Nachtaufnahmen - nicht nur im Herbst

Stellt hier bitte eure <b>Fotos, Bilder, Gemälde, Skulpturen, Lieder, Songs, Texte und Filme</b> über Gelsenkirchen ein. Liebeserklärungen sind ebenso willkommen wie Hass- Spott- und Schmähgesänge .. Kreisler war doch so schön!

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Jau Pedder, trotz neuen Okularen in beiden Augen seh ich´s erst in der Vergrößerung.

Was ich aber sofort gesehen habe war, dass sich James Bond in der Seitenscheibe verewigt hat.


Wolle

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Rhein-Herne-Kanal ...

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

... von der Schleuse Gelsenkirchen aus westwärts gesehen (Unterwasser).
Bild

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Nachträglich zum Geburtstag...

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

war gestern am späteren Abend kurz im Stadthafen.
Ein paar Spiegeleien:

[center]Bild
Bild
Bild
Bild[/center]

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Beitrag von fünfcent »

[center]
Bild[/center]

Also nun "muß" ich doch mal einen Kommentar zu diesen Bildern abgeben.

Die Fotos sind sehr schön anzusehen, aber..........
Ich finde sie sind viel zu stark bearbeitet, daß hat mit der Wirklichkeit
nichts mehr zu tun.
In Natura ist diese Schönheit SO nicht zu sehen . Oder?

Stell doch mal die Originalfotos ein.

Ich glaube Natur pur und gut Fotografiert ist viel schöner.
Ist aber nur meine Meinung & nicht als Kritik gedacht.
Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo fünfcent,

schön, dass du dich mit den hier gezeigten Bildern beschäftigst. Da ich die bisher letzten in diesem Fred gezeigten Bilder gemacht habe, fühle ich mich mal angesprochen.
Stimmt schon, kaum ein Bild, das ich hier zeige, ist so, wie es die Kamera aufgenommen hat. Liegt aber u.a., daran, dass selbst die modernen Sensoren nicht die Kontraste bewältigen können, die das menschliche Auge wahrnimmt. Heißt, wenn du bei einer abendlichen Szene die gleißenden Lichter der künstlichen Beleuchtung und die dunklen Stellen im Schatten noch wahrnehmen kannst, kann deine Kamera das meistens eben nicht mehr. Mein Weg, eben diesen natürlichen Kontrastumfang wiedergeben zu können, führt über mehrere Einzelbilder, die per Software zu einem Bild, das meinem (subjektiven) Eindruck vor Ort entspricht, zusammengeführt werden. Und nur das ist für mich wichtig - mein Bild soll nach Möglichkeit etwas so zeigen, wie es ist, und nicht das, was eingeschränkte Technik sieht.
Aber ich bin ja bei weitem nicht der einzige, der in diesem Fred Bilder zeigt, und fast alle hier aktiven Fotografen haben ihren eigenen Stil und damit auch meist unterschiedliche Techniken.
remutus ist der Restlichtsammler, Pedder vE setzt auf etwas plakativere Ausarbeitungen seiner Belichtungsreihen, Piratenauge ist in letzter Zeit sehr "straight" unterwegs, und ..., und ... - und womit? Mit Recht :wink:
Wir bewegen uns hier im Unterforum "Schafft Kunst", und da hat so manche Spielart ihre Berechtigung, oder? Es muss nicht jedem gefallen...

Aber eine Gegenfrage: hast du die Blaue Stunde (die Zeit nach Sonnenuntergang bis zur völligen Dunkelheit) an einem passenden Ort (mit der Mischlichtsituation von Kunst- und Rest-Tageslicht-Beleuchtung) schon mal bewusst auf dich wirken lassen?
Dann soltest du dich eigentlich in diesen Bildern wiederfinden, gerade bei klarem Himmel wie z.B. bei meinen letzten Bildern ist es eine einzigartige Lichtstimmung.

