Schloß Berge

Herrschaftliche Bauwerke aus alter Zeit

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Ansichtskarten von Schloss Berge

Beitrag von Schacht 9 »

Heinz H. schrieb:Das Schloss mit der Terrasse vom Schlossgarten aus gesehen, im Vordergrund das Stadtwappen.
Vielleicht kann jemand erklären was auf dem Wappen dargestellt ist.

Bild
Es ist schwer zu erkennen aber wahrscheinlich handelt es sich hier um das Wappen der Reichsgrafen von Westerholt-Gysenberg. Zu sehen an der Balustrade des Schlosses Berge.

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

siehe hierzu unter Stadtarchiv Gelsenkirchen: Verzeichnis der Siegel und Wappen, Seite 63.

Bild

Das Verzeichnis kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7823
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Wappen

Beitrag von Heinz H. »

An
Schacht 9
+Karlheinz Rabas

Danke, Ihr seid wirklich große Klasse.
Das Wappenverzeichnis im Stadtarchiv war mir bekannt, aber das Wappen der Reichsgrafen von Westerholt-Gysenberg hatte ich nicht erkannt. Erst wenn man es vergrößert, ist es eindeutig.
Bild
______________
Die besten sterben zuerst, man muss sich fast schämen dass man noch lebt!

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Anstelle des Gelsenkirchen Wappen war in den 20er Jahren im Schlosspark das Buerer Wappen zu sehen. Hier eine seltene Aufnahme.
Gruß und Glückauf
Klaus Herzmanatus
Bild
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7823
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Das Buersche Wappen

Beitrag von Heinz H. »

Das Stadtwappen von Buer
Bild
Während meiner Schulzeit auf der städtischen Realschule für Jungen in Gelsenkirchen-Buer von 1959 bis 1965 wurde einheitliches Turnzeug beim Sportunterricht getragen. Das weiße Hemd hatte einen grünen Brustring mit dem Buerschen Wappen in der Mitte.

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

.....in dem Wappen im Schlosspark war noch das Schlägel & Eisen zu sehen.
Bild
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
ramberg
Beiträge: 93
Registriert: 01.08.2007, 18:50

Gemauerte Fundsache im Park von Schloß Berge

Beitrag von ramberg »

In Höhe des neuen Kinderkrankenhauses , parallel zum Buerer
(oder heißt der Berger Weg) gibt
es einen fast kreisrunden Platz dessen Asphalt
sich langsam auflöst. Es sind dort auch Ziegelsteine
in Buchstabenform verlegt, die
Namen oder Orte sein könnten und in
verschiedene Richtungen zeigen.
Kennt jemand die Bedeutung?



Bild


Der Platz ist ungefähr 50-100 m von Backem' s Krüz entfernt.
Bild
RAMBERG
****

Die fehlende Tat macht den Redner zum Schwätzer

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

noch nie gesehen..........

konntest du was entziffern ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
ramberg
Beiträge: 93
Registriert: 01.08.2007, 18:50

Beitrag von ramberg »

Noch nicht, beim nächsten Mal nehm ich mir nen Besen mit..
aber ich hab noch ein Bild, da sind noch mehr Buchstaben drauf,
aber ich erkenne den Sinn nicht... ( Mache keine Kreuzworträtsel :oops: )

Bild
RAMBERG
****

Die fehlende Tat macht den Redner zum Schwätzer

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

ramberg hat geschrieben:Noch nicht, beim nächsten Mal nehm ich mir nen Besen mit..
aber ich hab noch ein Bild, da sind noch mehr Buchstaben drauf,
aber ich erkenne den Sinn nicht... ( Mache keine Kreuzworträtsel :oops: )

Bild


Die sind mir auch schon mal untergekommen - leider nur die Handycam dabei gehabt... :roll: :

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... swandertag

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

@Fuchs: 25. Ruhrgebietswandertag
Ich meine dort Quellgarten, Nixengrund und Märchengarten zu lesen!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Jau - son "Märchenpfad" !

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

Datum der Karte ist leider unbekanntBild
Zuletzt geändert von Biker am 09.06.2008, 23:30, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß "biker"

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

auch aus dieser Dia Auktion bei e**yBild
wird dort als Kirche bezeichnet.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Katzev12
Abgemeldet

Sommerfest Schloss Berge

Beitrag von Katzev12 »

Vor zig Jahren war das Ballon Wettfliegen der grosse Renner (gibt es das eigentlich noch?)
1964 ist mein Ballon bis nach Polen geflogen. Das brachte mir nicht nur den 7. Platz sondern auch einen "BAUFIX" Holzbaukasten als Preis ein. Grosse Preisverleihung in der Waldschänke im Buerschen Stadtwald mit Bild in einem lokalen Blättchen. Die Karte, die an meinem Ballon hing ist mir gerade zufällig zwischen allerlei Papieren in die Hände gefallen und ich möchte sie den GEschichtlern nicht vorenthalten.

Bild

Bild

Antworten