Florastraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

floh hat geschrieben:... schon komisch das meine oma aus dem stadtteil kommt, wo ich öfter zur behandlung im krankenhaus war. ...
Ein Krankenhaus in Bulmke? Meinst du das alte Krankenhaus an der Hohenstauffenallee? Das ist schon lange her, oder?

Don Turbolento
Abgemeldet

Beitrag von Don Turbolento »

Ich kann mich dran erinnern, bevor die Falken daringingen, war da ne Orthopädie drin, bin ich mal geröngt worden, muss so Anfang/Mitte der 70er gewesen sein.

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Das war die "Orthopädische Klinik Gelsenkirchen". War da ziemlich häufiger Gast als Kind/Jugendlicher. Letztmals 1965, da gab`s die Klinik jedenfalls noch.
Bild
Männlein

Benutzeravatar
AnNe
Beiträge: 9
Registriert: 16.02.2009, 16:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von AnNe »

Wenn ich mich richtig erinnere , hieß die im Volksmund " Knochenklinik" und wurde vom DRK geleitet ! Bin als Kind auch öfter dort gewesen :?

floh
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2009, 23:42

Beitrag von floh »

ähm, wegen dem krankenhaus, da kann ich davon ausgehn das das krankenhaus an der munkelstrasse nicht mehr zu dem stadtteil gehört.
"asche auf mein haup" 8)
gruß floh

Benutzeravatar
CalamityJane
Beiträge: 19
Registriert: 30.11.2009, 14:07

Beitrag von CalamityJane »

Tekalo hat geschrieben:Florastraße 214 (Leider schlecht zu lesen)

600 000 WOHNUNG
IN NORDRHEIN-WESTFALEN
GEBAUT UND GEFÖRDERT
1947-1953

Bild
Bild
Das ist ja witzig, ich stöbere hier und da und dann taucht prompt ein Foto des Hauses auf, in dem ich mal gewohnt habe
Wenn du Gott siehst, musst du bremsen!

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Weiss jemand seit wievielen Jahren es die Gemeinschaftspraxis Dr. Schwierz gibt, diese war früher ja auch in der Florastrasse wo die Bushaltestelle am stern ist gewesen bis sie dan zur Bismarckstr hinzog

Lopfa
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.2010, 14:03
Wohnort: Landkreis Ebersberg

Beitrag von Lopfa »

pito hat geschrieben:Der "Flora-Kiosk" im exemplarischen 50er-Bau:
Bild
Da war unten die Heilsarmee drin, wollte immer dahin weil die einem kostenlos das Posaunespielen beibrachten, Eltern waren dagegen. Sollte lieber so in die Kirche gehen :)
Lebe, als wäre es Dein letzter Tag,
lerne, als wenn Du das ewige Leben hättest.

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Vielleicht stellt mir die Erinnerung jetzt ein Bein, aber ich meine, so zwischen 1950 - 60 war im Flora-Kiosk ein Herrenfriseur, Honnaker -oder so ähnlich- hieß der.
Mußte da als Kind oft meinen "Fassong"-Schnitt abholen.

Männlein

Lopfa
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.2010, 14:03
Wohnort: Landkreis Ebersberg

Beitrag von Lopfa »

Hallo Männlein, sind ja beide "Neubayern" wie ich sehe, das mit dem Friseur weiß ich nicht mehr, meine Großeltern wohnten 50 meter weiter in der Florastr. bei dem Malergeschäft Borgelt.
Lebe, als wäre es Dein letzter Tag,
lerne, als wenn Du das ewige Leben hättest.

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Saubermann »

Lopfa hat geschrieben:
pito hat geschrieben:Der "Flora-Kiosk" im exemplarischen 50er-Bau:
Bild
Da war unten die Heilsarmee drin, wollte immer dahin weil die einem kostenlos das Posaunespielen beibrachten, Eltern waren dagegen. Sollte lieber so in die Kirche gehen :)
Die Heilsarmee war meiner Meinung nach schon immer in dem Bau an der Hohenzollenstraße/Ecke Florastraße, das Haus sieht ähnlich aus.


@Männlein
  • Vielleicht stellt mir die Erinnerung jetzt ein Bein, aber ich meine, so zwischen 1950 - 60 war im Flora-Kiosk ein Herrenfriseur, Honnaker -oder so ähnlich- hieß der.
    Mußte da als Kind oft meinen "Fassong"-Schnitt abholen.
Männlein

Der Frisor war auf der anderen Ecke, also Ruhrstraße/ Florastraße vom KIosk aus im Uhrzeigersinn:
Kiosk, Frisör, Bäcker Deitermann, Baustoffe Bielefeld
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

cue
Abgemeldet

Beitrag von cue »

Schade, ich hatte mir gerade so schön vorgestellt, wie der Posaune-spielende Friseur aus der Heilsarmee dem Männlein die Haare schneidet.

Bild

Benutzeravatar
tulpe
Beiträge: 836
Registriert: 29.09.2008, 17:22

Beitrag von tulpe »

8) Jau, da liegt Saubermann mit seiner Meinung richtig.
Die Heilsarmee befand und befindet sich weiter östlich auf der Florastraße,
fast an der Kreuzung Hohenzollernstraße. :P
Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleiben.
Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.
(R.W. Emerson)

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Bin ich da enttäuscht?

Beitrag von Saubermann »

cue hat geschrieben:Schade, ich hatte mir gerade so schön vorgestellt, wie der Posaune-spielende Friseur aus der Heilsarmee dem Männlein die Haare schneidet.
Hallo Cue, wieder einmal spitze! :!:

Ein bisschen bin natürlich doch enttäuscht. Der Kiosk, der Uhrzeigersinn und die Baustoffhandlung und der Bäcker wurden nicht mit eingebaut :wink:
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Benutzeravatar
tulpe
Beiträge: 836
Registriert: 29.09.2008, 17:22

Beitrag von tulpe »

:lol: @ saubermann
Du bis aber auch mit nix zufrieden :!:
Auch nich mit warmet Bier aus Plastikflaschen!
Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleiben.
Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.
(R.W. Emerson)

Antworten