Da du so nett gefragt hast :) , hier mal ein Bild, wie es aus der Knipse kam:
[center]Bild[/center]
Nix dran geschraubt, ich schwör, Mann :wink:

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Beitrag von fünfcent »

Hallo Uwe,

Zuerst mal Danke für deine Aufklärung.

Ich bin von vielen Fotos hier sehr begeistert, vor allem die Naturfotos von Tieren aus der ZOOMwelt und der freien Natur Vögel e.t.c.
Wunderschöne Fotos die z.b. Alfons , WeNe und andere hier einstellen. Ob die auch so doll bearbeitet sind weiß ich nicht, aber wenn es so ist
finde ich die Tierfotos trotzdem richtig Klasse.

Auf deiner Hp ( die habe ich mir jetzt zum ersten mal angesehen) sind auch Fotos z.b. aus der Tierwelt und darüber freue ich mich,
da stört es mich gar nicht wenn sie bearbeitet sind, im Gegenteil.

Wenn ich die Fotos hier sehe denke ich oft WOW, was für eine schöne Welt ( in Gelsenkirchen ) in der wir leben und ich bekomme zu sehen was ich
in Natura nicht oft SO schön sehe. Für mich haben viele Posterqualität.
Ich selber kenne mich mit Fotografieren so gut wie gar nicht aus.
Aber diese bearbeiteten Nachtfotos sprechen mich nicht so sehr an.

Das Foto , wie es aus der Knipse kam das du zuletzt eingestellt hast finde ich doch sehr gelungen
obwohl ich sagen muß, das ist den anderen sehr ähnlich und für meine Fotoaugen überraschend gut. Ihr habt ja auch super Kameras
und vor allem ihr könnt damit umgehen.

Aber eine Gegenfrage: hast du die Blaue Stunde (die Zeit nach Sonnenuntergang bis zur völligen Dunkelheit) an einem passenden Ort (mit der Mischlichtsituation von Kunst- und Rest-Tageslicht-Beleuchtung) schon mal bewusst auf dich wirken lassen?
NEIN...leider nicht, zur blauen Stunde bin ich nie unterwegs , aber das werde ich wohl mal nachholen müßen.


Wir bewegen uns hier im Unterforum "Schafft Kunst", und da hat so manche Spielart ihre Berechtigung, oder? Es muss nicht jedem gefallen...
Gut geschrieben.........Unterforum "schafft Kunst" Ok, von der Seite hab ich das noch gar nicht gesehen. Das wird sich jetzt ändern ;-)

Mir gefallen die Fotos schon, nur sie sind für mich schon ZU SCHÖN und unwirklich. Aber gucken tuh ich trotzdem ;-)

Eine schönen Sonntag allen Fotografen und ich freue mich weiterhin auf Euere Fotos.
Gruß Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Auch von mir eine kurze Stellungnahme. Uwe hat schon alles dazu gesagt.

Gerade bei kontrastreichen Motiven, wie Nachtaufnahmen, wird auf dem Sensor nur ein Mix aus dunklen Bereichen (Schatten) und Lichtern zu einem Mischbild abespeichert. Das menschliche Auge ist aber anpassungsfähiger und sieht noch Zeichnung im Schattenbereich und nimmt Lichter (strahlende Objekte) differenzierter wahr.

Um dieses Kontrastmanko auszugleichen, gibt es die Möglichkeit der Mehrfachbelichtung. Auch von Uwe alles genügend beschrieben.

Ein Beispiel von meinen Buer-Fotos, ohne HDR, mit autom. Belichtung:
Bild

Und diesesmal mit HDR:
Bild
Vergleiche die Zeichnung in den Schattenbereichen.

alfons1967
Beiträge: 518
Registriert: 14.12.2012, 21:27

Beitrag von alfons1967 »

fünfcent hat geschrieben: Wunderschöne Fotos die z.b. Alfons , WeNe und andere hier einstellen. Ob die auch so doll bearbeitet sind weiß ich nicht.....
@fünfcent

Schönen Dank für Dein Lob.
Da ich hier genannt wurde erlaube ich mir auch hier zu antworten.
Zu Deiner Frage inwieweit meine Fotos bearbeitet sind gebe ich gerne Auskunft.
Alle meine Fotos werden ggf. zugeschnitten, etwas nachgeschärft, Kontrast etwas angehoben und evtl. die Farben leicht verstärkt.
Ansonsten nix.

