Florastraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Re: Bin ich da enttäuscht?

Beitrag von Semmel »

Saubermann hat geschrieben:
cue hat geschrieben:Schade, ich hatte mir gerade so schön vorgestellt, wie der Posaune-spielende Friseur aus der Heilsarmee dem Männlein die Haare schneidet.
Hallo Cue, wieder einmal spitze! :!:

Ein bisschen bin natürlich doch enttäuscht. Der Kiosk, der Uhrzeigersinn und die Baustoffhandlung und der Bäcker wurden nicht mit eingebaut :wink:
Schlisse mich Saubermanns Meinung an, wie immer genial umgesetzt!
Von dem was fehlt...
Stelle mir gerade so vor wie der Posaunenspielende Frisör Männlein um ´ne Mauer der Baustoffhandlung jagt (im Uhrzeigersinn), von innen nur Mehlstaub ausser ´ne Luke wo Kiosk draufsteht und die bedienung belustigt zuguckt :lol:
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

cue
Abgemeldet

Beitrag von cue »

Bild

aber nur, weil Ihr es seid, auf die Schnelle.

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5255
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Beitrag von Lupo Curtius »

:applaus: genial
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Lupo Curtius hat geschrieben::applaus: genial
Da kann ich mich nur anschliessen :jg:
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Lopfa
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.2010, 14:03
Wohnort: Landkreis Ebersberg

Beitrag von Lopfa »

Bin erst ganz neu bei Euerm Verein (GeGe) aber find datt ganz toll, super Zeichnung,
aber an welcher Ecke vonne Florastr. war das Kiosk
Lebe, als wäre es Dein letzter Tag,
lerne, als wenn Du das ewige Leben hättest.

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Ich schließe mich auch an...danke für an Cue.

Erst jetzt wird mir der wahre Grund für mein frühzeitig lichtes Haar deutlich...das Blechblasinstrument.
Es hieß immer: der hat die Glatze vom Krieg, der Stahlhelm ist schuld.
Eine Posaune tutets aber wohl auch, interaktive Spurensammlung, Soziokulturelles von Gestern...

Männlein

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Ja so ist es schön ....

Beitrag von Saubermann »

Semmel hat geschrieben:
Lupo Curtius hat geschrieben::applaus: genial
Da kann ich mich nur anschliessen :jg:

Auch von mir ein :applaus: :2thumbs: :danke: :guterbeitrag:

Kam leider erst jetzt dazu die Zeichnung zu sehen. Ihr hattet den Genuß also schon länger :wink:.
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Saubermann »

Lopfa hat geschrieben:Bin erst ganz neu bei Euerm Verein (GeGe) aber find datt ganz toll, super Zeichnung,
aber an welcher Ecke vonne Florastr. war das Kiosk
Ruhrstraße Florastraße südlicher Gehweg. Sie Foto von Pito.
Bei der Heilsarmee an der Florastraße war um die Ecke herum, auf der Hohenzollerbnstaße, auch ein Kiosk, nee früher hießen die noch Seltersbude.
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Heilsarmee ursprünglich in der späteren Selterbude beheimatet war.
Es hing auch ein großes entsprechendes Schild über dem Eingang.

Männlein

Propietario
Beiträge: 432
Registriert: 05.11.2007, 23:46
Wohnort: Spanien und Recklinghausen

Beitrag von Propietario »

Männlein hat geschrieben:Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Heilsarmee ursprünglich in der späteren Selterbude beheimatet war.
Es hing auch ein großes entsprechendes Schild über dem Eingang.

Männlein
Da muß ich doch mal den Saubermann in Bezug auf Örtlichkeit der Heilsarmee in die Bresche springen. Die Heilsarmee war schon in den 50-er Jahren auf der Florastraße 140 beheimatet. Die hatten im Eingangsbereich zu ihrem Königreichsaal schwere Eisengitter. Es ist auch richtig, dass über dem Eingang ein großes Schild "Heilsarmee" ragte und abends mit Beleuchtung.
Mein Schulweg führte dort vorbei und das ist schon recht lange her.

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Heilsarmee

Beitrag von Saubermann »

Propietario hat geschrieben:
Männlein hat geschrieben:Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Heilsarmee ursprünglich in der späteren Selterbude beheimatet war.
Es hing auch ein großes entsprechendes Schild über dem Eingang.

Männlein
Da muß ich doch mal den Saubermann in Bezug auf Örtlichkeit der Heilsarmee in die Bresche springen. Die Heilsarmee war schon in den 50-er Jahren auf der Florastraße 140 beheimatet. Die hatten im Eingangsbereich zu ihrem Königreichsaal schwere Eisengitter. Es ist auch richtig, dass über dem Eingang ein großes Schild "Heilsarmee" ragte und abends mit Beleuchtung.
Mein Schulweg führte dort vorbei und das ist schon recht lange her.
Kam heute an der besagten Kreuzung vorbei.
Hab mal zwei Fotos gemacht, damit die Erinnerungen wieder aufgefrischt werden können.

Bild
Bild
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Die stattliche Häuserzeile von der Hohenzollern- zur Hertastraße gab es nach Kriegsende noch nicht. Nur das Hausmeisterhaus der im Krieg zerstörten Schule stand an der Straße.
Auf der Freifläche zur Hohenzollernstraße errichtete in den ersten Nachkriegsjahren, eine in der Hildegardstraße ausgebomte Familie ein Behelfsheim.

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

Männlein hat geschrieben:Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Heilsarmee ursprünglich in der späteren Selterbude beheimatet war.
Es hing auch ein großes entsprechendes Schild über dem Eingang.

Männlein
Zu meiner Zeit (vor 1944) war sie Situation wie in der Karte eingetragen (Heilsarmee nicht in der Seltersbude, sondern in dem kleinen Häuschen zwischen Seltersbude und Schule!).
AlterMann
[center]Bild[/center]

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

Bild

AlterMann
Abgemeldet

Florastraße/Ruhrstraße

Beitrag von AlterMann »

pito hat geschrieben:Der "Flora-Kiosk" im exemplarischen 50er-Bau:
Bild
Vorher stand dort dieses Haus:
Bild
Dieses Bild ist irrtümlich im "von-Oven-Straße"-Fred untergebracht worden.
Ein Hinweis auf diesen Fehler ist dort bereits erfolgt.
Der Wirt in den 30-er Jahren hieß Pelkmann.
am

Antworten