Schloß Berge

Herrschaftliche Bauwerke aus alter Zeit

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

des Kaisers Titel

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Wilhelm II. war natürlich nicht nur Deutscher Kaiser, sondern auch König von Preußen, Graf, Herzog, Fürst, etc. von sowieso.

Umfassend wird das Konvolut an Titulaturen der Deutschen Kaiser nach 1873 an seiner Person bei Wiki aufgeführt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Titulatur ... _nach_1873

harald kabbeck
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

des Kaisers Titel

Beitrag von harald kabbeck »

tja und die Horster haben die Weltgeschichte mitgeschrieben.
Siehe Doktorhaus In Horst Emscher :wink: :shock:

Gruß

Harald

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2064
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Beitrag von Lorbass43 »

@ tekalo und pvd
Zur Kaiserau einfach mal in diesen Fred nachsehen :
"Gourmet-Tempel in Gelsenkirchen" 1. Seite
was jetzt allerdings die "Kaisers" mit Schloß Berge zu tun haben :?: :wink:

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Lorbass43 hat geschrieben:@ tekalo und pvd
Zur Kaiserau einfach mal in diesen Fred nachsehen :
"Gourmet-Tempel in Gelsenkirchen" 1. Seite
was jetzt allerdings die "Kaisers" mit Schloß Berge zu tun haben :?: :wink:
Diese Frage wollte ich auch stellen. :P
Aber vielleicht ist der Kaiser ja von Kaiserau nach Schloss Berge zum Mittagessen gefahren. :wink:

Wolle

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Und dann hat er sich den Speck wieder abtrainiert, vielleicht hier:

http://www.ebay.at/sch/sis.html?_nkw=Ak ... 1207503338

Oder waren die Sportstätten in der Kaiserau noch in Planung?

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2064
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Beitrag von Lorbass43 »

@ Oliver Raitmayr
Die abgebildete Kaiserau gehört zu Kamen, und das ist eine nordrhein-westfälische Hansestadt des östlichen Ruhrgebietes und gehört zum Kreis Unna. In Duisburg hätter auch hin gekonnt. Von wegen Kaiserau und so.
Das mit dem Speck abtrainieren is abba generell ganich so fakehrt :wink:
wennze wais wat ich mein :lol:

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4118
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Lorbass43 hat geschrieben:In Duisburg hätter auch hin gekonnt. Von wegen Kaiserau und so.
Da schmeisste - wie viele andere auch - was durcheinander.
In Duisburg gibt's wohl ('nen) Kaiserberg und ('ne) Wedau.
Aber 'ne Kaiserau gibbet da nich. :wink:
:OT aus:
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Lorbass43
Beiträge: 2064
Registriert: 11.02.2009, 10:49
Wohnort: Früher Scholven - heute Herzogenrath

Beitrag von Lorbass43 »

@ Prömmel
So isset - Danke

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

Ich habe einen alten Zeitungsartikel über die Kaiserau vom Heimatforscher Rudolf Brock gefunden. Darin schreibt er:

"1913 war im ganzen Deutschen Reich das silberne Regierungsjubiläum Wilhelms II., des letzten deutschen Kaisers und Königs von Preußen, gefeiert worden. In diesem Jahr hatte die Stadt Buer dieses Gelände am Buerschen Südhang aufgekauft, das als Reminiszenz an das herrschaftliche Ereignis eben im Volksmund die "Kaiserau" wurde."

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Kurt hat geschrieben:Ich habe einen alten Zeitungsartikel über die Kaiserau vom Heimatforscher Rudolf Brock gefunden. Darin schreibt er:

"1913 war im ganzen Deutschen Reich das silberne Regierungsjubiläum Wilhelms II., des letzten deutschen Kaisers und Königs von Preußen, gefeiert worden. In diesem Jahr hatte die Stadt Buer dieses Gelände am Buerschen Südhang aufgekauft, das als Reminiszenz an das herrschaftliche Ereignis eben im Volksmund die "Kaiserau" wurde."
Super Recherche. :2thumbs: :guterbeitrag:

Wolle

Schaffrather38
Beiträge: 2919
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Schloß Berge --Werbung---

Beitrag von Schaffrather38 »

Eine Werbung,Schloss Berge bei Buer,
soll aus einem Essener Telefonbuch stammen.
Jahrgang unbekannt.

Aus Omas Schatzkästchen!Bild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2824
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Bei akpool.de gibts eine Ansichtskarte, die 1906 gelaufen ist. Damals Inh. B. Bosseler.

http://www.akpool.de/ansichtskarten/256 ... senansicht

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2824
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Bei B. Bosseler handelt sich höchstwahrscheinlich um

Bernard Bosseler, geb. 05.11.1863 in Buer-Beckhausen, gest. 12.04.1910 in Buer
Beruf: Gastwirt

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Pano-Blicke

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
zu euren historischen Abhandlungen kann ich nix beitragen, dafür habe ich Samstag in einer kurzen Regenpause Aufnahmen für ein paar Panos gemacht.

Der Link unter dem Bild führt zur Rundumsicht auf FlickR.

[center]Schlosshof
Bild
https://flic.kr/p/JhG25D


Warten auf den Sommer
Bild
https://flic.kr/p/HmGUBZ


Stadtwappen
Bild
https://flic.kr/p/J8NqpJ[/center]

Gruß
Uwe

ExilErler
Beiträge: 81
Registriert: 09.12.2009, 17:51

Beitrag von ExilErler »

Ich war jetzt mal im Park spazieren und mir ist aufgefallen, dass fast gar keine Kanadagänse mehr da waren. Weiß jemand, was mit den Tieren passiert ist?
Heimat ist kein Zustand, sondern ein Gefühl

Antworten