Einige zogen vor den 2.Weltkrieg nach Lippstadt
kamen aber ca.1950 wieder zurück nach Gelsenkirchen.Königsbergerst.und Kaiserstr.Opa und Brüder waren alle in Drahtfirmen.
Mein Opa bei Boecker.Lt.Aussage und Eintrag im Adressbuch Werksleiter.? Die ersten Vorfahren waren Bergmann.Sorry,daß ich
Dir hier unter Schalkerstr.schreibe.Wollte Dir nur kurz eine Antwort schicken.Gruß,Möhne

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3390
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Hallo Möhne, sorry wenn ich Dich als männlichen Schreiber einstufte , habe Deine Beiträge mit großem Interesse gelesen! Besitze die größte Stadtteilsammlung Schalke und habe auch umfangreiches Material von Boecker & Company, später Gutehoffnungshütte etc! Habe Werksunterlagen und viele Fotos wie Jubilare, Werksangehörige , Menschen bei der Arbeit und sogar einen Film der von 1936 stammt, ca 45 Minuten!Ich arbeite bei thyssenkrupp Electrical Steel, früher Grillo Funke , beide Werke liegen in der Nähe des Schalker Marktes, der früheren König-Wilhelm-Straße!!! Auch von der Kaiserstraße gibt es viele interessante Motive in meiner Sammlung! Dr. Lutz Heidemann hat auch einen interessanten Vortrag zur Kaiserstraße gehalten, den es im Netz zu finden gibt!!! Welche Nummer Kaiserstraße???? Gruß Kalle
möhne hat geschrieben:
08.06.2020, 15:33
Hallo,Minchen
Habe Deine Beiträge gelesen.Da Kutzburg ja nur ein kleines Dorf war,kannten sich vielleicht die Familien.
Mein ur ur Opa Friedrich ist 1870 in Kutzburg geboren.Sein Vater Karl Makowka ist 1844 geboren.
Ab 1926 trugen sie den Familienname Mohnfeld.(Namensänderung)Einige zogen vor den 2.Weltkrieg nach Lippstadt
kamen aber ca.1950 wieder zurück nach Gelsenkirchen.Königsbergerst.und Kaiserstr.Opa und Brüder waren alle in Drahtfirmen.
Mein Opa bei Boecker.Lt.Aussage und Eintrag im Adressbuch Werksleiter.? Die ersten Vorfahren waren Bergmann.Sorry,daß ich
Dir hier unter Schalkerstr.schreibe.Wollte Dir nur kurz eine Antwort schicken.Gruß,Möhne
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3390
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Schalker Straße

Beitrag von Akkiller »

Kaiserstraße: Referent Dr. Lutz Heidemann - Videoaufnahmen Jesse Kraus https://www.youtube.com/watch?v=59uLuqjUc-8
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Hallo Akkiller
Das ist ja sehr interessant.Habe die Beiträge von Boecker ,Thyssen usw auch hier gelesen.Meine Großeltern wohnten,
nachdem sie wieder nach Gelsenkirchen kamen in der Königsbergerstr.67 mein Vater war da so 11 Jahre..Das Haus steht leider nicht mehr.Danach wohnten
sie in der Kaiserstr.84.Dieses Haus steht noch ,direkt an der Brücke.Meine Eltern lernten sich bei Küppersbusch kennen.Meine Mutter wohnte Grillostr.140.das Haus steht auch schon lange nicht mehr.Kann mich aber noch
daran erinnern wie es aussah.1962 zogen wir mit Großeltern zum Sauerland.Hier im Forum habe ich auch von der Kaiserstr.gelesen.Es kam dort ein Arzt mit namen vor.
Habe meine Tante (Schwester von meinem Vater)gefragt,ob sie ihn kennt.Sie war ganz erstaunt ja sie kannte ihn.Ich habe ihr viel aus diesem Forum erzählt.Sie war auch sehr
begeistert ,daß es Gelsenkirchener Geschichten gibt.Gruß Möhne

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Hallo Akkiller
Ja,an der Ecke Grenzstr.Schalkerstr.98 ist noch ein Restaurant.

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Hallo Akkiller
Ja,an der Ecke Grenzstr.Schalkerstr.98 ist noch ein Restaurant. Bild

möhne
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2008, 14:53
Wohnort: Bottrop

Re: Schalker Straße

Beitrag von möhne »

Bild
Hallo,habe noch mal eine Frage.Weiß vielleicht auch
jemand ,wo der Laden Lore Lüth war? Habe noch einen Kleiderbügel von
meiner Mutter.Sie kaufte dort in den 50er Jahren ihre Kleider.Ich meine sie
sagte auf der Schalkerstr.
Ich war heute dort und habe nachgesehen,wo das Haus Friedrichstr.58 im Jahr 1896 vielleicht stand.Nach euren Aussagen habe ich
alles umgerechnet und kam zu dem Ergebnis ,daß es nun Schalkerstr.132 sein müßte.Ja,es liegt zwischen Grillo und Grenzstr.
Noch mal vielen Dank . Gruß Möhne

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17021
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Schalker Straße

Beitrag von Benzin-Depot »

Hallo möhne,
das Geschäft bzw. Bekleidungshaus war wohl Anfang der 50er Jahre an der Hauptstraße, später an der Mulvanystraße.
viewtopic.php?p=142936#p142936
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten