Hochstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7816
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Bu(e)rsche hat geschrieben: Kann mir jemand sagen an welcher Stelle der Hochstrasse die Gebäude standen?
"Tümmers" und die "Altdeutsche Bierstube" waren m.E. gegenüber vom Glockenspiel bei "Juwelier Christ".
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

An derselben Stelle sind heute Pieper und Hussel (Hochstraße 20/22).

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

Postkarte mit der Altdeutschen Bierstube
Bild
Rechts geht es in die Nienhofstraße.

Benutzeravatar
Bu(e)rsche
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2010, 23:04
Wohnort: Buer

Beitrag von Bu(e)rsche »

Danke :)

Jetzt habe ich noch eine Frage im Bezug zur Hochstrasse. Es gab früher im oberen Bereich ein Radiogeschäft wo ich auch sehr oft Schallplatten gekauft habe. Das befand sich ungefähr dort wo jetzt Eiscafe Balotelli , Engbers und Backwerk sind. Leider ist mir der Name dieses Ladens entfallen. Kann sich da noch jemand dran erinnern ?

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7816
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Radio Mück

Beitrag von Heinz H. »

Kurt hat geschrieben:[center]Bild
Radio MÜCK auf der Hochstraße in Buer (1973)[/center]
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 687#150687

______ :D :wink:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Bu(e)rsche
Beiträge: 42
Registriert: 29.04.2010, 23:04
Wohnort: Buer

Beitrag von Bu(e)rsche »

Vielen Dank für das Foto :wink: .. auf Mück wäre ich nie gekommen.

DerFormer
Beiträge: 251
Registriert: 13.01.2009, 14:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Hochstraße

Beitrag von DerFormer »

Bild

Ich stell die Karte von 1915 mal hier ein.
Wer nichts sagt, sagt nichts falsches ?

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7816
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Hochstraße

Beitrag von Heinz H. »

DerFormer hat geschrieben: Ich stell die Karte von 1915 mal hier ein.
Diese Hochstraße ist aber nicht in Buer glaube ich. :D :wink:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Re: Hochstraße

Beitrag von fünfcent »

DerFormer hat geschrieben: Ich stell die Karte von 1915 mal hier ein.
Heinz H. hat geschrieben: Diese Hochstraße ist aber nicht in Buer glaube ich. :D :wink:
Das dachte ich auch gerade, komisch.
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Realgymnasium

Beitrag von Akkiller »

Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4114
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

@ akkiller

Der Link zum Schalker Gymnasium ist hier aber etwas fehl am Platze, da es sich um das (spätere/heutige) Grillo-Gymnasium handelt. :wink:
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Hochstraße

Beitrag von Akkiller »

Hi Prömmel, mir gings nur um den Hnweis, dass es sich um die Hochstraße in Gelsenkirchen handelt und das ist auch dort zu erlesen!

Dort gibts den Hinweis,dass im August 1923 das Gymnasium vom französischen Militär besetzt wurde. Der Unterricht wurde zunächst in das Realgymnasium an der Hochstraße (heute Grillo-Gymnasium), dann in die Josefsschule in Schalke verlegt. Na ja und Grillo Gymnasium ist nun mal nicht in Buer.

Dennoch danke ich dir, für kritische Hinweise, denn manchmal ist man schnell mit dem Verlinken!Gruß Kalle :lol:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 638
Registriert: 27.09.2009, 16:16
Wohnort: Buer

Ehemalige Hertie/Karstadt-Immobilie

Beitrag von Westfale »

Mal eine äusserst positive Nachricht für unsere Hochstraße. Würde auch in den Thread 'Leerstände' passen.

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 00613.html

Der im Erdgeschoß ansässige Zwischennutzer Gooran hat schon mit dem Ausverkauf begonnen.
westfale
Ich habe den ganzen Scheiß nie gesagt
(Konfuzius)

ruhry
Beiträge: 17
Registriert: 18.06.2009, 22:38
Wohnort: Buer

Beitrag von ruhry »

http://youtu.be/KrBlDwRt6B8


Hallo,

ich habe zufällig noch einen alten Schmalfilmschnipsel gefunden. Das ist doch die untere Hochstraße wo es früher links in die Mühlenstraße ging. Gab es dort früher ein Geschäft Josef Dreiskämper und daneben einen Blumenladen?

Ich freue mich über Hinweise und Rückmeldungen.

Gruß

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Hochstraße

Beitrag von Schaffrather38 »

ruhry hat geschrieben:http://youtu.be/KrBlDwRt6B8


Hallo,

ich habe zufällig noch einen alten Schmalfilmschnipsel gefunden. Das ist doch die untere Hochstraße wo es früher links in die Mühlenstraße ging. Gab es dort früher ein Geschäft Josef Dreiskämper und daneben einen Blumenladen?

Ich freue mich über Hinweise und Rückmeldungen.

Gruß
Eine schöne historische Aufnahme.
Wenn man vor dem Gebäude stand,
ging es rechts an Dreiskämper vorbei
zum Krankenhaus (Mühlenstr.)
links im Gebäude, neben Josef Dreiskämper war
der Blumenladen Heinrich Kreimer,
es ist (war)die Hochstr. 49
So meine Erinnerungen.
Gruß
Schaffrather38

Antworten