Schloß Berge

Herrschaftliche Bauwerke aus alter Zeit

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Wofür wir Alten noch gut sind:
Hier Macroaufnahmen von alten Fotos.

Der alte Pferdestall Schloss-Berge.
Warum so ein historisches Gebäude abgerissen wurde, ist mir ein Rätsel.
Stand es nicht unter Denkmalschutz?
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

buerio hat geschrieben:Wofür wir Alten noch gut sind:
Hier Macroaufnahmen von alten Fotos.

Der alte Pferdestall Schloss-Berge.
Warum so ein historisches Gebäude abgerissen wurde, ist mir ein Rätsel.
Stand es nicht unter Denkmalschutz?
Bild
Mußte der Stall weichen weil hier ein Hotelneubau entstehen sollte?

Bild
Ruhr-Nachrichten 4.2.1983
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Ich bin mir nicht sicher und man konnte mir meine Frage auch leider nicht zu 100% beantworten, aber ich glaube ein Teil davon steht noch.Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Vom alten, mittelalterlichen Pferdestall (Remise) und später gebauten Garagen steht gar nichts mehr.
Das Möwenpick-Hotel war geplant und die Abrissgenehmigung lag vor.
Laut Zeitungsbericht.
Wie sichtbar, ist da heute kein Hotel. Nur ein Parkplatz.
Das unwiederbringliche Bauwerk der Zeitgeschichte ist schon lange abgerissen.
Wer hat den Abriss bezahlt? Etwa der Steuerzahler?

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

kleine Orientierungshilfe für Heinz O. :)
Bild
Das Stallgebäude befand sich unten links ( X )
@buerio: Es stand nicht unter Denkmalschutz.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Danke Kurt :wink:

Da Haus Berge erst seit dem 19.07.1988 als Denkmal eingetragen ist, können die Stallungen nicht unter Denkmalschutz gestanden haben.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7816
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Hotel Fehlanzeige

Beitrag von Heinz H. »

Denkmalschutz hin und her,

Tatsache ist doch, dass die Stallungen am Haus Berge einfach abgerissen worden sind, weil ein Investor dort ein Hotel bauen wollte. Doch wo ist das Hotel heute, der Platz ist doch extra dafür freigemacht worden?
Ein Parkplatz ist gebaut worden. Das Hotel war wohl eine Fehlanzeige. Wer hat das eigentlich zu verantworten?

Die Stallungen mussten einem Parkplatz weichen. Ich glaube es gibt da Parallelen, denn die Stallungen am Schloss Lüttinghof mussten m.E. ebenfalls einem Parkplatz weichen. :roll:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Am Berger See, oder Stadtwald (man beachte das Gebäude oben rechts).

Meine Eltern ca 1928.
Tolle Mode damals, find ich.
Den selbst angebauten Tabak rauchte man mit Zigarettenspitze!

Bild

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

habe noch zwei Fotos gefunden v. den Stallungen/Garagen am Schloß
(Aufnahmen v. 1981)
BildBild

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Auf dem unteren Foto links ist das Heck meines Manta A zu sehen. :lol:

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

8.Nov.2009

Der Wasserspiegel ist ca 50cm gesunken.
Bild

Die Maulwürfe sind noch aktiv.
Bild

Die Stühle und Tische im Rondell sind geräumt.
Bild

Benutzeravatar
Weltenbummlerin
Beiträge: 13
Registriert: 24.06.2008, 03:25
Wohnort: Kalifornien/U.S.A.

Beitrag von Weltenbummlerin »

Diese Karte fand ich heute auf der Suche nach etwas ganz anderem in meinem "Archiv". Ich denke, sie stammt aus Mitte der 60er Jahre.
Bild

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Bild

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Trompetenblume vor dem Schloss
Bild
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Antworten