Gruß
Alfons
© Alfons1967

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

MHB

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

noch eine kurze Antwort, auch wenn es schon ein paar Tage her ist:
fünfcent hat geschrieben:...
Das Foto , wie es aus der Knipse kam das du zuletzt eingestellt hast... das ist den anderen sehr ähnlich
Genau das wollte ich dir ja zeigen, meine "viel zu stark bearbeiteten" Bilder unterscheiden sich nur in wenigen Details von dem "puren" Bild aus der Knipse. Schaue dir mal das untere Bild vom 24.5. an, da kannst du (durch die Bearbeitung) den Schriftzug "Siefert" auf dem blauen Gebäude gut lesen, vllt. ist er sogar etwas zu dunkel.
Beim nachgeschobenen "Original" siehst du den Schriftzug auch hinter der Baggerschaufel, aber hier ist er völlig überstrahlt, unleserlich. Um diese extremen Kontraste zu bewältigen, sichtbar zu machen, nutze ich die Bearbeitung, nicht, um irgend etwas unnatürliches zu kreieren.
Hoffe, dass klar geworden ist, dass meine Bearbeitungen dazu dienen, einen möglichst natürlichen Eindruck zu vermitteln. Dazu sind solche Lichtstimmungen wie gerade (Freitag, kurz vor 23h) wunderbar, hatte leider keine Knipse mit...
Wer so spät nicht mehr vor die Tür geht, kann sich trösten, in nur 5 Monaten ist der Sonnenuntergang wieder deutlich vor der Tagesschau :wink:

Jetzt noch ein paar Bilder, entstanden gestern am Geburtsort meiner Kinder (lang, lang ist's her...)
[center]
Bild
Bild
Bild
Bild[/center]

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Oldone
Beiträge: 51
Registriert: 08.02.2007, 19:29
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Oldone »

Hallo zusammen und einen guten Abend!

Hier einige ganz frische Bilder vom heutigen Tag - Zeche Nordstern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße

Oldone

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Sternstunde

Beitrag von uwe1904 »

[center]Bild

Bild

Bilder von vorhin :wink: [/center]

U

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

"Nachtzeichen" leuchtet wieder :-)

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,

die Lichtinstallation "Nachtzeichen" auf der Rungenberghalde funktionierte Jahre lang gar nicht, nur zur Hälfte und/oder immer mal wieder für ne ganz kurze Zeit. Inzwischen sind die Scheinwerfer wohl komplett repariert oder ausgetauscht worden, es leuchtet wieder :D .
Ein paar Bilder vom letzten Samstag:
[center]
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bilder vom 25.04.2015
[/center]

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Rußnase
Beiträge: 282
Registriert: 08.10.2008, 18:42
Wohnort: GE-Buer Bergmannsglück

Beitrag von Rußnase »

Wow.....klasse Aufnahmen!

Danke dafür.....

Rußnase
Weisse watte bis? Lügen tuste - dat bisse!

Da die Fantasie eine feine Sache ist, sei an dieser Stelle folgendes erwähnt : Rußnase ist ein Kerl und keine Schickse! ;-)

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Noch'n Blick vom Rungenberg

Beitrag von uwe1904 »

Merci :wink:

Einen hab ich noch:
[center]Bild[/center]

U

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2827
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

@Uwe, schöne "Bilderkes". :2thumbs:

Gut zu wissen, dass jetzt wieder beide Scheinwerfer leuchten.

Antworten